HomepageForenFrisuren-ForumWie macht ihr eure Haare zum schlafen?!

Wie macht ihr eure Haare zum schlafen?!

OprincessOam 17.09.2012 um 13:17 Uhr

Hi liebe Erdbeer girls ;-),

Also die Frage steht oben….

mich würde mal interessieren wie ihr euch die Haare macht zum schlafen ?! Einfach offen oder nen zopf oder oder oder …..

Denn ich hab mittlerweile endlich langes haar ( früher immer nur bis zur schulter) jetzt schon fast bis über die Brust…
und wenn ich alleine schlafen stören mich die langen haare eig nicht so …. aber wenn ich bei meinem Freund schlafe nervt es mich total und ich bin schnell gereizt weil meine haare ständig i-wie unter seiner schulter liegen und das zieht ….

deswegen die fragen mit nem gutt kann ich nicht schlafen.. kriege kopfweh am nächsten tag …. hab versucht nen zopf zu flechten aber da ich eh schon lockiges haar habe …. sieht es am nächsten morgen dementsprechend aus …

bin gespannt auf eure antworten …. 😉

Nutzer­antworten



  • von maruthecat am 19.09.2012 um 00:48 Uhr

    ich flechte meistens nen holländischen zopf. manchmal nen eingedrehten sockendutt.

  • von xcarox am 18.09.2012 um 23:36 Uhr

    ich hab ziemlich lange haare, schlafe immer mit offenen weil mir Zöpfe nach einiger zeit weh tun (also auch tagsüber) und durch nen Dutt die enden abknicken bzw. sich die haare unschön verformen und so späße. meinen haaren geht`s damit auch supi, haben sich bisher nicht beschwert. 😀

  • von mondenkind89 am 18.09.2012 um 23:31 Uhr

    was hier viele mit ihren haaren veranstalten…da könnte ich ja gar nicht mit schlafen oO ich lass sie immer offen und sie sind morgens nie besonders verknotet…

  • von Honigbienchen94 am 18.09.2012 um 22:55 Uhr

    ich lass sie immer offen eigentlich.. finds anders unbequem! und wenns sein muss auch mal n geflochtener Zopf, aber mir gefallen die Haare dann am nächsten Tag nicht weil ich eh naturlocken/wellen hab!

  • von DarkParadise am 18.09.2012 um 20:11 Uhr

    Geflochtener Zopf oder Dutt, also wie die meisten hier.

  • von Black_Madonna am 18.09.2012 um 14:10 Uhr

    als sie noch lang waren hab ich immer nen lockeren franzosen geflochten.
    jetzt funktioniert das dank der vielen stufen nicht mehr so gut, da muss n pferdeschwanz reichen 😀

  • von ObsidianWhisper am 17.09.2012 um 22:48 Uhr

    das kommt sehr auf meine Laune an… und die Planung am nächsten Tag ^^
    wenn ich sie glattgeföhnt habe (nur wenn ich die nächsten Tage definitiv ausm Haus gehe) lass ich sie meistens offen, alles andere verdellt sie sonst nur.
    wenn ich Locken hab (luftgetrocknet), entweder nen hohen Dutt oder locker geflochten. Pferdeschwanz nur wenn ich viel zu faul bin, aber das ist selten ^^ meistens nerven mich meine Haare abends eh, sodass ich sie irgendwie zusammen mache.

  • von WildAngel am 17.09.2012 um 21:02 Uhr

    ganz einfach offen

  • von lollipoppi am 17.09.2012 um 21:01 Uhr

    Hab immer nen Zopf geflochten, als ich noch längere Haare hatte…

  • von KleinTiger am 17.09.2012 um 20:15 Uhr

    Immer offen. Und auf dem Kissen möglichst so hingelegt, dass sie keinen von uns kitzeln.

  • von freefalling am 17.09.2012 um 20:00 Uhr

    Also ich flechte die immer locker in nen französischen Zopf, allerdings nicht bis ganz in die Spitzen sondern so dass unten noch ca. 10cm ungeflochten sind. Und so lass ich das dann auch, ohne Haargummi.

