HomepageForenGesundheitsforumKrankheit – Wann bleibt ihr daheim?

Krankheit – Wann bleibt ihr daheim?

Jamielyam 24.03.2010 um 18:47 Uhr

Meine Mutter würde mich nie wegen einer Erkältung zu Hause lassen, weil sie findet dass eine Erkältung nix Schlimmes ist. Aber jetzt hab ich schon desöfteren im TV geshen, dass man eine Erkältung nich auf die leichte Schulter nehmen soll und sich besser auskurieren sollte.
Ich selbst hab im Moment Halsschmerzen und gestern war mir am Abend ziemlich schwindelig. Und bei mir fängt eine Erkältung immer mit Halsweh an.
1. Bleibt ihr mit einer Erkältung zu Hause?
2. Würdet ihr nur wegen Halsschmerzen krank feiern?

thx im voraus für eure Antworten
vlg
Jamiely

Nutzer­antworten



  • von honeychica07 am 25.03.2010 um 09:48 Uhr

    Ich bleib erst zuhause wenn ich echt nicht mehr aufstehn kann, also ich finde ne normale Erkältung ist ja kein grund zuhause zu bleiben, würde aber meine mutter sowieso net erlauben, ich bleib erst zuhause wenn ich fieber hätte oder kreislaufprobleme, oder wegen magendarmgrippe da darf ich dan schon mal länger krank bleiben 🙂 aber meine mutter ist darin sehr streng!

  • von BabyJenn87 am 24.03.2010 um 22:36 Uhr

    ich würde nur zuhause bleiben wenn es garnicht mehr geht.aber wegen halsschmerzen nicht.ich bleibe zuhause wenn ich die blaseentzündet hab,mahgen darm grippe oder wenn es was ist was anstecken ist.aber wegen kleinigkeiten doch nicht

  • von Feelia am 24.03.2010 um 22:32 Uhr

    wegen erkältung zuhause bleiben is nicht drin!dann wär ich ja den halben winter nicht inner uni gewesen^^(es gibt anwesenheitspflicht)sowas geht einfahc nicht!das leben is kein wunschkonzert!

  • von Berry_Baby am 24.03.2010 um 20:22 Uhr

    nein ich bleibe meist nur so einen Tag zu hause, wenns mir sehr schlecht geht. Oder wenn ich zum Arzt gehe und der mich für 2 Tage krank schreibt. Ich habe ziemlich starken Husten und Kopfweh beim Husten und die ganze Zeit auch über war letzte Woche Donnerstag und Freitag krankgeschrieben und bin immer noch krank (eher schlimmer geworden) war aber trotzdem in der Schule…

  • von ashanti187 am 24.03.2010 um 20:18 Uhr

    damals musste ich auch immer in die schuhe – auch trotz erkältung. aber kenn auch gegenbeispiele, die wegen jedem mist daheim geblieben sind. bin nur daheim geblieben, wenn echt nix mehr ging, sprich: fieber!

  • von SweetOne am 24.03.2010 um 19:35 Uhr

    Ich geh generell viel zu lange zur arbeit wenn ich krank bin. war mal 5 wochen stark erkältet & mein arzt hat mir auch antibiothika gegeben weil ich halt noch zur arbeit wollte. das ende vom lied war 3 tage krankgeschrieben.

    also ich bleibe erst ab fieber zuhause. oder halt magendarm & anderes. aber nicht bei einer normalen erkältung.

  • von Elementarteil am 24.03.2010 um 19:32 Uhr

    ja früher in der schule schon des öftern. beim arbeiten eig auch ^^ aber kommt echt nicht gut

  • von Miss_Sunshine15 am 24.03.2010 um 19:30 Uhr

    also bei mir kommt des auf die laune an xD manchaml bleibich daheim auch wenn ich ganz gesund bin udn manchmal geh ich auch krank in die schule :D:D

  • von NaddyInLove am 24.03.2010 um 19:23 Uhr

    ich geh noch zur schule und bleib dann auch mal zu hause wenn man eig gehen könnte aber in ner ausbildung oder später im job kann man sowas natürlich nicht machen

  • von candycotton am 24.03.2010 um 19:20 Uhr

    Kam bis jetzt beides noch nicht vor.

  • von candycotton am 24.03.2010 um 19:19 Uhr

    Ich würde nur zu Hause bleiben, wenn es gar nicht mehr geht, oder man mich nach Hause schicken würde.

  • von flocondeneige am 24.03.2010 um 19:15 Uhr

    also wenn ich erkältet bin, dann meistens grad ziemlich extrem… dauernd laufende nase, tränende augen, kopfschmerzen, halsschmerzen… und da ich mich in der schule so gut wie gar nicht konzentrieren kann, wenn meine nase die ganze zeit juckt und läuft, bleib ich lieber zu hause. bringt ja nix, wenn ich eh nichts schreiben kann oder so, da bleib ich lieber 2 tage zu hause.

  • von LadyNadya am 24.03.2010 um 18:56 Uhr

    ich bleibe auch bei einer erkältung daheim (klar nicht bei einem kleinen schnupfen oder so, muss schon richtig sein), weil ich so ersten schneller wieder gesund werde, da sich der körper besser erholen kann und zweitens meine kollegen nicht anstecke. erkältete mitarbeiter schicke ich auch nach hause 🙂

  • von kleinchen am 24.03.2010 um 18:54 Uhr

    bei schnupfen, halsschmerzen und husten geh ich. bei kopf -und gliederschmerzen und vllt darauffolgendem fieber bleib ich zu hause. an sich bin ich aber auch der meinung, dass ne erkältung nichts schlimmes ist. bei mir ist es sogar eher fördernd, wenn ich was unternehme und nicht nur rumhocke!

  • von miffi0594 am 24.03.2010 um 18:52 Uhr

    Wegen einer Erkältung würde ich nicht zu Hause bleiben, es sei denn du bist sehr anfällig und hast Angst, schlimmer krank zu werden. Das wär ja nix so kurz vor den Ferien…

  • von giddi am 24.03.2010 um 18:50 Uhr

    wegen halsschmerzen allein nicht. erst wenn ich kopfschmerzen bekomm (ist bei mir ein anzeichen für fieber) und/oder gliederschmerzen
    schlimm wird die erkältung auch nur, wenn man sonst nicht fit ist (also alt oder zu jung oder sonst krank ist). oder wenns ne grippe wird

Ähnliche Diskussionen

Hand - Fuß - Mund - Krankheit Antwort

mini am 23.06.2011 um 22:29 Uhr
Hallo Mädels ! So mich hat `ne Kinderkrankheit erwischt, die eig. nur bei Kindern unter 10 Jahren auftritt. Und was soll ich sagen, ich bin gerade noch in der Phase von dem roten juckenden Ausschlag. Dieser soll...

Ausbleiben der Periode.. aufgrund einer Krankheit?? Antwort

Lulu_Schatz am 17.08.2012 um 12:03 Uhr
Hey Mädels, Also folgendes. Ich habe seit ungefähr zwei Wochen das Pfeiffersche Drüsenfieber. Mittlerweile geht es mir körperlich schon wieder ganz passabel. Meine Periode allerdings lässt sich etwas Zeit, ich...