HomepageForenFrisuren-Forumwelches shampoo (naturkosmetik) ??

welches shampoo (naturkosmetik) ??

Aaaylaam 07.01.2012 um 10:54 Uhr

hallo leute, bin auf der suche nach einem guten (!) naturkosmetik shampoo, das aber nicht zu teuer ist (also ich bezahl keine 6 euro fürn shampoo -.-).

Mit alverde bin ich bereits durch, das möchte ich nich mehr benutzen.

könnt ihr mir weiterhelfen?
danke im vorraus

Nutzer­antworten



  • von desired-Team am 19.05.2014 um 12:49 Uhr

    Das beste Naturkosmetik Shampoo ist das von alverde. Das riecht gut und enthält keine Schadstoffe.

  • von funky_funky am 05.09.2013 um 15:04 Uhr

    ich benutze nur noch ein Naturkosmetik Shampoo, allerdings von Alverde, das willst du ja nicht mehr. Ich denke, bei Sante bist du da ganz gut aufgehoben

  • von schatzlein am 07.01.2012 um 20:56 Uhr

    das kann man doch gar nicht miteinander vergleichen
    bei kindern bildet sich das immunsystem erst aus. klar ise da überreinlichkeit eher schädlich. aber der erwachsene mensch hat schon ein adaptives Immunsystem.
    aber ich finde nicht, dass ich überreinlich bin, nur weil ich das bedürfnis habe, das meine haare nicht vor fett stehen und nicht riechen wie in einem chemielabor.
    und duschen jeden tag ist NICHT das problem. das eigentlich schlimme ist das zu heiß duschen und die vielen duschgels.

  • von my_fairytale am 07.01.2012 um 20:22 Uhr

    viele menschen haben eindeutig ein Sauber- bzw. reinheitsproblem.. aber wie soll man denen das vorwerfen.. unsere deutsche bzw. Westliche kultur lehrt uns ja schon von klein auf das auch bloß nichts dreckig sein darf, dabei ist das völliger quatsch. Kinder wären heute um einiges gesünder wenn man ihnen einfach mal der umwelt überlassen würde.. aber nein nur geschrubbten Häuser-böden

  • von schatzlein am 07.01.2012 um 19:44 Uhr

    naja, weil du, ob offen oder nicht, dich ja jeden tag bewegst. du gehst auf die straße. die luft ist so belastet durch Dreck von industrie, autos etc. , gerade in der stadt. die teilchen siehst du nicht, aber sie sind da. und die kriegst du auch nicht mit einem kamm los.
    man muss nicht “den boden” aufwischen mit den haare. aber man ist ja der umwelt irgendwie ausgesetzt. ich erinner mich nur an regen/schnee. im kindergarten haben wir einen “versuch” gemacht. den frischgefallenen schnee auf einem frisch gewaschenen weißen tuch schmelzen lassen. war danach nichtmehr weiß das tuch. also selbst durch regen oder schnee kommt man mit den industrie- und autoabgasen in berührung.
    deshalb finde ich es schon, für mich persönlich und die menschen, die im meinem bett schlafen, wichtig, dass man sich alle 3/4 tage die haare wäscht.denn auf dem kopfkissen kann ich das persönlich überhaupt nicht leiden irgendwelchen gefühlten schmodder zu haben.
    übrigens wird der körper und deine haare durch die ganzen abgase etc. mehr belastet, als man es durch reinigen je tun könnte.

  • von Feelia am 07.01.2012 um 19:32 Uhr

    und ähm ja ich wasche meine haare nur noch so selten,grad weil ich es eben nicht muss-weil sie eben vorher nicht fettig sind.logisch.
    wozu sie also unnötig strapazieren…

  • von Feelia am 07.01.2012 um 19:28 Uhr

    von: schatzlein, am: 07.01.2012, 16:59

    du wäscht dir einmal pro woche die haare? wie hälst du das denn aus? das is ja irgendwie… naja, eklig.

    weil?!weder wisch ich mit den haaren den boden,noch schwitz ich extrem am kopf (und selbst das kann man ausbürsten nachm trocknen).zudem bürste/kämme ich sie ja jeden abend und reinige sie so mechanisch^^
    und ich trage sie bei meiner haarlänge (allein schon wegen haarschonung) natürlich selten offen,was verunreinigungen ebenfalls vermindert…

  • von badgirl2501 am 07.01.2012 um 17:59 Uhr

    Mhh schau doch mal im Reformhaus nach, da gibt es einige Shampoos die noch gerade so unter die 6 € Grenze fallen. Bin zwar kein Krösus, aber ein gutes Shampoo ist mir mehr als 6 € wert… Ich muss leider auch häufig waschen, da ich mind. jeden 2. Tag Sport mache. Gerade bin ich erkältet, mache daher keinen Sport und dann kommen meine Haare auch mal locker 4 Tage ohne Wäsche aus. Man muss ja schonen wo man kann^^ Aber wenn ich stark geschwitzt habe, muss ich sie einfach waschen, weil ich leider ein Mensch bin, der größtenteils am Kopf schwitzt 😀

    Aber wenn man keinen schweißtreibenden Sport macht, kann ich mir durchaus vorstellen, dass es möglich ist, eine Woche nicht zu waschen, die Kopfhaut gewöhnt sich ja dran…

  • von Steppenwoelfin am 07.01.2012 um 17:51 Uhr

    Benutze auch das Glanz-Shampoo von Sante und finde es ziemlich gut 🙂

  • von MissEistee am 07.01.2012 um 17:40 Uhr

    ich hab auch das bioorange-cocos von sante und mags auch sehr. bin noch in der probephase aber zur zeit sind meine haare total weich und supergläzend und meine kopfhaut mags auch

  • von Anki9 am 07.01.2012 um 17:32 Uhr

    ich hab das gingko bio-shampoo von sante, weiß nicht den genauen namen, aber bei dm gibts ja nur zwei und es ist nicht da orange-cocos. das vertragen meine haare nämlich nicht so gut wie das ginkgo, auch wenns irgendwie komisch riecht, aber man gewöhnt sich dran.

  • von evil_tinkerbell am 07.01.2012 um 17:32 Uhr

    bei den meisten ist es aber nun mal so,dass sie nachfetten,weil sie zu oft waschen.klar gibts auch leute,bei denen es veranlagung ist,aber eben eher die seltenheit.

    nein,wenn jemand mehr als einmal täglich duscht (bzw. bei sehr empfindlicher haut reicht auch “nur” einmal täglich),und das auch beide male mit duschgel (höchstwahrscheinlich mit sodium laureth sulfaten) kann das durchaus zu nem zerstörtem säureschutzmantel kommen,hab das selbst im bekanntenkreis gesehen.
    wie oft du dir die haare wäscht ist mir schnurzegal,das haste falsch verstanden.ich finds aber nicht in ordnung,andere als eklig zu bezeichnen,nur weil sie seltener waschen als man selbst.

  • von schatzlein am 07.01.2012 um 17:26 Uhr

    naja, mit kopfbedeckung würden mich in meinem studiengang alle ganz schön blöd anschauen. und einen zopf hab ich auch immer im labor. hätte ich das nicht (das sind arbeitsschutzbestimmungen bei uns) würde ich hochkant aus dem labor fliegen. nur leider ist es den chemikalien egal ob ich zopf trage oder nicht. es wäre auch egal wenn ich eine haube aufhätte. es gibt soviele leicht flüchtige lösungsmitteln, die locker durch kleinste ritzen kommen. da nützt auch eine haube nichts.
    bei einer normalen haut breiten sich keine pilze auf der haut aus. selbst wenn man jeden tag duschen würde. das verwechselt du mit gestörter haut, wo die natürlichen bakterien nicht mehr vorhanden sind um den pilz abzuhalten.
    und nein es hat nichts mit dem waschen zutun. das ist seit meiner pupertät so. ich habe auch probleme mit fettiger haut, das ist einfach so bei mir. ich kann mir auch nur alle 3 tage das gesicht waschen oder nur einmal die woche haare waschen, nur leider bringt das nichts. es wird nicht besser. außerdem ist es glaube iich auch nicht wirklich vertrauenserweckend, wenn eine Patientin in die Apotheke kommt und ich stehe da mit verfetteten haaren….

