HomepageForenGesundheitsforumLoch im Zahnfleisch nach Weisheitszahn OP!

Loch im Zahnfleisch nach Weisheitszahn OP!

ViennaQueenam 25.09.2010 um 11:40 Uhr

Hey Mädels,

ich habe am 22.9 meinen Weisheitszahn rechts unten entfernt bekommen. Alles lief gut und ich hatte auch nicht wirklich Schmerzen. Nur den Mund bekomm ich noch nich so weit auf 😉

Es wurde zwar genäht, aber im Zahnfleisch ist halt ein kleines Loch und ich hab Angst dass sich Essensreste drinnen verfangen. Munddusche hab ich probiert, geht aber noch nicht so gut. Jetzt hab ich gehört mit Kamillentee zu spülen sei auch eine Möglichkeit. Aber krieg ich damit wirklich alle Essensreste raus?

Und ab wann darf ich wieder Milchprodukte essen?

Glg

Nutzer­antworten



  • von ViennaQueen am 25.09.2010 um 19:20 Uhr

    Mein Doktor hat mir gar nix gesagt. Nicht mal dass ich keine Milchprodukte essen soll.
    Er hat mir einfach nur zwei Medikamente aufgeschrieben und das wars.

    Also was ich bis jetzt im Internet gelesen habe ist es am Besten mit Kamillen oder Salbeitee zu spülen. Ich denke auch dass sowas den selben Effekt hat wie wenn ich jetzt mit einer Spritzkanüle spüle.

    Werde einfach am Dienstag beim Nähte ziehen fragen ob Essensreste drinnen sind und wie ichs säubern soll.

  • von CardiacPain am 25.09.2010 um 18:47 Uhr

    die mullbinden werden nur bei infektionsgefahr ins loch “gestopft”! bei meiner ersten op hatte ich z.b. auch keine. das mit dem loch ist normal aber hat dein chirurg dir keine spritzkanüle mitgegeben? ich hab eine bekommen und musste das loch damit ausspülen..mit kamillentee sollte man es möglichst nicht machen weil sich die feinen härchen festsetzen können. hätte der dr. dir aber auch sagen sollen^^

  • von Babybash am 25.09.2010 um 13:54 Uhr

    Du musst keine angst haben ich habe das letztes jahr auch mit machen müssen das mit dem loch ist nomarl und mit Kamillentee zu spülen ist das beste was du machen kannst es gehen nicht immer alle reste mit raus das ist aber nicht ganz so schlimm weil der kamillentee desinfiziert und nach ein paar minuten wenn du gespühlt hast geht der rest auch weg wenn du noch mehr fragen hast dazu kannst du mich auch persönlich anschreiben =)

  • von annything am 25.09.2010 um 13:49 Uhr

    sicher das du da nix drin hast? das ist eher unüblich.

    als die mullbinden bei mir raus waren wars halt schwarz. ganz normal. da ist ein zahn rausgenommen worden- klar ist da ein loch. und zwar ein richtiges.da passen 5-6 reiskörner ohne probleme rein.
    du amchst dir viel zu viele gedanken- blutpropf? sicher nicht.
    genäht wird nur ca 3/4- einfach oben zu. innen wird garnichts gemacht. das wächst von alleine einfach zu.

  • von Leni_21 am 25.09.2010 um 13:44 Uhr

    Mach dir keine Gedanken, das Loch ist normal. Hab alles Weisheitszähne rausbekommen und spüre hinten immer noch kleine Vertiefungen. Versuche auf keinen Fall Mundduschen oder mit irgendetwas dahinten rumzustochern, die Wunde ist noch zu frisch und leicht verletzlich. Einfach mit Wasser ausspülen, das genügt.

  • von ViennaQueen am 25.09.2010 um 13:37 Uhr

    Nein ich hab keine Mullbinde drinnen. Zwei Nähte und eben das Loch.
    Wie hat das Loch bei euch ausgeschaut? ich sehs zwar noch nicht so gut aber es sieht aus als wärs ganz drinnen schwarz.
    Entweder er hat da auch genäht oder könnte das dieser Blutpfropf sein von dem ich überall gelesen hab?

  • von annything am 25.09.2010 um 13:33 Uhr

    also erstmal ist da ja noch ne jodgetränke mullbinden drin.. solang kommt da nix rein. die solltest du eig auch haben- die kommt auch erst nach ca 7-10 tagen wieder raus. macht dein zahnarzt.
    ruf da mal an und frag ob so eine drin hast..

    nunja mir hats geholfen einfach wasser in den mund zu nehmen und zu “sprudeln”. also halt so wie mund ausspülen nur heftiger. da hats alles rausgezogen. also selbstverständlich erst nachdem die mullbinden draußen waren (hab alle 4 zusammen rausbekommen -.-)
    munddusche hat bei mir auch nur weh getan.

    und milchprodukte würd ich erst wieder essen wenn du dir die zähne putzen kannst! denn der belag der sich sonst bildet ist echt EKLIG.

  • von tiko am 25.09.2010 um 13:27 Uhr

    das mit dem loch ist normal, wächst ja wieder zu. ich hab damals auch immer mit kamillentee ausgespült und dann noch so zeug bekommen (weiß aber leider nicht mehr wie das hieß), war eine art mundspülung, die man ein paar sekunden im mund lassen musste und dann war`s eigentlich auch sauber. hat zwar etwas gebrannt aber hat hat geholfen. vielleicht kannst du da mal deinen zahnarzt fragen. mit den milchprodukten weiß ich jetzt nicht genau, kann dir dein zahnarzt aber bestimmt auch sagen.

Ähnliche Diskussionen

Was tun gegen Aphthen? Antwort

LipglossBaby am 13.02.2011 um 11:48 Uhr
Hey Mädels, hab mir vor ca. 5 Wochen einen Zungenpiercing stechen lassen.... Jetzt habe ich total die Aphthen im Mund bekommen & kann nichts mehr essen weils so krass weh tut 🙁 Ich hab heut früh dann auch...

Weisheitszähne sind raus - und danach? Antwort

Nine_ am 11.12.2009 um 12:40 Uhr
Hallo Mädels, jetzt muss ich mich auch mal an euch wenden. Vor 1 1/2Stunden war ich dann also auch an der Reihe und mir wurden zwei Weisheitsbeißerchen entfernt. Zum Glück wars viel weniger schlimm als damals und...