  • von HollywoodUndead am 17.09.2012 um 19:55 Uhr

    Meistens lasse ich sie einfach offen. Manchmal nerven sie mich aber auch und dann binde ich sie normal zusammen.

  • von Heellove am 17.09.2012 um 19:43 Uhr

    ich mach mir einen lockeren dutt oder einen geflochtenen zopf. oder aber offen.
    wenn ich meinte haare zum dutt mach oder flechte, sind meine haare trotzdem glatt am nächsten tag 😀 es sei denn, sie sind noch nass

  • von Tee91 am 17.09.2012 um 19:01 Uhr

    meistens im franzosen oder holländer,wenn ich faul bin im englischen zopf^^will ich starke wellen und viel volumen,dann einen sockendutt oben auf dem kopf.und wenn waschtag war und sie noch nicht trocken sind,lege ich sie offen so übers kissen,dass sie mich nicht stören und ich mich auch nicht drauf lege,da sie inzwischen recht lang sind (bis zum po),bleiben sie auch so!

  • von Penelo am 17.09.2012 um 17:47 Uhr

    nicht lachen!!!!

    Ich mach eine strumpfhose drüber und binde die enden zusammen xD mein afro wrap lol 😉

  • von la_vive95 am 17.09.2012 um 17:04 Uhr

    Als ich kleiner war, waren meine Haare bis über`n Arsch und ich hatte sie beim Schlafen auch immer offen. Ich wältze mich sehr viel rum und alles, aber solche Probleme kenne ich überhaupt nicht. o.O
    Ich lag da ganz normal drauf, hab mir nicht weh getan und war früh morgens auch nie sehr zerstört. einmal kurz durch gekähmt und fertig. Ich hab auch jetzt noch lange Haare und keine solchen Probleme. ^^
    Aber ich find meine Haare allgemein Klasse, weil sie super pflegeleicht sind. 🙂

  • von Froschkoenigin2 am 17.09.2012 um 16:59 Uhr

    pferdeschwanz, flechtzopf, normaler dutt oder sockendutt

  • von SchmetterLing02 am 17.09.2012 um 15:46 Uhr

    Wenn man den Zopf nur ganz,ganz locker flechtet, dann locken sich die haar auch nicht zu sehr.
    Also ich leg meine Harre immer alle so nach oben.. Klingt vielleicht komisch, aber so sind sie mir aus dem nacken und liegen halt vom kopf weg nach oben hin. Das macht auch irgendwo schönes wolumen am nächsten tag, bei mir zumindest.

  • von Wetterfeelein am 17.09.2012 um 15:23 Uhr

    ich lieeebe meinen Pixie Cut genau in solchen Momenten umso mehr 😉

  • von Feelia am 17.09.2012 um 15:13 Uhr

    @angelsbaby:ich bin halt hyperaktiv-und das auch im schlaf.ich wache NIE so auf,wie ich mich hingelegt hab 😀

  • von Youko09 am 17.09.2012 um 15:11 Uhr

    Ich schlaf immer mit offenen Haare (hören knapp über der Brust auf), alles andere mag ich nicht.

  • von Equinox am 17.09.2012 um 14:53 Uhr

    also meine sind auch etwas über taillenlänge und ich lass sie einfach offen.
    hab sie mal ne zeitlang geflochten, aber der zopf nervt mich beim pennen.
    hab jetzt auch kein problem, dass ich mich irgendwie komisch drauflege oder mir weh tu, von daher..