  • von Chokoholika am 07.01.2012 um 17:21 Uhr

    Sante Family Glanz Shampoo Bio-Orange & Coco, 200 ml. Bekommst du im Dm.

    http://www.naturpflege.de/sante-family-glanz-shampoo-bio-orange-coco-200-ml.3852.html

  • von evil_tinkerbell am 07.01.2012 um 17:16 Uhr

    du solltest nicht von dir auf andere schließen,schatzlein.ist ja wohl klar,dass die kopfhaut schneller nachfettet,je öfter man ihr das sebum entzieht.gewöhnt man die haare jedoch ans seltene waschen,sehen die auch bis zum tag der wäsche gut aus.ich wasche alle 10 tage,und könnte theoretisch am letzten tag noch offen tragen,ohne dass es nur im geringsten strähnig aussieht oder gar irgendwie riecht.ich arbeite allerdings auch in keinem chemie labor,wobei ich da sowieso niemals offen tragen,geschweige denn ohne schützende kopfbedeckung rumlaufen würde.

    und duschen tu ich erst recht nicht jeden tag,da würde mich mein hautarzt killen.alle 2 tage und zwischendurch katzen wäsche reicht vollkommen.aber bei dem übertriebenen hygiene wahn heutzutage werd ich da wahrscheinlich gleich wieder als eklig abgestempelt^^ein glück,dass es mir egal ist 😀 wobei übertriebene hygiene eher eklig ist,da sich pilze und andere keime auf der haut besser ausbreiten,wenn der säureschutzmantel durch zu viel wasser und aggressives duschgel zerstört ist.

    zum thema: kann ebenfalls sowohl sante als auch heymountain empfehlen und füge noch logona hinzu.ich teste gerade lavaerde und bin da auch zuversichtlich,dass es ein guter shampoo-ersatz wird!

  • von schatzlein am 07.01.2012 um 16:59 Uhr

    du wäscht dir einmal pro woche die haare? wie hälst du das denn aus? das is ja irgendwie… naja, eklig. also kann jeder machen wie er möchte, aber das haar kommt doch zb viel mehr mit der umwelt in berührung als, keine ahnung die Brust oder Bikinizone. und die wäscht man sich ja auch täglich.
    klar ist zuviel haarewaschen nicht gut. aber zb meine sehen nach 3 tagen aus wie 4 wochen nicht gewaschen. außerdem duften die nach diversen stunden im Labor extrem nach chemikalien.. lecker

  • von Feelia am 07.01.2012 um 16:47 Uhr

    das sante family glanz shampoo is klasse…
    das andere kur shampoo von denen auch.supergut und günstig.
    ich würd eins der beiden nehmen,das was du lieber riechst halt.(bei mir isses das glanz shampoo mit cocos-orange)

    aber ich würd auch 6€ fürn shampoo bezahlen,wenn ich wüsste,dass es das geld wert ist-schließlich braucht man 1.kaum etwas davon(so wenig wie möglich eben!)und 2.wäscht man ja nicht ständig…(ich 1 x pro woche).da hältn shampoo ewig…^^

  • von PeachyCream am 07.01.2012 um 16:00 Uhr

    Ich finde Alterra auch super 🙂 das Granatapfel Aloe Vera Shampoo ist ganz gut..macht schöne weiche griffige Haare..und kostet nur um die 2€

  • von ObsidianWhisper am 07.01.2012 um 15:58 Uhr

    schon mal Alterra probiert? ist das einzige was mir in deiner “Preisklasse” noch einfällt. ich hab davon Repair-Shampoo und Spülung und komm viel besser damit klar als mit Alverde, leider…

  • von Elke_Muenchen am 07.01.2012 um 13:09 Uhr

    Da kann ich Schatzlein zustimmen. Es gibt immer mehr Leute, die wollen alles, nur nichts dafür zahlen! Ist doch bei Lebensmitteln genau so. Man will Qualiät, aber kein Geld dafür zahlen.

