HomepageForenGesundheitsforumWas tun gegen rote Augen bzw. viele rote Äderchen im Auge???

Was tun gegen rote Augen bzw. viele rote Äderchen im Auge???

MiezeKatze88am 05.07.2011 um 15:58 Uhr

Hey Mädels, ich habe seit 2 Wochen permanent rote Augen, also viele rote Äderchen und ich weiss nicht was ich dagegen machen soll!? Kennt ihr Tipps dagegen? Ich war schon beim Augenarzt, aber eine Bindehautentzündung ist es nicht!!! Ich nehme jetzt auch Augentropfen gegen trockene Augen, aber das bringt auch nichts 🙁 Ich schlafe viel und gut und hab auch keine Allergien. ich weiss auch nicht wieso das so ist 🙁

Nutzer­antworten



  • von Rage_and_Love am 20.07.2011 um 18:57 Uhr

    Ohje, hatte ich vor ein paar monaten auch… ich hatte zwei mal eine Bindehautentzündung, beim dritten mal wars das aber nicht mehr und der augenarzt wusste auch nicht was es ist. Dann war ich beim Hautarzt, allergien austesten. Das wars auch nicht. der HA hat mir dann das Aqua Tears-Augengel verschrieben, nachdem auch antibiotikum (vom augenarzt) nicht richtig geholfen hat. mit dem gel hats dann nicht mehr weh getan, und jetzt (paar monate später) is es weg, nur nach dem abschminken sind sie noch rot, ich glaube aber dass das normal ist… viel glück noch weiterhin (:

  • von TwentyTwo am 05.07.2011 um 18:07 Uhr

    Ich hab immer die Augentropfen Euphrasia von WALA… ist zwar homöopatisch, aber es hilft mir IMMER bei roten Augen, innerhalb weniger Minuten. Ne Dauerlösung ist das natürlich nicht.. am besten du gehst nochmal zu einem anderen Arzt

  • von RedOrchid am 05.07.2011 um 17:51 Uhr

    Berberil Augentropfen bei geröteten Augen hilft super

  • von Dina1411 am 05.07.2011 um 17:38 Uhr

    Das kann durch Überspannung der Augen kommen. Wenn du z.B viel am PC arbeitest, zu nah Fernsehen guckst oder Übermüdung. Diese roten Äderchen platzen bei viel Anstrengung der Augen. Falls du eine Brille trägst, dann trage diese anstatt Kontaktlinsen zum Arbeiten am PC oder zum TV schauen. Was auch hilfreich sein kann ist Teebeutel aufs Auge zu legen. Lauwarme Teebeutel vom schwarzen Tee ca. 5-10 Minuten auf das Auge legen – am besten vor dem Zubettgehen. Das beruhigt das Auge, nimmt die Spannung und hat noch einen Anti-Augenringe Effekt durch das Koffein was der Tee enthält und das alles pflanzlich und natürlich. Also geplatzte Äderchen sind an sich nichts Schlimmes. Wenn das mit den Teebeutel nicht hilft kannst du das dann mit Kamillenteebeutel ausprobieren und wenn das auch nicht hilft, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

  • von MerciMarie am 05.07.2011 um 17:13 Uhr

    *arzt natürlich und dass mit doppel s 🙂

  • von MerciMarie am 05.07.2011 um 17:12 Uhr

    komisch das der artz da keine diagnose stellen kann, vielleicht solltest du noch nen anderen aufsuchen. ansonsten probier doch mal die weleda calendula d4 augentropfen.

  • von MiezeKatze88 am 05.07.2011 um 15:59 Uhr

    push

Ähnliche Diskussionen

Neurodermitis löst trockene,juckende Augen aus! Antwort

Strawberry2 am 01.11.2008 um 12:21 Uhr
HEy Leute hab seit ca 1nem Jahr Neurodermitis. Als ich es bekommen hab vor nem jahr war das neurodermitis total schlimm an den Armbeugen und am Hals. Mittlerweile is die Haut wieder einigermaßen in Ordnung, klar es...

Bindehautentzündung und wochenende steht vor der tür!! Antwort

meggiW89 am 06.05.2010 um 10:37 Uhr
Hey mädels 🙂 ich habe ein großes Problem, gestern hat mein rechtes auge ununterbrochen getränt, und heute morgen bin ich aufgewacht und konnte es nicht öffnen, es ist geschwollen und vereitert...tut aber nicht weh,...