HomepageForenGesundheitsforumTestosteron-Kur: hat jemand mit dem Partner solche Erfahrungen gemacht?

Testosteron-Kur: hat jemand mit dem Partner solche Erfahrungen gemacht?

Phoenixtraeneam 31.05.2012 um 17:58 Uhr

Hallo Mädels, nach langem brauch ich mal wieder eure Erfahrungen.
Mein Freund möchte demnächst eine Testosteron-Kur starten. Nur ehrlich gesagt ich habe dazu echt reichlich bedenken…. Ich habe mich im Internet schon ordentlich schlau gemacht und leider auch die vielen Nebenwirkungen gefunden. Auch verschieden Foren hab ich schon durchstöbert. Warum ich jetzt trotzdem auch eure Meinung noch hören will ist einfach … ich denke nicht, dass wenn Männer selbst über ihre Erfahrungen damit schreiben, dass sie all die negativen Sachen mit rein schreiben die damit einher gehen.

Hab ihr einen Freund / Mann oder hattet ihr mal einen der das gemacht hat ? Ehrlich wie gings ihm dabei was ist rausgekommen, was ist euch besonders aufgefallen (Aggresivität, Depressionen danach? Haarausfall? Körperliche Schäden usw… ) Und Hats dann im Endeffekt was gebracht ?
Ich bedanke mich schon mal für eure Erfahrungen
lg Phönix

Nutzer­antworten



  • von Phoenixtraene am 09.07.2015 um 20:34 Uhr

    danke highlanderin für deine erfahrung. ich bin mittlerweile gottseidank nicht mehr mit diesem mann zusammen 🙂 und ich muss auch zugeben, der ganze fitness und ernährungswahn geht mir keineswegs ab 😉 aber wenigstens konnte ich ihn damals für die dauer unserer beziehung von der testosteron kur abhalten. was er mittlerweile macht ist eh seine sache

  • von Highlanderin am 29.06.2015 um 22:05 Uhr

    Die Bodybilder würden sich beim Lesen meiner Worte gerade vor Lachen biegen…ich weiss. Aber ob ihr Euch noch biegt wenn Ihr über 20 Jahre und mehr eure Kuren genommen habt?
    Yohimbine Houdré 2 mg schluckt, weil ihr Penis schlaf bleibt und Ihr dies schluckt um dies auszugleichen…und ja der Fettverbrennung wegen. Hei ei ei, jeder Ehrliche in dieser Branche stimmt mir zu (und ich kenne mich nicht weiss wie aus damit, nur alles pur erlebt …durchlebt und ich wünsche dies keiner Frau)… Für mich ist der tollste und schönste Mann “abgeschrieben” der dies tut…ja ich sollte nicht ver-ur-teilen, aber bitte keinen solchen Mann mehr, lach.

  • von Highlanderin am 29.06.2015 um 21:57 Uhr

    Immer wieder hat er Kuren gemacht und ja nur “Babydosis”…wenn alles so mini ist, warum würde man es dann tun über Jahre?! Weil es eben doch Wirkung hat, doch leider auch mit vielen Nebenwirkungen. Entweder du als Freundin hälst “sexuell” mit (sonst wird die Wahrscheinlichkeit grösser, dass sich Dein Freund noch eine andere neben bei “zu tut” aus reiner Lust…) falls Du Standhaft bist und über Jahre xfach am Tag mit Deinem Freund aus LUST und ja natürlich Liebe schläfst toll…irgendwann sind Deine Baterien leer und er eventull mit der Zeit seelisch…und ahoi Depression. Es ist ein Teufelskreislauf und ehrlich, ich möchte keinen Freund mehr der dies braucht (sich mit Gift vollspritzen) und ja auch die Leberwerte lassen logisch nach Jahren auch grüssen…die Frage soll sich jeder selber stellen: was ist man sich Wert.

  • von Highlanderin am 29.06.2015 um 21:50 Uhr

    Viel Spass beim Vergiften und Durcheinanderbringen des Körpers. Zuerst viel Sexlust und später guten Tag Depression…eben alles pur Natur und die Rechnung kommt früher oder später zurück=Hände weg…

  • von elfchen73 am 05.12.2014 um 01:09 Uhr

    Von einer Testosteron Kur habe ich ja noch nie gehört, was ist das denn?!

  • von mariola86 am 28.05.2014 um 11:43 Uhr

    Ich halte gar nichts von dieser Testosteron Kur. Mein Bruder hat das mal gemacht und es hat ihm rein gar nichts gebracht außer einem zerstochenen Oberarm und 5 kg mehr auf der Waage (nur leider keine Muskeln). Eine Testosteron Kur ist doch genauso ein Quatsch wie dieser ewige Diät Wahn bei den Frauen

  • von Phoenixtraene am 26.05.2013 um 18:09 Uhr

    ^@ dala wie wars?was hast du von dem allen so mitbekommen?
    bis jetzt hat ers mal noch nicht gemacht ( der beitrag ist ja doch schon ne zeit her. ich vermute dass ich wohl der ” positive” einfuss diesbezüglich war. doch so ganz hat ers noch nicht vergessen auch wenn er nicht mehr ständig mit dem gedanken spielt aber hin und wieder noch.

  • von Dalal am 05.04.2013 um 16:14 Uhr

    mein freund hat auch schon mal eine testosteron kur gemacht..

