HomepageForenGesundheitsforumHand – Fuß – Mund – Krankheit

Hand – Fuß – Mund – Krankheit

miniam 23.06.2011 um 22:29 Uhr

Hallo Mädels !

So mich hat `ne Kinderkrankheit erwischt, die eig. nur bei Kindern unter 10 Jahren auftritt.
Und was soll ich sagen, ich bin gerade noch in der Phase von dem roten juckenden Ausschlag. Dieser soll noch zu grau – weißen Blässchen mit dünnem roten Rand.

Und ICH DREH DURCH !
Ich komm mir schon vor wie eine Verrückte. Der Ausschlag juckt an den Fußsohlen und ich will nicht mehr laufen. Das ist schon ein Problem da bei mir jetzt schon in den Ferien eig. keiner wirklich daheim hockt.
Fenistil hilft bei mir nicht. -.-
Könnt ihr mir noch was vorschlagen, gegen den Juckreiz ?

Morgen würde ich mich sonst zum Arzt schleppen.. Wovor ich wirklich Angst hab da es nach dem laufen am schlimmsten ist… Und wenn ich da nichts bekomm, kann man mich wirklich weg stecken. Mir ist schon egal was für ein Medikament ich bekomme !
Ich hoffe ihr habt mit dieser Krankheit überhaupt schon Erfahrung..

Schonmal DANKE !

Nutzer­antworten



  • von Felice87 am 24.06.2011 um 13:09 Uhr

    Maul- und Klauenseuche? 😀 😀
    (sorry ich weiß, sehr wertvoller Beitrag…xD)

  • von Syssy91 am 24.06.2011 um 09:09 Uhr

    öhm das hört sich für mich nach windpocken an. die hatte ich auch als kind. da bekommst du normalerweise so zeugs was du extra auf die stellen machen kannst. damals wars bei mir nen puder. ich glaub das trocknet die stellena us, damit die so komisch grau werden. denke aber das du dagegen noch irgendein antibiotikum bekommst.

  • von unantastbar__ am 24.06.2011 um 01:25 Uhr

    du warst noch nich beim arzt, aber weisst das du die hand- fuß- mund krankheit hast? interessant …

  • von Black_Madonna am 24.06.2011 um 00:16 Uhr

    ne cortisonsalbe vllt? ich weiß aber nicht, in welcher form es die rezeptfrei gibt.

  • von mini am 23.06.2011 um 22:51 Uhr

    Ja ich habe natürlich schon gegoogelt.. Fenistil – Tropfen und Narofensaft. Das mit dem kühlen hab ich auch schon angefangen seit vorletzter Nacht.. Die Kühlbeutel schmelzen mir unter den Füßen weg… Es hebt meist gerade 10 Minuten..

  • von RockabillyBabe am 23.06.2011 um 22:46 Uhr

    ähm hand fuß mund natürlich.

  • von mini am 23.06.2011 um 22:46 Uhr

    Ich will morgen noch mal zum Arzt weil ich gestern bei der Vertretung war und der gemeint hat `Fenistil Gel` und das hilft halt mal rein gar nicht ! ..

  • von RockabillyBabe am 23.06.2011 um 22:46 Uhr

    leute, die krankheit heißt
    hand-mund-fuß! 🙂
    http://www.medizinfo.de/hautundhaar/viren/hfm-exanthem.htm

  • von Nicolina90 am 23.06.2011 um 22:44 Uhr

    Lustig, genau die Krankheit hatte ich vor 1,5 Jahren auch und niemand hat mir geglaubt dass ich so ne Kinderkrankheit hab..
    Naja..ich hatte auch mit den Händen und den Füßen die größten Probleme..Füße total aufgelaufen die ganzen Bläschen,alles am jucken und schmerzen 🙁
    Geholfen hat mir dann ne Salbe vom Arzt,aber wie die hieß,weiß ich nicht mehr..war Kortison drin..generell hört das ganze aber nach ca 4-5 Tagen auf..
    ich würd auch kühlen versuchen und viel fenistil drauf immer wieder,auch wenns nicht wirklich lindert, kanns nicht schaden 🙂

  • von mondenkind89 am 23.06.2011 um 22:43 Uhr

    windpocken?

  • von RockabillyBabe am 23.06.2011 um 22:43 Uhr

    was mir beim abheilen meiner tattoos geholfen hat (da ist auch absolutes kratzverbot!) auf die juckende stelle klopfen statt zu kratzen. hört sich blöd an, hat mir aber geholfen. denn es geht ja nur darum, vom juckreiz abzulenken.
    und ich würde es -falls du das mit der krankheit darfst- mit einem bad mit milch versuchen (aber nur, wenn du keine aufgekratzten stellen hast). das beruhigt die haut auch.

  • von Marmeladenqueen am 23.06.2011 um 22:39 Uhr

    Hört sich ein bisschen nach Gürtelrose an, die kommt aber meist am Bauch und Kopf vor…. Hmm vielleicht auch Röteln? Geh auf jeden Fall zum Arzt! Mit sowas ist nicht zu spaßen… Gegen den Juckreiz helfen auch kühlakkus. .gute Besserung wünsch ich dir!

  • von mini am 23.06.2011 um 22:35 Uhr

    PUSH !

Ähnliche Diskussionen

Meine Krankheit... Antwort

Dieter_1993 am 14.09.2018 um 17:50 Uhr
Guten Tag Undzwar leide ich seit 2-3 Jahren unter Symptomen die sich aber seit Januar dieses Jahres deutlich verschlimmert haben, war bei folgenen Ärzten die nichts herausgefunden haben und meist auf die Psyche...

Krankheit - Wann bleibt ihr daheim? Antwort

Jamiely am 24.03.2010 um 18:47 Uhr
Meine Mutter würde mich nie wegen einer Erkältung zu Hause lassen, weil sie findet dass eine Erkältung nix Schlimmes ist. Aber jetzt hab ich schon desöfteren im TV geshen, dass man eine Erkältung nich auf die leichte...