HomepageForenGesundheitsforumHattet ihr schon mal mit Mundsoor zu tun?

Hattet ihr schon mal mit Mundsoor zu tun?

Kuchenstueckam 16.11.2012 um 18:04 Uhr

Hey ihr lieben!
Ich hab auch unersichtlichen gründen mundsoor. Die ärtze wissen auch nicht wieso. Das problem ist aber nun dass ich mehrmals etwas dagegen genommen habe, aber ich werde es einfach nicht los und genau das können sich die ärtze auch nicht erklären. Ich weiß nicht mehr weiter, darum meine frage: weiß von euch vielleicht jemand etwas hilfreiches. Dass ich mundsoor habe, habe ich auch selbst rausgefunden,weil kein arzt drauf gekommen ist, also find ich vielleicht auch alleine die lösung…

Und gleich noch ne frage: wenn man ein großes blutbild machen lässt, muss man dafür nüchtern sein?

Vielen Dank schon mal.

Nutzer­antworten



  • von Kuchenstueck am 16.11.2012 um 22:41 Uhr

    nystaderm bewirkt im magen wohl das gleiche, wie die tabletten. Daher sind die bei mir wohl eigentlich nicht nötig.
    Hast du das also auch grade?

  • von meinelieben am 16.11.2012 um 19:07 Uhr

    verzichte auf süssigkeiten und säuren, kaufe dir vitamintabletten, damit dein imunsystem gestärkt wird.

    Und man hat früher gegen Mundsoor ” ich weiß ist ekelhaft” den eigenen Urin genommen und drauf getupft.

  • von Evany am 16.11.2012 um 18:45 Uhr

    Ich habe das auch immer, ich lass es von alleine weggehen^^. Ich brauch mich nur unwohl fühlen, kalte Füße etc und dann hab ich das Zeug oder wenn ich Antibioika nehme. Lass Milch-Produkte größtmöglich weg. Und ansonsten hast du schon den Arzt gewechselt?

    • von adler65 am 06.04.2016 um 17:28 Uhr

      Ich hatte leider auch schon häufiger eine Pilzerkrankung im Mund. Nach langem Rumdoktorn mit Naturheilmitteln habe ich von meiner Prophylaxehelferin einen prima Hinweis bekommen. Außer den Standarddingen zur guten Mundhygiene, hat sie mir besonders geraten, ein Desinfektionsspray für die Zahnbürste zu nutzen. Dies hilft gut gegen die Pilzsporen auf der Zahnbürste. Hier ist das Dentalspray von anti-infect mit Chlorhexidin eine gute Lösung für das Problem. Der Candida Pilz kann dann nicht mehr mit der Zahnbürste auf die Mundschleimhaut zurückkommen.

      Antwort @ Evany
  • von Kuchenstueck am 16.11.2012 um 18:35 Uhr

    Ich hab grade nach Ampho Moronal gegoogelt und reg mich jetzt schon wieder drüber auf, dass meine ärtzin sagt es gibt kein anderes mittel und dieses hat nen anderen wirkstoff… ist aber rezeptflichtig wenn ich mich nicht irre.

  • von tigerlilly03 am 16.11.2012 um 18:30 Uhr

    ich wusste gar nicht, was das ist. hab es gegoogelt und anscheinend haben das oft kleinkinder. ich hatte mal schmutzflechte im gesicht, was überwiegend nur kleine kinder haben, und ich wusste nicht, woher es kam. das ist schon so lange her, deshalb weiß ich nicht mehr, wie es behandelt wurde und wie lange es gedauert hat, bis es verschwunden war.

    ich würde sagen, dass du dich mal gründlich durchchecken lässt. ein bluttest ist bestimmt ein guter anfang. gute besserung!

  • von Kuchenstueck am 16.11.2012 um 18:29 Uhr

    Ich hab Nystaderm suspension und andere mittelchen mit gleichem wirkstoff genommen. Ich hab meine ärztin gefragt obs da nicht noch was andere gibt, aber sie meinte nein…

  • von thoraxdrainage am 16.11.2012 um 18:24 Uhr

    Bei uns im Krankenhaus nimmt man dagegen “Ampho Moronal”, das ist so ne orange Flüssigkeit, die auf die Zunge geträufelt wird. Was hast du denn schon ausprobiert?

  • von mali_andjeo am 16.11.2012 um 18:13 Uhr

    Ja für Blutbilder muss man am besten Nüchtern sein. Mach dir am besten einen Termin für früh morgens bei deinem Hausarzt und lass dir dann die Werte ausdrucken und nicht nur erklären, damit du sie selbst auch hast. Mach ich auch immer so.

  • von Kuchenstueck am 16.11.2012 um 18:04 Uhr

    push

Ähnliche Diskussionen

Schmerzen an der Klitoris? Antwort

Sinatschka am 08.01.2010 um 19:34 Uhr
Hallo ihr Lieben, eigentlich schreibe ich nicht in solche Foren. Aber ich habe festgestellt, dass ich direkt an der Klitoris Schmerz verspüre(so drückend, sodass man sich dort nicht "berühren" möchte), wenn ich...

Aggressionen: Vor, während und nach der Periode!? Antwort

KathySue am 06.01.2011 um 13:34 Uhr
Hallo ihr lieben Erdbeeren, mein Problem oder das Anliegen, weswegen ich diesen Thread eröffne, steht bereits im Titel. Ich wollte einfach wissen, ob ihr sowas auch habt, wie ihr damit umgeht, bzw. was es für...