HomepageForenFrisuren-ForumTönung überfärben?!?

Tönung überfärben?!?

Lachsfischam 09.03.2011 um 19:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,
Also ich hätte da mal eine Frge; vot ca einem dreiviertel jahr hab ich mi meine von natur aus blonden haare vomfriseur rot tönen lassen(war so kastanien/kupferrot) aber natürlich war da ziemlich schnell ein ansatz und die intensität hat nachgelassen etc. Also hab ich mir seitdem relativ oft selbst die haare nachgetönt (mit garnier movida in rotkupfer) ist zwar ab und zu ein bisschen unregelmäßig geworden aber immer so dass ich gut damit lebe konnte. Jetzt will ich aber ein intensiverers und `knalligeres` rot umsteigennund dahte ans färben. Farbebhab ich schonnund zwar ist das einenmit pflanzlichen farbstoffen von wella `eos`. Jetzt frag ich mich aber ob ich meine momentan
Noch relatic frische tönung einfach überfärben soll oder jetzt echt warten soll bis sich die tönung rausgewaschennhat?? Ich hab keinenlust da ewig mit ausgewaschener haarfarbe rum zuennen 😀
LG

Nutzer­antworten



  • von MissBree am 11.03.2011 um 21:40 Uhr

    Ich würde vorsichtig sein 😉
    Ich habe auch immer drüber gefärbt & hinterher waren meine Haare schwarz
    -.-”
    Aber solange du mit der Farbauswahl zufrieden bist, sehe ich da keine Probleme.

  • von welliwoelkchen am 11.03.2011 um 21:37 Uhr

    warum denn nicht? tönungen sind nict schädlich fürs haar! aber es geht nur bei dunklerer tönung die du anscheinend hast

  • von ObsidianWhisper am 09.03.2011 um 23:52 Uhr

    INTENSIVtönung, keine normale Tönung bitte…
    das macht nämlich nen Unterschied!

    generell heißt es bei Pflanzenfarbe ja, man sollte sie nicht auf chemisch behandeltem Haar anwenden… gibt aber auch Leute die das gemacht haben und meinen es hätte trotzdem geklappt.
    schau doch mal in der Gebrauchsanweisung nach, die in der Schachtel mit dabei is? da müsste was stehen. zB sagen die auch oft, dass man nach ner Dauerwelle erstmal ne Weile warten soll mitm Färben…
    wenn du von vorne bis hinten alles gelesen hast und nichts dazu drinsteht, denke ich spricht aber nix dagegen.

Ähnliche Diskussionen

Shampoo + Tönung Antwort

pfandflasche am 16.06.2011 um 18:17 Uhr
Hey, bin neu hier. Hätte mal ne frage am start. Kann ich mein SHampoo mit einer Tönung vermischen um so meine Harre zu färben, oder würde das schief gehen? Bitte um schnelle antworten. Schon mal danke . =D Eure...

Gute Tönung gesucht! Antwort

AmberRose1993 am 26.09.2010 um 12:37 Uhr
Hey ihr erdbeeren! Ich wollte mir jetzt mal meine haare wieder nachtönen in dunkelbraun. Jetzt wollte ich euch mal fragen ob ihr mir eine gute tönung, die lange hält und nicht so schädlich ist empfelen könnt....