HomepageForenGesundheitsforumWas kann ich nac einer Magen-Darm-Grippe essen?

Was kann ich nac einer Magen-Darm-Grippe essen?

Julianitaam 21.03.2012 um 16:13 Uhr

Hallo meine Lieben 🙂
Ich hatte am Wochenende einen Magen-Darm-Infekt. Ich musste mich einen ganzen Tag lang staendig uebergeben, hatte hohes Fieber, aber jetzt ist es schon wieder mehr oder weniger vorbei.
Ich habe mittlerweile wieder Hunger, aber ich hab eigentlich durchgehend noch ganz arge Bauchschmerzen. Der Magen ist halt ziemlich ueberreizt.
Ich hab gestern den ganzen Tag nur trockenes Toastbrot gegessen, und heute ein bisschen Reis, ohne alles.
Ich wollte mal fragen was ihr so esst, wenn ihr euren Magen schonen muesst. Ich hab Angst dass ich etwas nicht vertrage, und die Bauchschmerzen dann schlimmer werden, sie sind jetzt schon gar nicht schoen. Mein groesstes Problem ist, dass ich es gar nicht mag, mich nur von leichtverdaulichen Kohlenhydraten zu ernaehren. ich verzichte naemlich seit einem jahr weitesgehend auf alle Kohlenhydrate, und fuehl mich nicht wohl, mich jetzt ploetzlich den ganzen Tag nur davon zu ernaehren.
Ich hab aber auch ziemlichen Hunger. Also muss was essbares her 😉
Ich waere dankbar fuer Vorschlaege, was ich essen kann um meinen Hunger zu stillen, ohne meinen Magen zu ueberfordern, und wenn vielleicht sogar wenn moeglich ohne mich NUR von Kohlenhydraten zu ernaehren.
Vielen Dank schonmal

Nutzer­antworten



  • von Julianita am 21.03.2012 um 18:39 Uhr

    Vielen Dank fuer die vielen lieben Tipps! Ich werde es mal mit einer leichten Gemuesesuppe und einem geriebenen Apfel versuchen. Ansonsten bleib ich dann ertsmal bei den Kohlenhydraten, es geht halt grad nichts anders 😉
    Wollte noch fragen, ob milder Joghurt gehen wuerde, oder sind Milchprodukte tabu (wegen Fettgehalt)?

  • von StodeK am 21.03.2012 um 18:29 Uhr

    Ess am besten noch so 2-3 Tage hauptsächlich Kohlenhydrate und gekochtes Gemüse! KEIN fettiges Essen und verzichte am besten noch auf Zucker (Ausnahme geriebener Apfel etc)

  • von Piixii am 21.03.2012 um 18:04 Uhr

    Oh hatte ich letzte Woche aus, musste sogar ins Krankenhaus, weil es so heftig war (Meine Gesundheit hatte sich am Sonntag entschieden gegen mich zu arbeiten :/ )
    Hab dann 3 Tage nur Zwieback gegessen, aufgekocht mit heißem Wasser und Zucker drauf. Das ging ganz gut, aber du solltest echt aufpassen. Ich hab nur mal ein bisschen Pommes gekostet und gleich gings wieder los. Also Finger weg vom Fettigen, mach das ein paar Tage und du hast es los! Gute Besserung

  • von WitchStella am 21.03.2012 um 17:00 Uhr

    so lange dein magen noch gereizt ist, solltest du wirklich leicht verdauliches essen und am leichtesten zu verdauen sind eben einfache kohlenhydrate.
    daher sind brot/brötchen, nudeln, reis, kartoffeln,… die erste wahl.
    bei gemüse würde ich auch gucken, dass es gut verdaulich ist. also lieber weich gekochte möhrchen als rohe paprika usw.
    du kannst auch zerdrückte banane oder geriebenen apfel probieren.

    wenn es dir wieder ein bisschen besser geht, kannst du langsam wieder eiweiße einbauen: hühnchen in der suppe, gedünsteten fisch,…
    aber in maßen und möglichst fettarm, weil fett für den körper (neben ballaststoffen) am schwersten zu verdauen ist.
    vielleicht schmecken dir auch grießbrei, milchreis oder zwieback mit milch, das könnte auch schon relativ schnell wieder gehen und milch hat ja zumindest ein paar proteine.

    auf deine “normale” kh-arme ernährung solltest du erst wieder umsteigen, wenn es dir wirklich wieder gut geht. schließlich geht die gesundheit vor!

