HomepageForenGesundheitsforumscheidenpilz infektion. HiLFEEEEEE

scheidenpilz infektion. HiLFEEEEEE

LachBomBee_am 24.07.2011 um 23:56 Uhr

also mich hat es gestern total gejuckt den ganzen tag im inneren der scheide.
dann heute morgens auch immer weiter.. ich habe mir dann gedacht —> oje dass ist der scheidenpilz :O

aber ich bin erst 13 jahre und habe meine regel noch NIEMALS gehabt..
udn mit 13 zum FA will ich auch eher niciht 🙁

mein freund (bald 15), meint dass ich es meiner mama sagen soll… aber die fragt dann wieder soviel ?! :/

ich habe heute mittag schon joghurt drauf, bzw rein, gemacht..

was soll ich denn machen ???? kann mich bitte jemand besser informieren ??

Liebe herzige grüße LachBomBee_

Nutzer­antworten



  • von ObsidianWhisper am 25.07.2011 um 21:23 Uhr

    @Isabella: wie kann sich HINTERHER rausstellen, dass nichts war!?
    das versteh ich jetz net so ganz.

  • von ObsidianWhisper am 25.07.2011 um 21:22 Uhr

    “kann mich jemand BESSER informieren” – hab ich eben wörtlich genommen. 😀
    Bio-Abitur machen hat schon was! kann im Alltag sehr nützlich sein 😉

  • von Isabella123 am 25.07.2011 um 19:01 Uhr

    canifug kombi 😉
    einfahc in der apotheke holen 😉
    hab ich mal gemacht, obwohl sich hinterher herausgetsellt hat das nichts war 😉
    aber sicher ist sicher 😉

  • von demaspalomas am 25.07.2011 um 17:58 Uhr

    du hast dir nicht im ernst joghurt da reingeschmiert oder?! ich hab jetzt nicht gelesen was meine vorredner geschrieben haben aber süße erstens brauchst du kein rezept du kannst so in die apotheke gehen dein problem schildern und dann bekommst du wohl canesten mit oder du gehst doch mal zum frauenarzt um das mal genauer abzuchecken. wäre vielleicht in deinem jungen alter doch ganz ratsam. finde ich zumindest. der kann dich nämlich genau darüber aufklären und mal nachschauen ob alles oke ist. brauchst keine angst haben. kein frauenarzt der welt tut was was du nicht willst. aber das musst du wissen womit du dich auf der sichereren seite fühlst. gute besserung jedenfalls

  • von niceGIRL1989 am 25.07.2011 um 13:16 Uhr

    Ich würde dir eher raten, zum Arzt zu gehen. Klar ist das unangenehm, aber wie schon gesagt, für die Infektion kannst du nichts und Ärzte sind ja für sowas da 🙂 Ich hatte mit 12 meinen ersten Pilz und war daher gezwungen, zum Arzt zu gehen. Ich war auch nicht begeistert, aber man hat ja nicht groß die Wahl. Aber dass man zum Arzt geht, spricht ja eher für als gegen einen 😉
    Ich würde dir deshalb raten, zum Arzt zu gehen, weil der dir ja genau sagen kann, was du hast (ich will dir keine Angst machen, aber es muss nicht unbedingt ein Pilz sein) und wie stark es ausgeprägt ist und dir dann genau das passende Mittel dagegen verschreiben kann. Außerdem kann er dir auch evtl sagen, woran das bei dir liegt (bei mir sind es die Milchsäurebakterien, die wollen nicht so richtig).
    Zum thema Joghurttampon: Habe ich noch nie gemacht, weil ichs mir irgendwie eklig vorstelle und auch gelesen habe, dass da Dinge drin sind, die nicht unbedingt in die Scheide gehören. Es gibt aber alternativ Milchsäurezäpfchen in der Apotheke zu kaufen. Ich persönlich bevorzuge die von Eubiolac, weil die von Vagisan sich so widerlich flüssig auflösen, dass man morgens das Gefühl hat, man hätte ins Bett gemacht. Darüberhinaus sind die von Eubiolac auch noch billiger und ich habe bei denen das Gefühl, dass die etwas bewirken, bei Vagisan leider nicht so.
    Zu dem Thema also: Ich mag lieber Tabletten als Zäpfchen 🙂 Ich habe nicht das Gefühl, dass die mich austrocknen, ich mag es nur nicht, wenn sie nachher bröckelig wieder rauskommen. Aber das ist mir immernoch lieber, als wenn da unten irgendwelche Flüssigkeitsströme herrschen, die ich nicht kontrollieren kann. Am besten noch tagsüber, wenns mit jeder Bewegung schlimmer wird. Bahh.
    Naja, so`ne Behandlung ist nie ne angenehme Sache, aber in der Regel ja auch schnell wieder vorbei. Also, ich wünsch dir gute Besserung und alles Gute bei deinem eventuellen Arztbesuch! Denk doch bitte nochmal drüber nach.

  • von LachBomBee_ am 25.07.2011 um 01:21 Uhr

    ok das hats jetzt mal ehrlich übertroffen O.o

    Dankeschön :)) is echt voll lieb ! 🙂

    haha also echt so blöd bin ich dann auch wieder nicht 😀
    ja danke, darüber hab ich mich eh iom vorhinein schon informiert ! 😉 natur pur 😉

  • von ObsidianWhisper am 25.07.2011 um 01:13 Uhr

    PS: nur ein kleiner Witz am Rande, will keinem Dummheit oder so unterstellen.
    und das mit dem Naturjoghurt gilt für Direktanwendung wie auch für das Essen!

  • von ObsidianWhisper am 25.07.2011 um 01:12 Uhr

    aaaach Nezu, nicht doch.
    das wird jetzt zu komplitziert! sonst meint sie noch am Ende, das was sie isst kommt in die Scheide – und dann haben wir bald wieder nen Beitrag wie neulich: “ich hab ihm einen geblasen, kann ich jetzt schwanger sein!?” 😀 😀

    übrigens: keinen Joghurt mit Geschmack oder so – da ist Zucker drin und der schmeckt Pilzen auch ganz vorzüglich…
    dafür taugt nur NATURjoghurt.
    ich hoffe mal du hast jetzt keinen Erdbeerjoghurt oder so reingeschmiert… xD

  • von ObsidianWhisper am 25.07.2011 um 01:08 Uhr

    zur letzten Frage, die erst gestellt wurde nachdem ich angefangen hab zu tippen:
    das sind HEFEpilze.
    Hefe? kennst bestimmt vom Backen!? 😉
    (soviel zur BACKungsbeilage. nichtmal so daneben bei Hefepilzen!)

    die Pilze im eigentlichen Sinne sind das nicht. ein Pilz besteht aus seinem sogenannten Myzel, ein feines Netz aus Fäden. das was man normalerweise von Pilzen sieht, wie die essbaren Teile bei Speisepilzen und der weiße Flaum bei Schimmelpilzen, sind NUR die Fortpflanzungsorgane! der Rest ist unsichtbar, weil ganz klein und weit verzweigt.
    deswegen soll man auch keine geschimmelten Lebensmittel essen – zwar sieht man den Schimmel nur an der Oberfläche, aber das Geflecht durchzieht meist das gesamte Essen.

    insofern ist das nicht der Pilz selber, den du da als Krümel siehst, sondern allerhöchstens Teile. ich würde aber eher vermuten, das sind Ergebnisse des Stoffwechsels des Pilzes (der übrigens grad deine Hautzellen verspeist…nur so nebenbei ^^) und des normalen Scheidenausflusses.

    ich würde sie wie gesagt 1-2 Mal täglich sanft mit fließendem Wasser und leichtem Wegreiben abwaschen.
    aber bitte keine Waschprodukte – wie gesagt, deine Haut wird grad von oben gefressen! die ist sowieso schon gereizt und da solltest du sie beim Waschen schonen. verwende einfach klares Wasser und spül die ordentlich ab, solange du dann mit nem Mittel, das die Pilze tötet, behandelst, müssen die nicht perfekt weg sein oder sonstwas – hauptsache Pilz töten. danach regeneriert sich deine Scheide im Normalfall von selber und man hat ja auch immer leichten Ausfluss, der dazu dient solche Fremdkörper auszuspülen.

  • von ObsidianWhisper am 25.07.2011 um 01:00 Uhr

    also, jetzt mal ne gaaanz ausführliche Antwort:
    extra für dich 😛

    du kannst natürlich mit der Behandlung anfangen, wann du willst – wenn du aber nicht damit anfängst, juckt der Pilz natürlich weiterhin, ist ja klar oder?

