HomepageForenGesundheitsforumMein rechtes Bein hat mich nicht mehr gestützt!

Mein rechtes Bein hat mich nicht mehr gestützt!

Minou1985am 01.05.2011 um 13:21 Uhr

Hallo habe da mal eine Frage! Ich habe seit paar Tagen ab und zu am Tag mal das sich mein rechtes Knie und ein Teil des Oberschenkels Taub an fühlt und komisch kribbelt, so als wenn es ein geschlafen ist! Habe mir bis heute nicht weiter Gedanken drüber gemacht! Aber heute als ich in die Küche ging und die öffnen wollte war meine Kraft im rechten Bein plötzlich verschwunden! Ich konnte mich auch nichtmehr auf den Beinen halten und bin wie ein Mehlsack zu Boden gegangen und kam im ersten Moment gar nicht wieder hoch! Auch jetzt fühlt es sich immer noch leicht Taub an! Kann mir das gar nicht erklären!

Weiß jemand von euch was das sein kann??
Werde aber trotzdem morgen zum DOC gehen!

Nutzer­antworten



  • von MadyByMe am 02.05.2011 um 06:52 Uhr

    also ich hab gehört bei einem taubheitsgefühl kann es oft zum schlaganfall kommen .. oder auch zu einer starken migräne .. also schnellstens ab zum arzt !

  • von Leni_21 am 01.05.2011 um 21:38 Uhr

    Meine Mama hat ganz genau das gleiche, also die gleichen Symptome. Bei ihr ist es eine Entzündung in der Wirbelsäule. Sie muss sich seitdem jeden Tag spritzen und bekommt Cortisonbehandlungen. Sowas ist allerdings sehr schwer festzustellen!! Meine Mama hat eine wahre Arzt-Odyssee hinter sich, vor allem weil es wichtig ist, Multiple Sklerose auszuschließen. Aber da kann ich dich ein bisschen beruhigen, sowas kommt sehr selten bei jüngeren Menschen unter 30 vor. Vielleicht ist es wirklich nur ein eingeklemmter Nerv, aber morgen hast du ja Klarheit. Alles GUte!

  • von itsme2008 am 01.05.2011 um 20:23 Uhr

    Ja, ich wünsche dir gute Besserung! Aber bitte, bitte geh schnell zum Arzt. Das klingt sehr nach Schlaganfall-Vorboten, kann auch harmlos sein. Muss aber dringendst!!! und so schnell wie möglich abgeklärt werden. Also ich wäre an deiner Stelle heute noch sofort ins Kh gefahren

  • von Minou1985 am 01.05.2011 um 19:44 Uhr

    Hall ihr lieben danke für eure zahlreichen Antworten! Ich werde wie schon gesagt morgen mal zum Arzt! Hatte dieses extreme wie heute bis jetzt nur einmal und de rest des Tages gar nichts mehr! Ist halt nur ab und zu! Wenn ich beim Arzt war kann ich ja noch mal schreiben!

  • von Felice87 am 01.05.2011 um 14:54 Uhr

    Es gibt so viele Möglichkeiten, von harmlos (Nerv eingeklemmt etc) über Bandscheibe bis zu ernsteren Sachen wie Multiple Sklerose oder eine Transitorische Ischämische Attacke (dagegen spricht allerdings die “schleichende” Ankündigung).
    Beim Schlaganfall gibts übrigens viele Symptome und nur weil einer Kopfschmerzen hatte muss das bei einem anderen nicht der Fall sein. Es kommt halt auch drauf an in welchem Teil des Gehirns der Schlaganfall ausgelöst wird.
    Aber wir können dir hier viel erzählen, du wirst ja morgen beim Arzt mehr erfahren (obwohl ich dir nach der Aktion heute raten würde, noch heute ins Krankenhaus zu fahren)

  • von teddycool am 01.05.2011 um 14:52 Uhr

    meine beste freundin hatte das auch mal, war ein problem mit der bandscheibe- also ab zum arzt!!

  • von Feelia am 01.05.2011 um 14:46 Uhr

    @lovetildeath:ja auhc kopfweh kann ein vorbote eines schlaganfalles sein.ebenso aber taubheitsgefühle.
    mein dad hatte auch nen schlaganfall,ich war dabei.und bei ihm zeigten sich zuvor sowohl kopfweh (einige tage lang) als auch kurz davor das taubheitsgefühl im arm.
    also ich sprech selbst auch aus erfahrung,nicht nur du^^

  • von LoveTilDeath am 01.05.2011 um 14:34 Uhr

    @ Feelia….
    es ist warscheinlicher das du rasende kopfschmerzen hast und dann nen schlaganfall hast…. meine mutter hat einen!
    Bei sowas wie schmerzen im arm (was gar nicht mal so häufig vor kommt)
    ists eh schon zu spät und das geht so schnell das man eh nichts mehr machen kann.
    schmerzen im arm deuten da eher auf etwas am herzen oder diabetis hin.

    Theoretisch liebe threat schreiberin könntest du auch das Capaltunnelsyndrom haben. Dabei sind die nerventunnel im bein verklebt.
    Muss dann gerreinigt werden aber auf jedenfall ab zum arzt.

  • von BarbieOnSpeed am 01.05.2011 um 13:52 Uhr

    ja, ich will dir wirklich keine angst machen…. mein vater ist auch mal nach nem nickerchen aufgewacht und seine eine gesichtshälfte war taub. er ist sofort ins krankenhaus, aber er hat sich wohle infach nur doof hingelegt und sich einen nerv eingeklemmt. nach 2 tagen wars auch schon vorbei. trotzdem – lass dich am besten sofort durchchecken.

  • von schatzlein am 01.05.2011 um 13:50 Uhr

    WOW… will dir keine Angst machen, aber du solltest schleunigst zum Arzt. Solche Symptome könnten auf einen Schlaganfall hindeuten oder auf Multiple Sklerose. Lass dich aber nicht verrückt machen und google das alles gleich, sondern geh in die Notaufnahme. Heute noch!

  • von RockabillyBabe am 01.05.2011 um 13:45 Uhr

    bandscheibe, verspannung sie die nerven abklemmt, durchblutungsstörung, nervenentzündung, …
    kann sehr viel sein. und ich fände es in dem fall auch nicht übertrieben ins krankenhaus zu fahren, wenn es noch immer taub ist.
    stell dir vor es ist etwas, was schnell behandelt werden muss und du gehst erst morgen.
    lieber einmal zuviel als zu wenig.

  • von BarbieOnSpeed am 01.05.2011 um 13:40 Uhr

    das kann wirklich was mit der bandscheibe sein. ich würde sofort ins krankenhaus fahren…

  • von Feelia am 01.05.2011 um 13:38 Uhr

    ähm also mit taubheitsgefühlen wär ich nicht tagelang rumgelaufen,sondern gleich zum arzt gegangen!
    wenn dein arm mal taub wird,warteste dann auch erst in aller ruhe auf den schlaganfall oder rufste sofort hilfe?!-_-man man man…

  • von CardiacPain am 01.05.2011 um 13:36 Uhr

    könnte alles mögliche sein. geh auf jeden fall zum arzt!! hört sich an als wär mit ner bandscheibe was nicht in ordnung. aber das ist nur geraten! 😀