Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

PMS auch während der Periode?

Hallo :)

Trotz langer Google-Suche hab ich bislang keine Antwort auf meine Frage gefunden, deshalb stelle ich sie nun hier:
Seit einiger Zeit leide ich an sehr starken Regelschmerzen, die ca. die ersten beiden Tage der Blutung anhalten. Nach dieser Zeit, also noch während der Blutung, bin ich emotional total labil, habe plötzliche Heulanfälle, etc. Das kennt man ja von anderen Frauenberichten.
Meine Frage ist nun allerdings, ob das noch als PMS bezeichnet wird. Denn im Netz finde ich nur, dass PMS vor der Periode beginnt und mit Einsetzen dieser aufhört. Während der Blutung selbst könne es dann zu Schmerzen (Dysmenorrhoe) kommen.
Nirgends steht, dass man auch WÄHREND der Blutung an Reizbarkeit, Traurigkeit, Depression, etc leiden könne.
Stimmt mit mir also irgendwas nicht oder sind emotionale Ausbrüche auch WÄHREND der Periode "normal"?

Ganz liebe Grüße!

von MiwaMiwa am 03.11.2017 um 16:19 Uhr
Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen: Ja. Aber es wird besser. Die PMS-Beschwerden sind bei mir auch nie gleich, gleich lang, zur gleichen Zeit, etc. Das variiert. Mit Eintreten der Periode selbst wird es aber leichter und schließlich klingt es vollkommen ab. Ist aber wie gesagt nur eine subjektive Meinung meinerseits.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich