HomepageForenGesundheitsforum“herzstechen” linksseitig – kennt das jemand?

“herzstechen” linksseitig – kennt das jemand?

TilaTequila90am 13.01.2012 um 20:29 Uhr

hallo liebe mädels,

vor einigen monaten ist mir das “herzstechen” aufgefallen. wenn ich abends ins bett gehe und auf der linke seite liege und dann tief einatme, verspüre ich einen plötzlich auftretenden schmerz hinter der linken brust. es ist eine art einklemmen und ganz ganz unangenehm. dann atme ich weiter und es klemmt sich wieder aus. so ist das mit jedem tiefen einatmen, aber nur wenn ich auf der linke seite liege. jetzt merk ich das aber auch tagsüber – ich denke, weil ich mich jetzt reinsteigere. ich hab nun im internet schon ganz viel gelesen bes. von verspannungen im rücken ausstrahlend ins brustbein. muskelkater im zwerchfell, eingeklemmter nerv, psychische probleme, stress….rückenprobleme hab ich keine – ich geh regelmäßig joggen. gut, gestresst bin ich ein wenig, wer ist das auch nicht?? ich habe auch von einigen besuchen beim arzt gelesen und die meisten sagen es ist nicht schlimm und geht von allein wieder weg. aber das ist richtig ekelig dieses herzstechen. da lacht mich doch mein hausarzt aus wenn ich mit so einer lapalie ankomme.

danke schon mal.

kennt hier jemand so ein herzstechen? was habt ihr dagegen gemacht?

Nutzer­antworten



  • von nochanlance75 am 15.12.2014 um 15:55 Uhr

    Wenn du dir wegen dem Herzstechen solche Sorgen machst, geh doch einfach mal zum Arzt. Ich denke aber nicht, dass das was Schlimmes sein muss.

  • von sugarbabe00 am 02.12.2014 um 03:55 Uhr

    Ich habe auch öfter Herzstechen und mache mir deswegen Gedanken :/ Beim Arzt war ich aber bisher noch nicht.

  • von twinheart am 25.11.2014 um 21:45 Uhr

    Ja, so Art Herzstechen ist sehr unangenehm, kommt aber wirklich meistens vom Rücken oder Nerv oder so und für dich fühlt es sich nur so an, als wäre es am Herzen, sitzt aber vielleicht eher davor in den Rippen. Das erkennst du ja schon daran, dass du nur in einer bestimmten Position und nur beim tiefen Einatmen dieses Stechen spürst, also nur, wenn sich dein Brustkorb sehr dehnt und belastet wird. Aber gerade da im Brustbereich kann so angebliches Herzstechen ja sehr schnell Angst machen. Ich kenne das auch, hab mit ner Phobie zu kämpfen und bei solchem Herzstechen oder irgendwelchen Zuckungen und Unregelmäßigkeiten im Brustbereich denke ich gleich, ich hab nen Herzinfarkt oder sowas und bekomm dann Panikattacken usw… Aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran. Und so ein Besuch beim Arzt kann da sehr beruhigend wirken, wenn Du selbst siehst und vom Fachmann hörst, dass das Herzstechen nicht bedrohlich ist und andere Ursachen hat.

  • von fruechtchen05 am 27.05.2014 um 11:46 Uhr

    Wenn du das Herzstechen so oft hast, ist es doch keine Lappalie! Geh zum Arzt und erzähl ihm von deinen Beschwerden, dann wirst du sicher schnell kein Herzstechen mehr haben. Es muss natürlich nichts schlimmes sein, aber stell dir mal vor, dein Herzstechen wäre doch ein Anzeichen auf eine schlimmme Krankheit, dann würdest du mit Sicherheit bereuen, dass du nicht früher zum Arzt gegangen bist…

  • von Sunnyday2014 am 04.04.2014 um 12:18 Uhr

    herzstechen kommt vermutlich in 90% der fälle vom rücken. hier kann dir nur eine physiotherapie helfen, die du dir vom orthopäden verschreiben lassen kannst!

  • von Lotta am 10.12.2012 um 11:56 Uhr

    Herzstechen ist voll unangenehm. Ich habe das oft, kommt bei mir wohl von der Brustwirbelsäule.

  • von Cookie_Mistress am 14.01.2012 um 13:51 Uhr

    Ich habd as herzstechen auch ab und zu. Meistens wenn ich Nacken- und Rückenverspannungen habe.

  • von Dakota am 14.01.2012 um 11:48 Uhr

    Ich hab das herzstechen auch, aber schon seit früher Kindheit. Mein Doc hat gesagt das ist bei jungen Frauen relativ “normal”, wegen Stress usw. Und ich glaub ich hab eig auch Stress, also stimmt das schon.

  • von CardiacPain am 14.01.2012 um 00:40 Uhr

    Das hab ich immer wenn ich nen Wirbel ausgerenkt hab. Meistens strahlt das bei mir dann auch immer bis in den Magen,dann wird mir richtig schlecht.

    Geh auf jeden Fall mal zum Arzt. Wenns ein ausgerenkter Wirbel sein sollte,dann kriegste den eingerenkt und dann isses weg. Vielleicht ist es ja auch nur so eine Verspannung.

  • von Bright_Eyes am 13.01.2012 um 23:11 Uhr

    Also wenn dich dein Hausarzt auslacht, würd ich mir ganz schnell einen neuen suchen.
    Hier sind sicher nicht so viele Ärztinnen vertreten, und selbst wenn, können die keine Ferndiagnose stellen.

    Lass das “herzstechen” lieber anschauen, vielleicht röntgen, was weiß ich.
    Was spricht dagegen? Dass du gar nix hast und eh gesund bist? Dann kannst dich freuen. ^-^
    Und wenns doch was ist, ist`s auch auf jeden Fall besser, du wartest nicht so lang bis es schlimmer wird.

    Ich drück dir die Daumen! -3-