HomepageForenGesundheitsforumGanz plötzlich Verstopfung!

Ganz plötzlich Verstopfung!

Karottenstaubam 20.11.2012 um 13:46 Uhr

Hallo liebe Erdbeeris,

mir ist es ein wenig unangenehm darüber zu sprechen, aber ich brauche dringenden Rat und hoffe einige können mir weiterhelfen.
Am Donnerstag hat es angefangen, ich konnte keinen Stuhlgang mehr machen, da konnte ich pressen solange und so fest ich wollte, das war unmöglich, ich hab mir dabei allerdings noch nichts gedacht, am nächsten Tag das gleiche und so ging es weiter bis zum Montag, also gestern, da hab ich mir dann aus der Apotheke natürliches Abführmittel geholt und dann ging es wieder, konnte dann einmal groß auf die Toilette gehen und das war wirklich nötig, ich war total am explodieren.
Jetzt geht das Gleiche aber heute wieder los, ich muss irgendwie auf die Toilette, habe einen unheimlichen Druck, aber egal wie lange ich sitze, es kommt nichts.

Das schlimmste allerdings ist, ich habe wirklich null Ahnung, woran das liegen könnte, ich trinke jeden Tag mindestens 2 Liter Wasser, ich ernähre mich recht gesund, ich bewege mich jeden Tag (fahre Fahrrad, geh wandern oder joggen). Ich habe in letzter Zeit absolut nichts an meiner Lebensweise geändert und hatte wirklich noch nie Probleme mit der Verdauung oder Verstopfung.

wisst ihr zufällig Hausmittel, die immer helfen oder was ich essen sollte?
Es macht mich sowohl körperlich als auch nervlich fertig, ich hoffe ihr habt Rat, vielen Dank! 🙂

Nutzer­antworten



  • von Sarra80 am 01.09.2013 um 22:00 Uhr

    Bei mir hilft bei verstopfung:
    trockenpflaumen
    eine dose ananas
    leisamen
    mehr als 400mg magnesium
    milchzucker

    So spontan fällt mir grad nix mehr ein….Schau einfach mal hier rein,da gibt es galube ich noch ein paar nützliche tipps: http://www.was-hilft-gegen-verstopfung.de

  • von Retro_Chick am 23.11.2012 um 22:08 Uhr

    ich mische mir immer leinsamen in joghurt oder ins müsli. ich finde das hilft gut. auch gegen blähbauch ^^ und ich trinke noch verdauungstee von DM. ist rein planzlich. ich bilde mir ein dass das alles hilft. bananen hab ich auch ganz von meinen essensplan gestrichen. sollen ja angeblich stopfen. seitdem ist wieder alles gut^^

  • von Karottenstaub am 22.11.2012 um 14:12 Uhr

    Danke für die vielen lieben Ratschläge :)!

  • von maoamii am 20.11.2012 um 17:37 Uhr

    Das Problem kenn ich 🙁 ich kann als auch tage lang nciht aufs klo, aber bei mir kommt es als von alleine raus….aber wenns gar nicht geht, nehm ich dulkolax zäpfchen, ein son ding rein und ab dafür 😀
    hm du scheinst dich ja gesund zu ernähren und trinken tust du auch viel….iss vll einen Joghurt (vll von activia) oder was mir z.b geholfen hat is yakult oder actimel…ohne witz jetzt, hat mir echt geholfen…kann zwar immer noch nicht jeden tag, aber wenn dann gehts gut raus:)
    wenn nicht, definititv mal zum arzt abchecken lassen…

  • von xkathileinx am 20.11.2012 um 17:16 Uhr

    Viel viel viel trinken, vermehrt Pflaumen/Äpfel essen, Zeit nehmen! Wenn das nicht hilft, suche einen Arzt auf!

  • von jojoo123 am 20.11.2012 um 16:11 Uhr

    vllt ernährst du dich auch nicht flüssig genug…hoffe ich für dich, wäre ja noch das harmloseste

  • von sonni77 am 20.11.2012 um 15:59 Uhr

    Könnte sich auch evtl. um ein Reizdarmsyndrom handeln. Auf jeden Fall zum Arzt gehen.

  • von mirabella10 am 20.11.2012 um 14:59 Uhr

    Vielleicht musts du deine Ernährung umstellen? Mehr Ballaststoffe zu dir nehmen, Leinsamen, Joghurt und so weiter. Wenn gar nix hilft, Pflaumen- oder (ganz eklig) Sauerkrautsaft trinken.

  • von lucy_18 am 20.11.2012 um 14:18 Uhr

    Getrocknete Pflaumen sollen abführend wirken. Aber ich würde auch so schnell wie möglich zum Arzt gehen.

  • von scharlatan am 20.11.2012 um 14:09 Uhr

    flohsamen gibt es im reformhaus. die sollen besser sein als leinsamen. probiere das mal aus. aber generell würd ich auch mal zum arzt gehen damit.

  • von Goldschatz89 am 20.11.2012 um 14:01 Uhr

    Ich würd unbedingt zum arzt gehen, den das klingt nicht nach ner normalen verstopfung.

  • von erdberia am 20.11.2012 um 13:55 Uhr

    milchzucjker soll hrelfen

  • von ashanti187 am 20.11.2012 um 13:52 Uhr

    ich glaub traubensaft soll abführend sein. aber ich würde mich an deiner stelle nicht unter druck setzen – sonst wirds erst recht nichts!
    notfalls abführmittel, das hilft bestimmt. aber wie schon erwähnt: suche davor einen arzt auf.

  • von Edilene am 20.11.2012 um 13:52 Uhr

    Das ist sehr gefährlich…
    von Verstopfungen kan man sterben!!!

  • von Angelsbaby89 am 20.11.2012 um 13:50 Uhr

    Das hatte ich vor kurzem auch und bedingt durch einigen Stress den ich hatte, ist mir das nicht aufgefallen und ich bin knapp vor Darmverschluss im KH gelandet. Also immer schön aufpassen.

    Geh lieber zum Arzt und frag da nochmal nach. Trink vielleicht noch ein bisschen mehr als sonst, nimm weiterhin Abführmittel…Aber unbedingt einen Arzt zu Rate ziehen. Kann auch sein, dass das durch Stress kommt, sowas kann viele Auslöser haben.

  • von Karottenstaub am 20.11.2012 um 13:47 Uhr

    PUSH!

Ähnliche Diskussionen

Starke Verstopfung Antwort

nora88 am 20.11.2009 um 18:57 Uhr
hi mädels,bitte schnell um euere hilfe. habe starke verstopfung und muß dringend etwas dagegen tun,denn seit 5 tagen kann ich schon nicht aufs klo und fühle mich richtig unwohl. war in der apotheke und habe dort...