HomepageForenFrisuren-ForumShampoo gegen fettige, dünne, aber strapazierte Haare

Shampoo gegen fettige, dünne, aber strapazierte Haare

lemongirl3am 27.09.2011 um 15:36 Uhr

hey erdbeeren 🙂
ich bin verzweifelt auf der Suche nach einem guten Shampoo. Mein Problem ist, dass wenn ich abends meine Haare wasche sie über nacht schon wieder fettig werden -.- und ich ertrag es im Winter nicht morgens früher aufzustehn nur um meine Haare zu waschen. Durchs färben von vor 2 Jahren sind meine Haare aber doch auch ziemlich trocken. Achja meine Haare sind Schulterlang und ich benutze seit 1 jahr silikonfreie Produkte, gegen Alverde Shampoos bin ich allergisch!
lg

Nutzer­antworten



  • von KiiiKiii am 01.10.2011 um 14:08 Uhr

    Also wenn deine Haare fettig sind, mach einfach Babypuder drauf und dann einen Zopf. Das machst du mal ein paar Wochen und wasche sie einfach jetzt nicht jeden Tag, sonder vorerst jeden 2. Tag.
    Dann merkst du auch, dass sie nicht mehr so schnell fettig werden…
    Und irgendwann wäscht du sie jeden 3. Tag, jeden 4. Tag…etc.

    Sehr wichtig sind Spülungen und Kuren für die Haare!!!!
    Auch ein Repair Shampoo kann dir sehr helfen und ein Feuchtigkeitsshampoo!

    z.B.

    http://www4.images.coolspotters.com/photos/209102/loreal-total-repair-5-shampoo-profile.jpg

  • von Reichi_Fritz am 28.09.2011 um 22:12 Uhr

    meinst du das alle shampoos die die benutzt hast sili frei waren?

    lg

  • von MissJoana am 27.09.2011 um 22:58 Uhr

    Shampoo verdünnen hat mir auch geholfen!

  • von cloudyleinchen am 27.09.2011 um 20:38 Uhr

    Als Fazit könntest du aus den erschienenen Antworten doch ziehen: Ein mildes, vielleicht feuchtigkeitsspendendes Shampoo versuchen? Oder halt mal echt zum Arzt gehn…

  • von lemongirl3 am 27.09.2011 um 20:29 Uhr

    Ja am Wochenende versuch ich auch die Haare 2-3 Tage nicht zu waschen ,was ich auch tue aber sobald ich sie dann Montagmorgen warsch sind sie Montagabend schon wieder strähnig und Dienstagmorgens fettig -.- ich weiß einfach echt nicht mehr weiter weil ich einfach so dünne Haare hab, dass es ne qual ist mit fettigen Haaren in die Schule zu müssen.

  • von evil_sheep am 27.09.2011 um 20:05 Uhr

    gegen die trockenen Haare würd ich einfach mal eine Pflegespülung ne halbe stunde einwirken lassen, das ist super, und bei mir besser als eine Haarkur(:
    und gegen die fettigen haare hab cih leider keinen tipp, bei mir normalisierte sich das zum glück durch hochwertiges shampoo (wella pro series) und durch längere waschperioden. Hab einfach am wochenende die haare nur alle 2 oder 3 tage gewaschen, am anfang unangenehm, aber irgendwann gewöhnen sich die haare daran

  • von cloudyleinchen am 27.09.2011 um 19:53 Uhr

    @ lemongirl: Das Anti-Kalk von Garnier ist sehr sehr agressiv, wahrscheinlich reagieren deine Talgdrüsen auf das stark Austrocknende mit noch mehr Fettproduktion..

  • von Tee91 am 27.09.2011 um 19:42 Uhr

    schon mal was von heymountain probiert?die shampoos sind auch sehr mild,da die nicht mit aggressiven tensiden,sondern mit zuckertensiden reinigen und somit auch nicht austrocknen.würde ich an deiner stelle mal probieren 😉 und natürlich waschrhytmus verlängern,das geht auch bei feenhaar.

  • von lemongirl3 am 27.09.2011 um 18:59 Uhr

    Grade des anti-kalk shampoo von garnier , davor hatte ich von lush des big shampoo damit waren meine Haare nie so schnell fettig aber auf dauer wars einfach zu austrocknend …

  • von loonie88 am 27.09.2011 um 18:53 Uhr

    geh zum hautarzt!
    ich habe dasselbe problem wie du. und ich habe die diagnose irreversible seborrhoe bekommen, das heißt ich kann nix dagegen tun und muss leider täglich waschen. das ist eine genetisch bedingte überfunktion der talgdrüsen

  • von bici92 am 27.09.2011 um 18:24 Uhr

    also ich würde in ein shampoo von franck provost ausprobieren 😉

  • von Reichi_Fritz am 27.09.2011 um 18:08 Uhr

    was für shampoo hast du momentan?

    lg

  • von Reichi_Fritz am 27.09.2011 um 18:07 Uhr

    @ kleene panten pro v ist silimüll

    Sante shampoos kann ich nur empfehlen 🙂 und nicht zu oft waschen… 1x die woche wäre optimal… aber 2-3 mal ist auch ok…dann fetten sie auch nicht so schnell nach.

  • von lemongirl3 am 27.09.2011 um 18:03 Uhr

    Jeden morgen, ich hab auch schon oft versucht weniger zu waschen aber meine Haare sind halt so fein und dünn dass es gleich ungeplfegt aussieht selbst wenn man nen zopf macht und so möchte ich dann auch nicht rumlaufen. Und selbst wenn ich meine Haare mal ausfetten lassen hab, nach 1x waschen war es wieder wie davor.

  • von Kleene804 am 27.09.2011 um 17:19 Uhr

    wie oft wäschst du deine haare denn?
    jeden tag ist nämlich nicht gut, dann fetten die schneller nach.
    ich finde repair and care von pantene pro v ganz gut 🙂

  • von JuLiia_21 am 27.09.2011 um 16:51 Uhr

    vll das neobio balance shampoo? google mal das.

  • von Angelsbaby89 am 27.09.2011 um 16:48 Uhr

    Was mir auch aufgefallen ist: Öfter die Bettwäsche wechseln. Da lagert sich ja auch Fett und Talg und sonstiges ab.

  • von MissJoana am 27.09.2011 um 16:15 Uhr

    Hast du deine Haare schon mal richtig ausfetten lassen? Du könntest auch deine Kopfhaut ölen und am besten ein mildes Shampoo benutzen. Ich komme im Moment mit dem Repair Shampoo von NeoBio sehr gut zurecht.

Ähnliche Diskussionen

Fettige Haare und juckende Kopfhaut - welches Shampoo? Antwort

sugark am 07.11.2014 um 18:12 Uhr
Hey Mädels, ich hab generell ein problem mit schnell juckender Haut. Oft hab ich Ekzeme. Mein aktuelles Problem ist meine Kopfhaut. Nun, im Winter muss ich meine Haare wieder öfter Fönen, ich denke mal, die Hitze tut...

Suche neues Shampoo... eure Erfahrungen mit Lush und The Body Shop? Antwort

vanilla_03 am 28.07.2011 um 21:47 Uhr
Hi Mädels 😉 bin mal wieder auf der Suche nach nem neuen Shampoo. Ich benutze eigentlich meistens Naturkosmetik, vor allem alverde, und ich bin damit eigentlich auch sehr zufrieden 🙂 Ich würde aber gerne mal wieder...