HomepageForenGedichte & KurzgeschichtenMein letzter Brief an dich

Mein letzter Brief an dich

Mausi_2am 19.03.2010 um 21:02 Uhr

Hallo.
Ich weiss wie du grade guckst. Du bist verblüfft. Die Fältchen in deinem Gesicht, deine Grübchen, dein Blick.
Dein Herz pocht. Dass weiss ich ich. Ich kann es fühlen. Ich höre es förmlich.
Du brauchst keine Angst haben. Ich will dir keine Vorwürfe machen.Ich will dich nicht verrückt machen. Ich tue dass für mich. Ich will nicht mehr dass du ein Teil meines Lebens bist. Ich will Abschied von dir nehmen. Dass hier, dass ist aber kein Abschiedsbrief. Es ist mehr eine Art die Sache richtig abzuschliessen. Vielleicht für dein Gewissen. Vielleicht aber auch für mein Herz. Ich habe sowas noch nie getan. Was schreibt man, in den letzten Zeilen? Leb wohl? Machs gut? Ich weiss es nicht. Ich hab dich wirklich geliebt. Ich hatte dich im Gefühl. Ich wusste, wenn es dir schlecht ging. Ich weiss noch ganz genau, wie ich an jenem Abend in die Sterne blickte. Ich fragte mich…Ich fragte mich ob du den selben Himmel siehst, wie ich. Oder siehst du ihn genauso, wie ich? Ich hab dich vermisst. Ich lüge. Ich vermisse dich noch immer. Ich würde dich gerne fragen, wieso… Aber ich tus nicht. Du hast für dich entschieden zu gehen. Früher als ich noch kleiner war, war ich oft wütend auf dich. Du hast immer gesagt dass ich dein Engel bin. Als du gegangen bist hast du mir einen Flügel gebrochen. Ich hab nicht geweint. Du wolltest es nicht. Dass hast du in deinem Brief so geschrieben. Er war kurz. Ich habe oft über ihn nachgedacht. Mit Lippenstift geschrieben. Wenn du wüsstest wie viele Leute geweint haben. Viele waren aber auch wütend. Nicht auf dich. Vielleicht auf sich selbst. Vielleicht auf Gott. In der Nacht als du gegangen bist, bin ich sehr oft aufgewacht. Mir blieb die Luft weg. Ich hatte dass Gefühl, jemand hätte mir den Hals abgeschnürt. Ich weiss ich werde dich wieder sehen. Irgendwann. Wenn dass Schicksal es will. Ich hab dich nicht vergessen. Nein. Ich kann und will dich nicht vergessen. Und ich denk noch immer an dich. Ich sagte am Anfang dieses Briefes ich will nicht mehr dass du Teil meines Lebens bist. Ich will dass du Teil meines Herzens bist. Teil meines Geistes. Teil meiner Erinnerung. Ich trage noch immer jeden Abend deinen Duft auf mein Kissen auf. Und ich werde es immer tun. Ich hör dich noch immer lachen. Aber ich hab vergessen, wie du weinst. Eigentlich weiss ich dass dieser Brief dich nie erreichen wird. Nicht unsere alte Postanschrift. Weder noch deine zarten Hände. Aber ich hab dich im Gefühl. Und jetzt wo ich am Ende meines Briefes bin, weiss ich was ich sagen soll. Es ist kein Leb wohl. Ich liebe dich. Ich versprechs dir.  

Nutzer­antworten



  • von Claudia1212 am 29.03.2010 um 11:29 Uhr

    wunderschön… gänsehaut pur

  • von sexypolin1986 am 25.03.2010 um 16:00 Uhr

    sehr schön

  • von Bellybuttonkiss am 20.03.2010 um 17:47 Uhr

    Wow. Absolut schön. Geht sofort unter die Haut – direkt ins Herz.

  • von jasi87 am 20.03.2010 um 00:37 Uhr

    jetz hab ich pippi in den augen..
    aber wunderwunderschön..

  • von nelchen90 am 19.03.2010 um 22:26 Uhr

    wow

  • von engel282 am 19.03.2010 um 22:08 Uhr

    einfach schön! hammer mehr brauch ich nicht zu sagen. viel gefühl

  • von EnglandGermany am 19.03.2010 um 21:40 Uhr

    super schön!

  • von AnniiLiiciiouS am 19.03.2010 um 21:40 Uhr

    einfach unbeschreiblich wunderschön !

  • von BabyChoclate am 19.03.2010 um 21:19 Uhr

    wünderschön..da hab ich grad gänsehaut bekommen einfach toll