    jedenfalls, für sowas muss man sich nicht schämen! Pilze besiedeln natürlicherweise die Haut und auch die Scheide. nur wenn sie total wuchern, wird das eben gefährlich bzw unangenehm, von Jucken bis hin zu Schmerzen!
    und deine Mutter braucht weiter keine Fragen stellen – man kann nachrecherchieren, dass Pilze nicht unbedingt durch Sex übertragen werden, also wo sollte ihr Problem sein. wenn du Grippe hast oder sonst krank bist, wird sie dich doch auch nicht ewig ausfragen!? ich zB hatte mal ne Infektion der Haut, allerdings nicht im Intimbereich, sondern im Gesicht -.- dass es die Scheide meistens trifft liegt nur daran, dass dieser Bereich sehr empfindlich ist (Schleimhäute).

    beim ersten Scheidenpilz sollte man eigentlich zum Frauenarzt gehn, und genau das wirst du auch in JEDER Packungsbeilage von Antimykotika lesen – bitte überleg dir doch nochmal, ob du das nicht doch tun willst. immerhin geht es um deine Gesundheit!!! und schonmal was von chronischen Erkrankungen gehört? soweit ich weiß kann auch ein Pilz chronisch werden – jetzt stell dir vor, du hast dieses Jucken da dein Leben lang. nicht lustig oder!?
    deswegen: lass dich wie gesagt bitte einmal ordentlich durchchecken. mit 13 ist das eindeutig nicht zu früh, und du brauchst dich auch nicht schämen – irgendwann muss es eh sein 😉
    ich wollte bei meinem ersten Pilz übrigens auch nicht zum FA, hab mit meiner Mutter drüber geredet und sie gab mir sone Salbe – hab die angewendet, der Pilz wurde besser, ich dachte jippie – und zack, kurz drauf war er wieder da. dann bin ich doch zum Arzt, weil ich gemerkt hab dass selber rumdoktorn wenn man noch keine Erfahrung hat Mist ist, und siehe da: hab ne Kombipackung verschrieben bekommen.
    “Canifug Cremolum 200” hieß das Zeug und besteht aus Zäpfchen, die sich wie gehärtetes Pflanzenfett anfühlen, und einer recht flüssigen Creme.
    zwischendurch hatte ich mal eine andere Kombipackung mit Zäpfchen wie aus gepresstem Puder – die haben sich aber schlecht aufgelöst und meine Scheide nur ausgetrocknet. deswegen bin ich zu meinem Canifug zurück und hab es seither noch mehrmals verwendet (hatte wiederkehrende Infektionen…) und ich bin nach wie vor SEHR zufrieden damit! hab jetzt auch immer gleich ne Packung davon zu Hause liegen, je schneller der Pilz weg ist desto besser.

    Joghurt alleine reicht oftmals nicht, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass er sich dennoch gut zur Stärkung der Scheidenflora eignet. ich hab mir immer ne kleine Spritze (ohne Kanüle natürlich) genommen und ein wenig davon reingespritzt – die oft genannte Version “Tampon in Joghurt tauchen und dann einführen” find ich total blöd, denn entweder der Tampon ist noch trocken wenn man ihn einführt und trocknet dann die Scheide aus – das ist nicht gut – oder er saugt sich total voll, fühlt sich dann aber reichlich EKLIG an. dann lieber direkt pur 😉

    übrigens ist der Auslöser für Pilzerkrankungen oft zu übertriebene Intimhygiene.
    klares Wasser reicht normalerweise, mit Duschgel solltest du den Intimbereich unbedingt aussparen!!! und wenn du mit nur Wasser nicht klarkommst, gibt`s extra milde Intimwaschlotionen. dabei ist drauf zu achten:
    – keine Konservierungsstoffe
    – keine Farbstoffe
    – möglichst keine Duftstoffe
    – am besten nur milde Tenside (alles mit “coco” drin), nicht aber sehr scharfe Tenside (zB “[…] laureth/lauryl sulfate”)
    auch damit reicht einmal reinigen am Tag. wenn du uuunbedingt zweimal willst: auf klares Wasser zurückgreifen. und keine Intim-Tücher/Lotionen/Cremes/Deos oder sonstigen Mist verwenden!
    außerdem kannst du dich mit Waschlappen reinigen – die sollten dann aber, weil sich Bakterien und Pilze auf feuchtem Stoff gut vermehren, nach jeder Nutzung bei 60° gewaschen werden, damit diese abgetötet werden.

    überprüf also mal deine Intimpflege-Gewohnheiten, lass dir baldmöglichst ein Mittel verschreiben – kannst auch in der Apotheke sagen du hast nen Pilz und fragen was sie dir da empfehlen können, aber ich schwöre auf mein liebgewonnenes Canifug.
    auch preislich, Canesten zB ist teurer ^^ und Kadefungin sind “Vaginaltabletten” statt “Zäpfchen”, somit befürchte ich dass das wieder so doofe, trockene Dinger sind. vielleicht kommen andre Mädels besser damit klar, aber ich fand die total blöd. die cremigen Zäpfchen gefallen mir da wesentlich besser muss ich sagen 😀

    Zusammenfassung: bei akutem Pilz am besten mal zum Arzt, wenn amn noch unerfahren damit ist – später kann man das dann alleine machen, irgendwann kommt auch mehr “Routine” in die Sache, zumindest wenn man öfter mal von Pilzen geplagt wird. und dann eben von da an besonders auf die Pflege und Reinigung achten!!!
    ich benutze nurnoch Wasser und alle paar Tage mal die Jessa Intimwaschlotion von dm. Handtücher, Waschlappen etc werden bei 60° gewaschen, um Keime abzutöten, und außerdem hab ich früher zur Regeneration nach den Pilzen Joghurt verwendet.

    ich hoff mal, das hilft dir weiter ^^

  • von LachBomBee_ am 25.07.2011 um 00:59 Uhr

    habe noch eine frage: diese weiße kleine substanz an meinen schamlippen die ein bisschen trocken sind, soll ich die immer entfernen ???
    ist dass etwa der pilz höchstpersönlich ?? 😎

  • von LachBomBee_ am 25.07.2011 um 00:47 Uhr

    Hihi 😀

    ist mir nichtmal aufgefallen xDD

    LoL.. das ist saulieb 😀
    aber ich nimm es lieber für meine problemzone ^^

  • von LachBomBee_ am 25.07.2011 um 00:39 Uhr

    danke Dir 🙂

  • von LachBomBee_ am 25.07.2011 um 00:30 Uhr

    ich könnte mir höchstens heute vormittags noch die salbe holen 🙂

  • von LachBomBee_ am 25.07.2011 um 00:29 Uhr

    ich meine natürlich salbe .. !!

    ok werde ich tun ,danke, nezumine !!

  • von LachBomBee_ am 25.07.2011 um 00:28 Uhr

    und wann soll ich die albe raufgeben ??
    denn ich bin morgen auf einer übernachtungsparty und komme übermorgen mittag also erst heim.. ist dass zu spät ?? :`(

  • von LachBomBee_ am 25.07.2011 um 00:19 Uhr

    ok danke für die hilfreiche antwort !
    und was muss ich in der apotheke sagen ?

    ja es juckt udn habe auch gelegantlich ein brennen aber immer nur kurz !
    ja es ist krümelig. in meinem urin waren auch kleine krümelchen !!

    hmm.. ok dass ist hilfreich ! ich werde sie bitten für mich evtl. in der apotheke nachzufragen 🙂

    ok !
    ja werde ich ! danke !
    du hast mir wirklich geholfen !!

  • von redmoonlight1 am 25.07.2011 um 00:09 Uhr

    also für ein Scheidenpilzmittel brauchst du kein Rezept. Das kannste dir einfach so inner Apotheke holen. Sind meist zäpchen und salbe. Aber du musst dir schon sicher sein das es eine Pilzinfektion ist. Brennt und juckt es ? Hat sich dein Ausfluss verändert? Riecht es streng und faul oder ist er klumpig/krümelig. Das sind alles Anzeichen dafür. Wenn du das hast geh inne Apotheke. Aber mal was anderes. Wieso kannst du darüber nicht mit deiner Mum reden ? Scheidenpilz kann man sich z.B. auch von ner öffentlichen Toilette holen. Also falls du denkst, dass deine Mum dann auf Geschlechtsverkehr tippt. Das muss nicht sein . Aber falls du schon mit deinem Freund schläfst musste das erstmal einstellen, bis alle sympthome weg sind. Das ist sehr anstecken. Und denk bitte an Hand und Toilettendesinfektion bei dir zuhause.

Ähnliche Diskussionen

Scheidenpilz?? Antwort

mondenkind89 am 08.04.2012 um 13:25 Uhr
Erstmal schöne Ostern 🙂 Also ich hab ein Problem. Und zwar verspürte ich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein leichtes Jucken in der Scheide. Habs nicht sooo ernst genommen, weil manchmal juckt es einen...

Wie erkenne ich ob der Scheidenpilz abklingt? Antwort

Hatschipuh93 am 16.05.2012 um 13:45 Uhr
Hallo, ich habe seit letzter Woche Freitag einen Scheidenpilz:/ Hatte das ganze schonmal und war deswegen beim Arzt. Sie hat mir dann eine Creme aufgeschrieben und nach 2 Wochen wars weg. Diesmal habe ich dann Kade...