  • von xFeenstaubx am 21.03.2012 um 16:54 Uhr

    Gerne und gute Besserung 🙂

  • von Julianita am 21.03.2012 um 16:50 Uhr

    Alles klar, vielen Dank 🙂

  • von xFeenstaubx am 21.03.2012 um 16:48 Uhr

    Naja gut Kohl ist ja dafür bekannt zu blähen, den würde ich dann weg lassen 🙂

    Aber sonst sollte da keine Gefahr bestehen

  • von Julianita am 21.03.2012 um 16:41 Uhr

    @giddi: hab ich nicht geschrieben, dass ich bisher nur toast und reis gegessen habe? wo ist das fuer dich verzichten? ich moechte nur wissen, was ich vertrage und ob es eventuell auch was gibt, was nicht aus puren kohlenhydratejn besteht. das waere aber nur ein bonus.
    vielen dank schonmal fuer alle vorschlaege.

    @feenstaub: gehen alle gemuese-sorten? einige blaehen ja auch, das ist glaub ich grad nicht optimal

  • von giddi am 21.03.2012 um 16:30 Uhr

    hunger = körper braucht kalorien.
    im moment ist deine gesundheit ja wohl wichtiger. verzichten kannst du dann immernoch -.-
    hab aber früher immer toast mit exquisa gegessen…

  • von xFeenstaubx am 21.03.2012 um 16:28 Uhr

    Wieso nicht einfach eine Gemüsesuppe?

  • von Jellybell23 am 21.03.2012 um 16:28 Uhr

    also du solltest alles weglassen, was den magen reizt. zb fruchsäfte (wegen der fruchtsäure) keinen kaffee trinken, nix scharfes essen usw. ich denke so sachen wie kartoffelpürree usw. sollten “drin” bleiben und keine beschwerden verursachen. ich hatte mal eine magenschleimhautentzündung und musste auch aufpassen mit dem essen. hab dann echt tageland nur kartoffeln, reis und nudeln gegessen, auch nichts fettiges usw. danach gings dann direkt besser und ich konnte wieder zuschlagen 😉 gute besserung

  • von cheechee am 21.03.2012 um 16:25 Uhr

    mama hat immer gesagt: “iss das, worauf du lust hast”. und es ging mir danach auch wirklich IMMER besser. also wenn du appetit auf was hast, dann iss es auch. klar müssen es nicht gleich unmengen an pizza sein, aber probiers aus.
    ich ess bei magen-darm oft zwieback, salzstängchen oder trockenes brot/brötchen

  • von erdbeerlilli_ am 21.03.2012 um 16:21 Uhr

    Also als ich eine Magen-darm-Grippe im Sommer hatte, hab ich eine Woche nichts essen können außer diese gezuckerten Zitronen, die sind sehr gut gegen Brechreiz!
    Als es vorbei war hab ich gleich am nächsten Tag gleich wieder so viel gegessen wie ich wollte und auch was ich wollte, weil ich so hunger hatte 🙂 trotzdem würd ich einfach langsam anfangen das zu essen was du sonst immer ist nur in kleinen Mengen!

    Gute besserung 😉

  • von Julianita am 21.03.2012 um 16:14 Uhr

    Dankeee 🙂

Ähnliche Diskussionen

Grippe für einen Tag? Antwort

xXCanaXx91 am 27.03.2012 um 11:17 Uhr
Hey Mädels! Also am WE ist etwas komisches passiert...Am Samstag habe ich mich tagsüber topfit gefühlt. Abends vor dem Schlafen bekam ich auf einmal leicht Schüttelfrost und Gliederschmerzen, konnte die ganze Nacht...