HomepageForenGesundheitsforumPlötzliche Schmerzen im rechten Unterleib(Leistengegend)

Plötzliche Schmerzen im rechten Unterleib(Leistengegend)

leila78am 13.05.2011 um 19:00 Uhr

Hey Mädels,

ich war von gestern früh 5 Uhr bis heute mittag im Krankenhaus, da ich gestern extreme Schmerzen im Unterleib hatte. Ich konnte nicht mehr laufen und hatte unheimliche Schmerzen. Ich musste mit den Tränen kämpfen und hab mich total verkrampft, bis dann mein Freund den Notarzt gerufen hat.
Ich wurde dann auch sofort behandelt und mir wurde Blut abgenommen.
Im Blut wurde nichts gefunden obwohl Verdacht auf Blinddarmentzündung bestand.
Um auszuschließen, das es ein Gynäkologisches Problem ist musste ich zur Untersuchung zur Gynäkologie. Da gab es zum Glück auch keine Auffälligkeiten. Dann gestern gegen Nachmittag hatte ich das Gefühl als würde mir jemand Kräftig auf die Stelle boxen und bin total zusammengezuckt und seitdem hat der Schmerz plötzlich aufgehört.
Wie als wenn nichts gewesen wäre.
Ich sollte aber trotzdem noch für eine Nacht im Krankenhaus bleiben.
Heute wurde dann nochmal abgenommen und die haben da auch nichts gefunden.

Nun wissen die nicht, was das war, doch ich habe große Angst das es wieder kommt.

Habt ihr das auch schonmal gehabt?
Würde mich um Rat oder Erfahrungen freuen.

Lg Leila

Nutzer­antworten



  • von dinimaus18 am 18.05.2011 um 14:29 Uhr

    ich kenn das problem auch, nur das das bei mir ne ziemlich langwierige sache mit 4 ops war, wo ärzte gepfuscht haben und alles mögliche. ich bin auch mit verdacht mit blinddarmentzündung ins krankenhaus gekommen und musste auch dort bleiben, wo mir gesagt wurde, dass bei mir nichts ist, obwohl ich denen klar gemacht habe, dass meine regel seit 3 monaten ausgeblieben ist, ich entzündungswerte im blut und schmerzen habe. im endeffekt hat sich aus ner kleinen eierstockentzündung aufgrund der fehlenden behandlung eine schwere gebärmutter-, eileiter-, und eierstockentzündung gebildet, die sie erst entdeckt haben, als ich die ärzte zur op gedrängt habe. darauf folgten zysten, die sie aufgrund der entzündung gebildet haben. also musste ich wieder operiert werden. die zyste konnten sie nicht finden, obwohl sie so groß war wie ein tischtennisball und die haben mir einen entzündeten blinddarm dringelassen, mit der begründung, er sehe nicht so entzündet aus, dass wir ihn hätten rausnehmen müssten. nach 2 wochen dann die nächste op wo sie mir 2 zysten entfernt haben, eine so groß wie ein golfball, die andere mit einem durchmesser von 11 cm. daraufhin hatte ich immer wieder probleme mit meinem unterleib, entzündungen, wasserleinlagerungen und zysten, sodass mir vor 4 monaten wieder eine entfernt werden musste. zu meinem leid, haben sie mir meinen halben rechten eierstock mit rausnehmen müssen. ob ich jetzt noch kinder kriegen kann, weiß ich nich, auch wenn ich die ärzte gefragt habe, meine einzige antwort die ich bekomme habe war:”dann müssen sie es ausprobieren”
    was ich dir damit sagen will ist, egal was dú für probleme mit deinem unterleib hast, die aber auch zum teil mit meinen übereinstimmen, lass dir nichts von ärzten im krankenhaus erzählen, wovon du nicht auch überzeugt bist. dein körper was am besten was mit ihm ist und darauf solltest du hören. lass dich von ärzten nicht als unwissend darstellen sondern setz deinen willen durch, denn das ist meiner erfahrungen nach der einzige weg wie du zum ziel kommst. und eines noch, höre gut auf deinen körper und handele rechtzeitig, damit du das nicht durchmachen musst, was ich hatte. ich würde mich auf eine antwort von dir freuen.

  • von celina111 am 15.05.2011 um 12:27 Uhr

    mhm … vllt ne kolik … aber das kann auhc sein dass du gallensteine oder so hast …. mancmal sieht man die nciht ich wüürde auch nochmal zu ienem normalen arzt gehen und dich untersuchen lassen ^^

  • von CardiacPain am 14.05.2011 um 13:42 Uhr

    hey das kenn ich! habe das gleiche seit nem halben jahr und war zwischenzeitlich auch schon im krankenhaus. da wurd auch nix gefunden. würde auf jeden fall hartnäckig bleiben! ich war letzte woche nun zur kernspintomographie und bin gespannt auf die ergebnisse!

Ähnliche Diskussionen

Ziehende Schmerzen im Unterleib Antwort

JessIAca am 01.02.2011 um 22:30 Uhr
Hallo zusammen! Heute morgen fingen seltsame ziehende Schmerzen in meinem Unterleib an. Im Laufe des Tages sind sie schlimmer geworden. Bereits Samstag hatte ich die Schmerzen, aber da waren die halb so schlimm. Ich...

ständige Blutungen und Schmerzen im rechten Unterbauch Antwort

sugarskleene am 14.05.2009 um 10:27 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Bin hier gelandet weil ich echt nicht mehr weiß was ich machen soll.Seit über einem Jahr habe ich sehr starke lange Blutungen die immer so 10-14 Tage dauern und dann auch noch Zwischenblutungen...