    Sorry, aber damit kommst du nicht weit. Lass dich in einem entsprechenden Geschäft beraten. Richtige Naturkosmetik bekommst du nicht in der Drogerie für 1-2€ hinterhergeworfen.

    Richtig gute Shampoos und Spülungen, egal ob Natur oder nicht, kosten ab 10€ aufwärts.

  • von Tee91 am 07.01.2012 um 13:02 Uhr

    kann auch das sante glanz shampoo bioorange cocos empfehlen,meine mama hatte es und ich habs auch ein paar mal ausprobiert,würde ich sodium coco sulfate dauerhaft vertragen,würd ichs öfter nehmen,weils tolle haare macht.
    ansonsten kann ich nur heymountain empfehlen,ist zwar keine zertifizierte nk aber um einiges naturnäher als zB alverde.aber das ist dir wahrscheinlich zu teuer^^mir ist es das geld inzwischen wert,da man seeehr lange damit hinkommt,länger als mit jedem nk shampoo,das ich je probiert hab,und ich im endeffekt weniger zahle.außerdem sind es die einzigen shampoos,die wirklich pflegen und nicht NUR reinigen.

  • von Sternchen20 am 07.01.2012 um 11:09 Uhr

    Sante Orange Cocos. Kostet im dm 2,95 wenn ich mich nicht täusche. Ich bin sehr zufrieden mit dem Shampoo.

  • von cloudyleinchen am 07.01.2012 um 11:05 Uhr

    Sante GingkoOlive oder wie das heißt ist sehr gut. Das vertrag sogar ich ^^ Und allzu teuer wie Lush oder dergleichen ist es auch nicht. Und ich habs geschafft, meinen Waschrhythmus zu verlängern, worauf ich echt stolz bin.

  • von Aaayla am 07.01.2012 um 11:05 Uhr

    hmm…gibt es im kk bereich denn auch etwas wirklich gutes? war da immer leicht ängstlich :-/

  • von schatzlein am 07.01.2012 um 11:02 Uhr

    ich kann dir nicht helfen, würde dir aber trotzdem gern sagen, dass du mit der enstellung nicht weit kommen wirst.nach dem motto “wasch mich, aber mach mich nicht nass”

    gute qualität ohne einen angemessenen Preis dafür zu bezahlen wirst du nicht wirklich finden. da muss man sich eben entscheiden. willst du wirklich naturkosmetik, dann ist die eben auch ein bisschen teuer als die “normalen” sachen, oder willst du wenig geld ausgeben?

  • von Aaayla am 07.01.2012 um 10:54 Uhr

    puusch

Ähnliche Diskussionen

Euer bestes Haar-Shampoo? Antwort

O6O1 am 27.02.2011 um 20:58 Uhr
Hey Mädls, ich habe schon soo viele Shampoo`s ausprobiert (auch von Alverde) aber es war noch keins dabei das mich richtig überzeugt hat. Deswegen bin ich jetzt wieder auf der Suche 😀 welches "Lieblings-Shampoo"...

Shampoo wechseln - sinnvoll? Antwort

Svenja33 am 24.09.2011 um 12:34 Uhr
Soo Ladies, ich hab in den letzten Wochen irgendwie schneller fettige Haare als sonst, normal wasch ich sie jeden zweiten Tag und das klappte bis jetzt auch immer super. Jetzt nicht mehr wirklich..meint ihr es wäre...