Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Wenn ich die Mandeln entferne, bekomme ich dann eine andere Stimme???

heey,

eigentlich müsste ich meine Mandelm entfernen aber ich hab total angst, dass sich meine stimme verändert. Ich bekomme ca 3-4 mal im jahr Antibiotika, weil ich ständig eine Mandelentzündung bekomme. Hat die Op sehr wehgetan?? Hat sich eure stimme verändert ??

ich würde mich sehr über ein paar antworten freuen

lg

von Lelana am 29.01.2010 um 15:09 Uhr
Hmmm, als ich die Mandeln raus bekam, war ca 14, da wurde mir schon gesagt, meine Stimme sei rauchiger - aber auch sexier - geworden. Ob das nur von kurzer Dauer war, weiss ich nicht..
Aber ich konnte danach besser singen, hatte eine schönere Stimme..
Ich hab damals schon sehr viel Eis bekommen. Kann mich eigentlich nur an Eis und Pudding erinnern.
Wie das heute ist, weiss ich allerdings nicht..
Seitdem hab ich eigentlich nie wieder Probleme, mal ein Kratzen oder bisschen Halsweh, aber nichts schlimmes..
Kann Dir nur raten, auch machen zu lassen!!
Alles Gute!! :-D
von Elementarteil am 29.01.2010 um 15:15 Uhr
deine Stimmt bleibt wie sie ist. Keine Angst ^^
von lernrakete am 29.01.2010 um 15:22 Uhr
Also ich habe meine Mandeln mit 5 Jahren rausbekommen, also vor ca. 12 Jahren, und kann mich, wie Lelana, auch nur an Eis und Pudding erinnern, meine Schwester dagegen hat vor 5 jahren auch nur einmal Eids bekommen.
Ich glaub, das liegt aber daran, dass die OP heutzutage nicht mehr so ein großer Eingriff ist wie noch vor 10 Jahren. Heute gibt es bessere und schonendere Methoden, wo man auch nciht mehr so viel Blut verliert/schluckt und auch nicht mehr alles so arg anschwillt.
von die_mietze am 29.01.2010 um 15:27 Uhr
hab mir die mandeln vor zwei jahren entfernen lassen und ich hoffe doch dass meine stimme nich tiefer geworden ist!

hatte aber ganz schön schmerzen nach der op aber sie sind von tag zu tag besser geworden.

ja ja so war das:)

von maria20 am 29.01.2010 um 17:58 Uhr
also ich hab vor 1 1/2 monaten die mandeln rausbekommen. meine stimme wenn ich normal spreche ist gleich geblieben, aber wenn ich schreie oder laut lache hört sich die stimme schriller an, sagen mir viele. hab ich auch selber gemerkt. ebenso ist es bei der mutter meines freundes. laut gatte hat sich ihre stimme aber stark verändert.
bei ner trommel z.b. gehts ja auch um den hohlraum der den klang erzeugt, demnach find ichs logisch dass sich die stimme ändert.
ich kann dir aber sagen, meine op war mit 21 und es waren höllische schmerzen. über 2 wochen hab ich täglich 7mal medikamente genommen und wachte nachts heulend vor schmerzen auf.
abgesehen davon hat man auch eine gefahr der nachblutung, den die "ausschabung" der mandeln ist nah an der halsschlagader. und durch die belege hast du enormen mundgeruch trotz zähneputzen und spülen mit salbeitee.
von VandV am 29.01.2010 um 18:08 Uhr
Ich hab sie im Herbst rausbekommen. Ja die Stimme war anfang bisschen anders und leiser, aber das klang so wie, als ob du bisschen heiser bist und so..aber mehr auch nicht xD nur das Lachen wird dir am anfang total wehtun, aber ich glaub ich hätte auch nichts zum lachen gehabt wenn kein mädel in meinem alter neben mir gewesen wär xD naja egal, ist nicht das thema.. und die Op, du merkst ja nichts, bist in vollnarkose und so.. also klar dannach wirds dir nicht sonderlich gut gehen und so, aber es sind eigentlich schmerzen die man ertragen kann..und wenns schlimmer wird, bekommst du eigentlich dann noch zusätzliche schmerzmittel..also man kanns echt aushalten! und bin froh das ich sie mir entfernen lassen hab. mir geht es jetzt 100 mal besser :)

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich