HomepageForenGesundheitsforumStich eines unbekannten Insekt

Stich eines unbekannten Insekt

JaleLeeam 24.05.2010 um 16:01 Uhr

Hallo desired-Mädels!
Ich bin total unsicher. Auf einer Radtour, habe ich mir gestern drei sehr große insektenstiche zugezogen. Einer dieser Stiche, ich weiß nicht, was mich da gestochen hat, ist heute sehr dick, rot/orange, hart und brennt ziemlich. Obwohl ich die Stelle seit einigen Stunden mit einer Salbe behandle, schwillt der Stich nicht ab.
Muss ich damit zum Arzt gehen? Ich bin da recht unsicher.
Danke für eure Antworten und einen schönen, sonnigen Tag!
Lee

Nutzer­antworten



  • von JaleLee am 24.05.2010 um 21:35 Uhr

    Soo, also ich war beim Arzt damit, weil die Stelle auch noch taub geworden ist und der Oberschenkel knallrot wurde…
    Das Tier kenne ich immer noch nicht, aber habe ein Allergikum bekommen und eine Salbe! Ich hoffe, dass das schnell weg sein wird!
    Danke für eure Ratschläge und Hilfen (:

  • von JeanneDarc66 am 24.05.2010 um 18:59 Uhr

    ich dachte im ersten Moment an die Bremsen – das sind auch voll fiese Teile….das tut zwar mehr weh als es Schaden anrichtet -aber ich würd auf jeden Fall auch zum Arzt gehen – sicher ist sicher…

  • von Jady am 24.05.2010 um 18:58 Uhr

    hatte letztes Jahr auch einen üblen Stich an der Hand und wusste nicht woher es war. Bin dann kurz zum Arzt, hab eine Antibiotika-Salbe bekommen und nach 3 Tagen war alles weg. Die kann man danach auch gut für andere Haut-Wehwehchen benutzen, Krater oder Pickelchen, lohnt sich auf jeden Fall 🙂
    Was auch wichtig sein könnte ist, dass deine Tetanus-Impfung aufgefrischt werden muss, wenn die schon zu lange her ist!

  • von Lphbini am 24.05.2010 um 18:54 Uhr

    also das sind die einen kleinen fliegen – hatte ichauch schon – musst damit zum arzt, dann rivanol und musst damit umschläge machen 😉

  • von LadyBlaBla am 24.05.2010 um 17:09 Uhr

    ich hatte das auch schonmal… ist übel angeschwollen und die blase hat sich mit flüssigkeit gefüllt.
    bin damit irgendwann zum arzt, der hat die blase aufgestochen, die flüssigkeit weggemacht und ne salbe drüber mit verband. ruckzuck war das weg, aber man weiß ja nie was man selbst machen soll damits nicht noch schlimmer wird…

  • von honey_bumblebee am 24.05.2010 um 16:22 Uhr

    Mein Mückenstick sah schon mal so aus. Geh zum Arzt. Er verschreibt dir eine kühlende Salbe.
    Ich hab damals kaltes Aloe Vera Öl benutzt.

  • von sugark am 24.05.2010 um 16:21 Uhr

    Ich glaub, bei uns gibts keine Malaria-Mücken oder sowas 😉 Wenns ne Wespe oder Honisse gewesen wäre, hätte das bestimmt mehr gestochen (hab da aber auch keine Erfahrung). Aber ich hatte t.w. auch schon den ein oder anderen Stich, der sich dann über den gesamten inneren Oberschenkel ausbreitete… Aber die Esiig-Umschläge haben da geholfen.

  • von Hummelpups88 am 24.05.2010 um 16:19 Uhr

    jap klingt nach einer Allerdie…ich würde das beim Arzt mal abklären lassen

  • von xCaro1988x am 24.05.2010 um 16:14 Uhr

    Ich bin allergisch gegen Insektenstiche und meine Mückenstiche sehen teilweise auch so aus. Es könnte bei dir z.B. ein Bremsenstich oder ähnliches sein.Wie schon gesagt: Fenistil- Saft und Essigumschläge helfen da. Wenn das alles nicht hilft, und dir unsicher bist, gehe besser zum Arzt, da biste auf der sicheren Seite.

  • von JaleLee am 24.05.2010 um 16:10 Uhr

    ok! Ich werde gleich mal die Essig-Umschläge ausprobieren. Ich habe nur immer Angst, dass es ein giftiges Insekt war und es doch schlimmer sein könnte…Vielen Dank (:

  • von sugark am 24.05.2010 um 16:08 Uhr

    Ich würde schon zum Arzt gehen. Der kann dir eine andere Salbe verschreiben oder nen Saft (Fenistil zum beispiel). Was noch hilft sind Essig-Umschläge.

Ähnliche Diskussionen

blutvergiftung? Antwort

manjana am 12.08.2009 um 22:22 Uhr
abend mädls. also ich hoff ich krieg n paar antworten, denn weil ich grad auf urlaub bin, will ich nicht unbedingt zum arzt. ich weiß nicht ob mich was gestochen hat oder nicht. aufjedenfall hats mich im ohr,...