  • von Ichmagmich007 am 31.05.2012 um 23:57 Uhr

    “Jemand aus dem Fitnesstudio der sowas schonmal gemacht hat” hört sich schonmal nicht sehr beruhigend an 😀 Da werden teilweise Mengen gespritzt, die den Kuren von Profi-Bodybuildern gleich kommen. Das ganze geht dann in den meisten Fällen nach hinten los.

  • von BarbieOnSpeed am 31.05.2012 um 23:04 Uhr

    ich kenn halt auch so ein exemplar… ich würde einfach mal behaupten, dass es ne sucht ist. und dann braucht man immer mehr und immer mehr davon… irgendwann spritzt man sich die 5fache dosis und dann ist es hin mit den haaren und den eiern^^

  • von BarbieOnSpeed am 31.05.2012 um 23:02 Uhr

    tja, wenns dein freund übertreibt, wird er – wenns ganz doof läuft – mal eben zeugungsunfähig… sollte er sich vielleicht mal überlegen.

    er bekommt pickel, wird aggressiv… tja, ich weiß nicht, warum er nicht einfach eiweiss shakes trinkt. die helfen zwar nicht ganz so krass wie hormone, aber es sieht zumindest noch natürlich aus…

    dein freund ist aber nicht erst seit gestern bodybuilder? was hat er denn vorher gemacht?

  • von Phoenixtraene am 31.05.2012 um 22:56 Uhr

    jap diese texte sind mir beim stundenlangen durchs internet lesen auch untergekommen … wie, glaub ich, aus meinem treat heraus geht habe ich ja auch große bedenken was das ganze betrifft. abgesehn davon halte ich es ohnehin nicht gut, wenn man mit medikamenten in den körper, vor allem bei den hormonen eingreift solange es nicht lebensnotwendig ist… ( aber das wär ein anderes ausführliches thema )
    ich werde so oder so versuchen ihn umzustimmen, was ich heute gelesen habe und dann mittlerweile kommen noch drei erfahrungsberichte von freunden hinzu reicht mir schon … ich habe nur meine zweifel dass ich ihn umstimmen kann … wie ihr schon sagt … mit bodybuilding verhält es sich gleich wie mit magersüchtigen … einfach ein verzerrtes selbstbild…. nur wüsst ich ganz gern was man davon so als freundin auch mitbekommt… also wieviel man da von bvorn herein oder auch später dann nach außen hin mitbekommt.
    @ ichmagmich007 er ist 175, wiegt mittlerweile 92 kg, KFA weiß ich leider nicht, dürfte aber nicht übertrieben viel sein. Was das durchziehen mit erfahreneren betrifft … ich weiß dass er da mit jemanden aus dem Fitnessstudio durchziehen will der das schon mal gemacht hat .. wieviel erfahrung der aber genau hat weiß ich nicht…

  • von Ichmagmich007 am 31.05.2012 um 22:33 Uhr

    Wie viel wiegt dein Freund, wie Groß ist er und was hat er für einen Körperfettanteil? `Bodybuilder` ist ein weitreichender Begriff. Wenn er wirklich schon an seinem genetischen Limit angekommen ist wirst du ihm seine Idee wohl nicht austreiben können. Er sollte die Kur dann aber zusammen mit einem Steroiderfahrenen Bodybuilder (kein Hinterhofgangster, wirklich einer der z.B. an Wettkämpfen teilgenommen hat) planen, denn da kann einiges schief gehen. Wenn er Pech hat versaut er seine Achse so, dass er bald Hilfsmittelchen beim Sex braucht. Auch Akne, Haarausfall etc. sind nicht selten.

  • von Phoenixtraene am 31.05.2012 um 22:10 Uhr

    oje hätte ich vielleicht dazu sagen sollen: hat nichts mit der standhaftigkeit oder der gleichen zu tun. er ist bodybuilder und testosteron kuren werden da immer wieder zum extremen muskelaufbau herangezogen
    trotzdem weiterhin die frage jetzt etwas spezieller im bezug auf bodybuilding hat das schon jemand mit dem freund miterlebt??

  • von Erdbeernixe am 31.05.2012 um 21:12 Uhr

    Also ich musste jetzt daran denken, dass er eventuell Probleme mit dem “Steif-Sein” hat 😉 Normalerweise macht man eine Hormonkur eben nur unter Aufsicht eines Arztes und ich gehe mal davon aus dass das in seinem Fall ja auch so gegeben ist…..sollte es allerdings nicht an Erektionsproblemen liegen, frage ich mich, wieso er es dann macht….mir fällt da eigentlich kein anderer Grund ein?!?!?! 😉 gg

Ähnliche Diskussionen

Hat jemand von euch Erfahrungen mit Aqualibra gemacht? Antwort

MiezeKatze88 am 03.01.2011 um 14:13 Uhr
Hey Mädels,ich habe mal wieder eine Blasenentzündung 🙁 und dass obwohl ich immer sehr viel trinke und mich warm anziehe. Naja, auf jeden Fall bringt Antibiotika nicht mehr wirklich viel bei mir,weil ich dagegen...

Citalopram Erfahrungen? Antwort

OPC320 am 28.07.2016 um 05:48 Uhr
Hallo Leute... Wer von euch nimmt das antidepressiva citalopram? Mir wurde er verschrieben da ich ganz stark an libidoverlust leide ohne körperlichen Grund. Dazu habe ich ständig einen aufgeblähten bauch wie im 6...