HomepageForenGesundheitsforumChronischer Husten

Chronischer Husten

Mandarine11am 01.02.2010 um 00:37 Uhr

Hey ..

hab mal ne Frage,

mein Freund hat schon lange einen starken Husten .. hört sich an als wäre er Erkältet .. hat ständig Schleim in der Lunge den er kaum abhusten kann .. haben schon alles mögliche Versucht .. Schleimlöser, Hustensaft uvm. alles nix gebracht .. komischerweise gibt dieser Husten gar kein Ende !! .. waren schon beim Arzt der sagt jedoch dass mit der Lunge alles in Ordnung ist .. das kann doch nciht sein?? hatte jemand schon mal erfahrungen mit sowas oder wisst ihr vielleicht woran das liegen könnte??

mfg Mandarine 🙂

Nutzer­antworten



  • von Mandarine11 am 01.02.2010 um 21:54 Uhr

    .. Danke Mädels .. werden eure Tipps mal ausprobieren .. :-*

  • von shivamoon am 01.02.2010 um 16:44 Uhr

    bin seit anfang november auch immerzu erkältet voll nervig.mal mehr mal weniger und nix hilft.nun war ich freitag beim doc und habe Capval Dragees bekommen,der Husten ist besser,aber der Schnupfen bleibt…habe das ganze erst nachdem ich mich gegen Schweinegrippe hab impfen lassen,die hat mein immunsystem wohl so extrem angegriffen,das ich nun alles bekomme,was so in der luft rumschwirrt

  • von Pippina am 01.02.2010 um 12:37 Uhr

    Ich hatte auch mal ein jahr lang husten, hatte davon sogar einen Leistenbruch (durch die Anspannung), bin dann zum Heilpraktiker, der hat mir etwas gegeben und das hat dann auch geholfen. Mag zwar nicht jeder dran glauben, aber es halt funktioniert^^ Sonst versucht es mal mit Fenchelhonig ^^

  • von panther76 am 01.02.2010 um 08:24 Uhr

    Ich würde auch lieber mal zum Lungenarzt gehen, bevor ihr lange daran selber herumdoktert.

  • von scotland08 am 01.02.2010 um 03:20 Uhr

    @ Satyagraha: Antibiotika helfen gegen Bakterien, also wenn dein Husten von Bakterien und nicht von Viren verursacht wurde, dann ist klar, dass Antibiotikum geholfen hat
    @ Mandarine: Ich hab schweres Asthma und deswegen bin ich oft erkältet, mit festsitzendem Husten und egtl alles so wie du das beschreibst. Hat der Arzt denn den Schleim auf Bakterien untersucht? Oder vllt mal zum Lungenarzt gehn? Der macht dann ne Lungenfunktionsuntersuchung usw. Und was immer gegen Schleim hilft sind a) der Verzicht auf alle Milchprodukte (die verschleimen noch mehr) und b) viel Tee trinken und c) Hausmittelchen, zB Zwiebel und Ingwer in Scheiben schneiden und in heißem Wasser aufkochen und ziehen lassen, dann abseien und trinken (eklig, aber gut); Quark (oder Topfen, fall du Österreicherin bist ;-))wickel helfen auch oft gut oder Salz inhalieren, desinfiziert und löst den Schleim… Hm, ich glaub, das warn jetzt mal die wichtigsten Sachen, vllt fällt mir aber auch noch mehr ein 😉 Gute Besserung deinem Freund auf alle Fälle!

  • von Satyagraha am 01.02.2010 um 02:55 Uhr

    Wenn es schon richtig festsitzt kommt man meist ohne Antibiotika nicht aus. Ich hatte vor kurzem auch so einen nervigen Husten. Ist immernochnicht 100% weg, aber man muss ja auch erst alles abhusten. Zwar soll Antibiotika bei Husten angeblich nicht helfen, aber es fällt mir schwer zu glauben, da es eben zu helfen scheint. ;O Aber vielleicht ist das Zufall.
    Auf jeden fall gilt, dass man erst was dagegen tun muss wenn der Husten länger als 2- 3Wochen anhält.

  • von margarita87 am 01.02.2010 um 00:51 Uhr

    hallo mandarine!! ,)))
    ichkenn das total gut. wie bei anderen schnarchen, hatte ich husten in der nacht und auch tagsüber ist mir das kaum aufgefallen, hatte mich schon fast dran gewöhnt,hätten mich nicht alle immer drauf angesprochen.
    auch mein arzt konnte nicht helfen,genausowenig wie hustensaft, bontschies.
    hatte einen tipp bekommen,der erstmal eckelig klingt, aber ich schwöre es hilft! (früher hatte man sogar tuberkulose mit behandelt)
    DACHSFETT!
    ist in der apotheke aber recht teuer,aber ihr habt bestimmt einen russischen spezialitäten laden in der nähe.
    etwa 150 kapseln kosten um die 10 euro und helfen vor allem!!
    sind nur kleine durchsichtige,gelbliche kügelchen die aussehen und sich anfühlen als wär das silikon, 3 mal am tag 3 stück bis die packung alle ist und weg ist der husten. absolut ohne nebenwirkungen.
    man könnte sich das als salbe auf die brust schmieren,aber das überwinde ich irgentwie nicht,dann lieber die kügelchen ;))))