HomepageForenGesundheitsforumBlut spenden während den Tagen??

Blut spenden während den Tagen??

erdbeerle15am 15.11.2011 um 19:17 Uhr

hey mädels 🙂 also morgen ist bei uns in der schule so ne blutspende aktion vom drk. wollt da eigentlich blut spenden hab aber meine tage. hab mich vorhin eib´n bisschen mit ner freundin drüber unterhalten und die meinte man darf während der regel nicht spenden weil dann der blutverlust viel zu groß wär.. das hat mich jetzt ein bisschen verunsichert. stimmt das denn??

Nutzer­antworten



  • von Lelana am 15.11.2011 um 22:46 Uhr

    Ahahaha, so nen Mist hab ich ja noch nieee gehört!!
    Ich spende seit 16 Jahren Blut und Thrombozyten – und zwar regelmäßig!! Und dass man da mehrere (!) Liter vorher trinken soll – frag mich, wie das morgens um 8 gehen kann, wenn ich meinen Termin um diese Zeit habe(und beim Thromobzyten-Spenden liegt man mindestens 1 Stunde)… Ein halber Liter reicht völlig aus.. 😉
    Also: erst wirst Du getestet, ob Du genug HB hast (kleiner Pieks ins Ohr).
    Ist das okay, ab auf die Liege, halber Liter gespendet (der menschliche Körper besitzt im Schnitt 5 – 6 l – wie Du siehst, wirst Du das auch während Deiner Tage gut verkraften) und Du hast was Gutes für Dich und Andere getan… 😉

  • von ashanti187 am 15.11.2011 um 20:55 Uhr

    ich denke auch nicht, dass das viel ausmacht. wichtig ist aber, dass du davor einige liter trinkst, um das blut gut zu verdünnen!

  • von erdbeerle15 am 15.11.2011 um 20:06 Uhr

    ok dann bin ich ja beruhigt 😉 vielen dank 🙂

  • von Feuermelder am 15.11.2011 um 19:41 Uhr

    Es geht nur darum das du ein anderen und ziemlich niedrigen Eisenwert hast,während du deine Tage hast.Kurz vorher was essen und sehr viel trinken,dann ist das kein Problem (:

  • von StodeK am 15.11.2011 um 19:35 Uhr

    ich war auch einmal Blutspenden und bei mir ist das so, dass Frau während der Periode nicht spenden darf, warum weiß ich nicht, aber wie vorhin schon geschrieben, kann es am Eisenwert liegen (weil der da anders ist) aber ich kenne mich da nicht so aus. und was noch ganz wichtig ist, dass du erst Blutspenden darfst, wenn du mindestens 18 bist, es sei denn deine Eltern haben was unterschrieben, glaube ich.

  • von Dakota am 15.11.2011 um 19:33 Uhr

    Frag helt einfach nach 😉

  • von Xyla90 am 15.11.2011 um 19:29 Uhr

    Nein das ist Quatsch, ich gehe regelmäßig Blutspenden und das war noch nie ein Problem bzgl. Kreislauf und Blutverlust. Und wenn es das wäre, dann würde im Fragebogen danach gefragt werden, ob man gerade seine Regel hat. Kannst also geruhigt Gutes tun 🙂

  • von jullileinchen am 15.11.2011 um 19:28 Uhr

    also eigentlich ists kein problem wegen dem blutverlust… hat chiarafay richtig erklärt… ABER kann sein das dein eisen(?)wert oder andere blutwerte deswegen nicht so gut sind und du deswegen nicht spenden darfst… wird normalerweise geprüft bevor man spendet… ist son schnelltest… wenn du das erste mal spendest, wird dir meistens auch weniger blut abgenommen, weil das erst mal untersucht wird und getestet wird ob du als spender geeignet bist

  • von Girl_next_Door am 15.11.2011 um 19:28 Uhr

    DIE Blutwerte natürlich, sorry.

  • von Girl_next_Door am 15.11.2011 um 19:27 Uhr

    Nö, das is so wenig, das macht nix aus. Nur wenn du dich nicht fit fühlst oder unter Eisenmangel leidest, solltest dus lassen.

    Aber beim DRK würd ich eh nicht mehr spenden, die arbeiten mir zu ungenau und testen das Blutwerte vorher auch nicht gründlich. Meine Erfahrung.

Ähnliche Diskussionen

Plasma spenden- gefährlich? Antwort

lostfeelings am 29.04.2010 um 19:50 Uhr
Ich wollte in nächster zeit mal plasma spenden gehen und wollte fragen ob hier jemand schon erfahrung damit gemacht hat und ob das vielleicht gefährlich sein kann? lg

blinddarm- op Antwort

tiko am 03.06.2010 um 17:54 Uhr
hallo liebe mädels, mein freund hat mir heute morgen eine sms geschrieben, dass er in die klinik fährt weil er starke bauchschmerzen hat und es evtl. der blinddarm sein könnte. vorhin hat er mich angerufen und gesagt...