HomepageForenGedichte & KurzgeschichtenWas tun mit der Austauschpartnerin?

Was tun mit der Austauschpartnerin?

CHERRYx3am 03.01.2010 um 21:43 Uhr

Hi 🙂 Im März kommt meine französische Austauschpartnerin für eine Woche zu mir. Als ich bei ihr in Frankreich war haben wir uns leider nicht so 100%ig gut verstanden ^^ Weil sie mir zu bitchig war und ich ihr wohl zu schüchtern 😉 Aber ich möcht trotzdem dass es ihr richtig gut gefällt in Deutschland. Und für abends und so haben wir auch schon was geplant mit den anderen, aber irgendwie fällt mir nichts ein was ich mit ihr machen könnte wenn wir zB ne Stunde oder eine halbe Stunde Zeit haben zwischendurch. Ich kann sie ja nicht einfach in ihr Zimmer schicken oder so. Ich hab schon so an Karten spielen gedacht (Franzosen spielen gerne Karten :p) Fällt euch irgendwas ein? Sie ist übrigens 14 und ich 15.
Achja, wo wir schon dabei sind, wisst ihr irgendwas worüber ich mich mit ihr unterhalten könnte? Wir müssen jeden Tag ungefähr ne Stunde Bus fahren und in Frankreich hatten wir auch schon so gut wie keine Gesprächsthemen x)
Ohje. Vielen Dank schonmal für Antworten 🙂

Nutzer­antworten



  • von Yatimu am 04.01.2010 um 18:40 Uhr

    Also wenn meine Austauschpartnerin da ist, hängt sie mir ständig auf der Pelle^^… Versteh mich nicht falsch, ich mag sie und bin dieses JAhr das fünfte Mal beim Austausch dabei. Aber dann ist es ziemlich schwer mit ihr was zu machen, besonders, wenn du nur ne halbe Stunde Zeit hast… Ich hab mit meiner immer geredet…Wir hatten Themen wie die Schule bzw. was wir nach der Schule machen wollen, wo wir mal wohnen wollen, wie es so im jeweils anderen Land mit dem Führerschein ist, über unsere Freunde haben wir gesprochen und auch über so manche Streitereien, die wir mal gehabt haben, Lehrer und und und… Also eigentlich einfach alles, worüber man mit seiner Freundin auch reden würden^^ Ansonsten, wie julia92 schon gesagt hat binde sie mit in den Alltag ein. Und villt ist braucht sie dann wirklich mal ne Auszeit und will ne halbe Stunde einfach mal allein sein^^

  • von julia92 am 03.01.2010 um 23:01 Uhr

    gib ihr auch mal die Zeit sich zurück zu ziehen.. es ist gar nicht so schlimm wenn ihr mal kein programm habt! Dann schaut doch zusammen einfach fernseh! (sowas kann auch total interessant sein für Ausländer… wobei ich aber eher mit ihr so Sendungen schauen würde wie z.B. schlag den Raab… meine austauschpartnerin hat es geliebt und auch was dabei gelernt!) Bind sie einfach in deinen normalen Altag mit ein! Koch mal was mit ihr zusammen.. geht mit dem Hund spazieren, oder auch mal bummeln…

  • von tiko am 03.01.2010 um 22:16 Uhr

    ich habe auch mal einen frankreich-austausch gemacht und mich echt NULL mit der austausch-partnerin verstanden 😀 aber die war total nintendo-süchtig, also musste ich in frankreich bei ihr immer gegen sie nintendo 64 spielen und hatte zum schluss ne blase an der hand -.- aber egal 😀
    aber als ud in frankreich warst musst du ja gemerkt habn was sie gerne macht oder so? hast du irgendwelche hobbys? tanzen oder so? da kannst du sie ja dann mitnehmen, oder ihr geht zusammen shoppen, ins café und redet über…puuh ka 😀 wie es ihr gefällt, ob sie deine freunde mag, deine familie, irgendwas ^^