  • von mali_andjeo am 17.09.2012 um 14:37 Uhr

    Ich hab Haare bis über die Brust… und zwar deutlich drüber 🙂 Ich flechte die eigentlich nachts immer, weil ich sonst auch selbst drauf liege und mir die ausreiße wenn ich unruhig schlafe…
    Warum sollte das bei lockigen Haaren nicht gehen? Gummi rein wie für nen offenen Pferdeschwanz, dann flechten und wieder Gummi… das hält bei mir immer Bombe 🙂

  • von Dein_Herz am 17.09.2012 um 14:16 Uhr

    Ich habe meine Haare kurz also hab ich das problem nicht. Ich hatte früher auch lange Haare und morgens bin ich immer wie eine Vogelscheuche aufgewacht. Da habe ich immer gedacht das meine Haare Nachts ihr eigen Leben haben

  • von Angelsbaby89 am 17.09.2012 um 13:50 Uhr

    “ußerdem hätte ich bei nem simplen zopf das problem,dass ich mich uU nachts (ich wälz mich immer viel rum im schlaf)auf den zopf leg und dran rumreiße”

    OK, das hab ich nicht. Ich wach immer genau so auf, wie ich mich nachts hingelegt hab

  • von Feelia am 17.09.2012 um 13:48 Uhr

    @angelsbaby:meine haare sind sehr fein.und ich mein auch nicht richtige knoten,sondern schlicht “zerwuschelt” quasi…und da meine haare eben so fein und empfindlich sind,würd ich denen das unnötige mehr-auskämmen-müssen,was ich mit flechtzopf und dutt nicht habe,nicht antun.
    außerdem hätte ich bei nem simplen zopf das problem,dass ich mich uU nachts (ich wälz mich immer viel rum im schlaf)auf den zopf leg und dran rumreiße-an einzelnen strähnen dann wohlgemerkt,was bei nem flechtzopf halt nicht der fall ist und auch recht weh tut.und da meine haare eben so fein sind und schnell reißen,is mir das zu riskant.
    mir gehts eben um optimale haarschonung,da sie so lang sind und noch weiter gezüchtet werden.

  • von mirabella10 am 17.09.2012 um 13:46 Uhr

    Meist Flechtzopf oder einen Dutt ganz oben auf dem Kopf!

  • von BelleRomania am 17.09.2012 um 13:38 Uhr

    da ich sehr kurze Haare habe, habe ich das Problem nicht 😉

  • von xwhatsername am 17.09.2012 um 13:36 Uhr

    Lockerer Pferdeschwanz

  • von Anki9 am 17.09.2012 um 13:30 Uhr

    ich trag sie offen. hab aber auch nur schulterlange haare.

  • von Girl_next_Door am 17.09.2012 um 13:28 Uhr

    Ich dreh mir nen lockeren Dutt zusammen. Offen mag ichs nachts gar nicht, dazu sind sie viel zu lang.

  • von Angelsbaby89 am 17.09.2012 um 13:26 Uhr

    @feelia: Wenn ich nen lockeren Pferdeschwanz mache, verknoten die nicht?? Meine Haare sind aber auch megaglatt :/ Muss auch kaum kämmen.

  • von Feelia am 17.09.2012 um 13:25 Uhr

    ups…meinte
    *offen oder

  • von BinnyWinny am 17.09.2012 um 13:25 Uhr

    Sehr lockeren Zopf? Oder noch besser, du machst erst einen Zopf und dann flechtest du die nur ganz grob, ich machs immer fest und eng, weil die sonst immer noch rumfliegen und sich verknoten.
    Mir hilft auch ein ganz hoher Dutt, also wirklich so, als ob ein Apfel draufgesetzt worden wäre, sieht vielleicht nicht ganz so toll aus, dafür störts mich dann nicht^^

  • von Feelia am 17.09.2012 um 13:24 Uhr

    offen und einfachen zopf zum schlafen?!geht bei mir gar nicht,ist doch viel zu wenig haarschonend,wenn die dann so verknoten…
    nee ich brauch immer ne gescheite schlaffrisur bei etwas über taillenlänge.das is bei mir entweder ein hoher bee butt bun oder ein flechtzopf.

  • von Angelsbaby89 am 17.09.2012 um 13:20 Uhr

    einfach nen lockeren Pferdeschwanz

Ähnliche Diskussionen

haare beim schlafen offen oder als zopf Antwort

AllForHim am 04.10.2011 um 16:14 Uhr
An die haarexpertinnen unter euch, was ist gut für die haare über nacht. soll man sie offen lassen oder irgendwie binden und eventuell sogar in ein tuch verpacken? oder was anderes?