HomepageForenGesundheitsforumAntibiotika – Geschmacksveränderung?

Antibiotika – Geschmacksveränderung?

Berry24am 27.07.2011 um 09:30 Uhr

Hallo,

ich nehme seit 8 Tagen Antibiotika.
Am Sonntag waren wir essen, hatte einen Salat mit Mozzarella und Schinken…ich fand den soo widerlich, säuerlich, wie als wär der Mozzarella schon alt und gammelig…also musste ich das essen stehen lassen…

Dann gestern hab ich Mozzarella mit Tomaten gemacht und Grillkäse gegrillt…beides konnte ich nicht essen, schon der Geruch machte es mir richtig schlecht, hab es zwar probiert, aber da kam es mir fast hoch, ich hab so ein eckel vor Schafskäse und Mozzarella entwickelt…ist das normal, liegt das am Antibiotika?

(SCHWANGER BIN ICH NICHT!! Da dürft ich auch kein Antibiotika nehmen ;))

LG danke für Rat + Tat 😉

Nutzer­antworten



  • von Schokokathi am 29.07.2011 um 01:54 Uhr

    Das ist völlig normal 🙂
    Ich hatte vor knapp einem halben Jahr auch Antibiotika wegen einer Lungenentzündung. Zuerst hatte sich der Geschmack komplett verändert,und Dinge,ohne die ich vorher nicht konnte, haben soo ecklig geschmeckt(z.B. Schokolade :o) Ich liebe Schokolade 🙂 !Und danach hatte ich die Geschmacksnerven komplett verloren. Eine Woche nach Ende der Einnahme war alles wieder normal und ich konnte auch Schokolade essen 🙂 Gute Besserung.

  • von Danschi am 27.07.2011 um 21:23 Uhr

    Nicht jedes Antibiotikum verträgt sich nicht mit Milch. Und Maruthecat hat völlig recht.
    Was dein Problem angeht….das kann schon vorkommen. Sollte aber in ein paar Tagen wieder verschwunden sein. Wenn nicht, einfach mal den Arzt drauf ansprechen.

  • von maruthecat am 27.07.2011 um 11:50 Uhr

    oft darf man 2-3 std vor und nach einnahme des antibiotikums keine milchprodukte zu sich nehmen. also hat berry das schon richtig gemacht 🙂

    ich glaub das geht bald wieder weg, lass den käse einfach weg bis du wieder von den tabletten weg bist 😀

  • von Berry24 am 27.07.2011 um 11:46 Uhr

    Ich war bei FA und normaler Hautarzt und bei diesem Antibiotika sollter nur BEI der Einnahme drauf verzichtet werden, nicht die kompletten Tage. Also nicht mit Milch runter schlucken…

  • von ginnli am 27.07.2011 um 11:01 Uhr

    laut Arztauskunft soll bei der Einnahme von Antibiotika auf den
    Verzehr von Milchprodukten verzichtet werden.

  • von ginnli am 27.07.2011 um 10:57 Uhr

    bpz,meinte ich.beipackzettel…

  • von ginnli am 27.07.2011 um 10:56 Uhr

    abgesehen davon sollte man während der einnahme von antibiotika auf milch und milchprodukte verzichten.sowas steht auch im pbz.

  • von schatzlein am 27.07.2011 um 10:50 Uhr

    kann wirklich ne nebenwirkung davon sein. Müsste auch im BPZ aufgeführt sein.

  • von gansiii am 27.07.2011 um 10:48 Uhr

    Sei froh ,dass du noch was schmeckst.
    Ich hab mal wegen dem Zeug ne Woche meinen Geschmaksinn verloren. -.-

    Wird wieder 🙂

Ähnliche Diskussionen

Mandelentzündung - Antibiotika helfen nicht 🙁 Antwort

michiscomet am 16.12.2013 um 17:26 Uhr
Hey Ladies 🙂 Da ich seit letzten Samstag ziemliche Halsschmerzen hatte (anfangs dachte ich, das wird ein Schnupfen, aber die Schmerzen gingen nicht weg) bin ich am Donnerstag zu meiner Hausärztin gegangen und die hat...

Blutabnahme & Antibiotika Antwort

kelebekceylan am 28.10.2011 um 22:50 Uhr
Hallo Mädels, mir ist soeben bei mir was aufgefallen, das sich hier was überschneidet und da brauch ich euren Rat. Vielleicht kam das bei einer von euch schon vor oder jemand kennt sich hierbei aus. Also es geht um...