HomepageForenGesundheitsforumWann nach Erkältung wieder Blutspenden?

Wann nach Erkältung wieder Blutspenden?

SerenaEvansam 09.06.2011 um 10:37 Uhr

Hallo Mädels,

da Momentan zu Blutspenden aufgerufen wird und ich das sowieso für extrem sinnvoll halte, möchte ich in den nächsten Tagen gern noch mal hin.

Mein Problem ist aber, das ich seit einer Woche erkältet bin.
Es schwächt nun wieder ab, aber ab wann darf ich dann wieder spenden?
Die einzigen Medikamente waren Hustensaft und ich hatte kein Fieber, falls das von Bedeutung ist.

Nutzer­antworten



  • von Heaven_and_Hell am 09.06.2011 um 15:14 Uhr

    Eigentlich ist warten nicht so das Beste, geh hin, dort wirst du gut beraten, die wollen schließlich auch nur gesundes Blut. Wenn du nicht gehst wäre das sicherlich auch ein großer Verlust für die Menschen die das Blut brauchen. Ich denke nicht, dass eine leichte Erkältung, die nur mit Hustensaft behandelt werden muss, sich auf das Blut auswirkt, also frag einfach nach (:

    Ich finds übrigens super, dass du Blut spenden gehst, das sollte eigentlich jeder machen!

  • von itsme2008 am 09.06.2011 um 15:06 Uhr

    Ich würde auf jeden fall ein paar Monate warten, sei da vorsichtig. Denn das Blut bekommen dann Personen, die sowieso schon total geschwächt sind und das wäre dann alles andere als förderlich.
    Frag am besten auf jeden Fall noch nen Arzt, denn wie lange genau du warten musst, kann ich dir jetzt auch nicht sagen. Aber die Erkältung muss auf jeden Fall auskuriert sein und du musst dich total fit fühlen

  • von AudyCan am 09.06.2011 um 13:13 Uhr

    Es kann auch sein, dass durch den Infekt dein Eisenwert geschwächt wurde und der Wert eh zu niedrig ist. Am besten anrufen oder vor Ort klären, da gibt es keine wirklich allgemeingültige Regelung. Am besten individuell mit dme Arzt absprechen. Ich durfte wegen einer Erkältung auch nicht spenden, weil die meinen Eisenwert so angegriffen hat (war aber schon letztes Jahr).

  • von Heaven_and_Hell am 09.06.2011 um 11:33 Uhr

    Der DRK-Blutspendedienst West sagt auf dem Informationsbogen auch: 12 Stunden vorher keinen Alkohol trinken (wegen deinem Hustensaft)

    “Wir bitten sie nicht Blut zu spenden, wenn bei Ihnen in den letzten drei Monaten eines der folgenden Krankheitszeichen aufgetreten ist: Andauernder, nicht durch Rauchen oder eine Erkältung bedingter Husten” Unter anderem natürlich.

    Wenn du beim DRK spenden gehst: Geh einfach mal hin, beim Gespräch mit dem Arzt (welches mit JEDEM Spender geführt wird) kannst du deine Erkältung ansprechen und er wird dir weiterhelfen (:

  • von SerenaEvans am 09.06.2011 um 10:37 Uhr

    Danke im Voraus

Ähnliche Diskussionen

Erkältung und Herpes Antwort

neleP am 16.09.2009 um 12:28 Uhr
Hallo Ihr Lieben! Ich hab da mal eine Frage. Im Moment bin ich ziemlich erkältet und bisher war das eigentlich immer so, dass ich dann spätestens am zweiten Tag Herpes bekommen habe. Mir ist schon klar, wie das...

Was trinken bei Erkältung? Antwort

Kuschelbaerchen am 18.12.2009 um 17:06 Uhr
Ich habe eine Erkältung (mit Schnupfen und Husten und alldem was dazu gehört) und war heute beim Arzt. Der hat zu mir gesagt, dass ich nur Kaltes trinken soll und auf keinen Fall Tee mit Honig trinken darf. Bin...