HomepageForenGesundheitsforumZahnarzt, Zahnfleischentzündung, Parodontose?

Zahnarzt, Zahnfleischentzündung, Parodontose?

BarbieOnSpeedam 15.03.2011 um 14:18 Uhr

Hallo Mädels,

ich war heute beim Zahnarzt wegen meinem ständig bzw. seit Jaaaahren entzündetem Zahnfleisch (evtl. Parodontose).
Jedes Mal wenn ich beim Zahnarzt war, hiess es “Sie haben tolle Zähne, alles ok. Das enzündete Zahnfleisch erholt sich irgendwann schon…”
Die neue Zahnärztin hat meine Zähne gecheckt und meinte, die wären etwas locker. Ich hab nen Schock gekriegt, denn mir ist das nie aufgefallen (und den anderen Zahnärzten anscheinend auch nicht)
Jetzt hat sie mir Antibiotikum verschrieben und Chlorhexamed + Wasserstoffperoxidlösung, damit das Zahnfleisch wieder normal wird. Ich habe etwas Angst, dass das Zeug nicht hilft, weils bei mir ja schon quasi chronisch ist. In 2 Wochen habe ich dann einen Termin zur professionellen Zahnreinigung und wenn nötig, wird es noch mit Laser behandelt.
Röntgenbilder wurden ebenfalls gemacht, um zu sehen, ob der Knochen schon stark angegriffen ist oder nicht. Dazu wird sie mir beim nächsten Termin was sagen können.

Ich habe zur Sicherheit morgen einen Termin bei einem anderen Zahnarzt, der sich das ganze auch nochmal anschauen wird. Ist ja nie schlecht, sich ne zweite Meinung einzuholen. Vor allem macht mich die Aussage, dass die Zähne schon locker wären, ganz wahnsinnig.

Vielleicht hat/hatte jemand von euch das selbe Problem und kann mir dazu was sagen? Ich kann den Termin schon nicht abwarten…

Nutzer­antworten



  • von BarbieOnSpeed am 15.03.2011 um 16:09 Uhr

    na dann hoffe ich mal auf wunder 😉 ich kann mir zwar gar nicht vorstellen, dass die entzündung weggeht, aber ich versuchs.

  • von Leni_21 am 15.03.2011 um 15:59 Uhr

    Wir haben Chlorhexamed seit Jahren Zuhause, weil man Papa auch immer starke Probleme hat..Auch mit Zahnstein etc. Und ich kann dir sagen: Das ist echt super! Immer wenn mein Zanhfleisch entzündet ist (kommt bei mir auch alle 4 Wochen etwa mal vor) oder auch die Zunge aufgerieben ist (hab ich manchmal, weil ich recht spitze Zähne habe) spüle ich morgens und abends und es wirkt echt wahre wunder! 2-3 mal gespült, vor allem vorm zu Bett gehen, und die Beschwerden sind weg!

  • von BBebi am 15.03.2011 um 15:17 Uhr

    oh gott, leona postet was hilfreiches! wow

  • von BarbieOnSpeed am 15.03.2011 um 15:04 Uhr

    achja, wisst ihr vielleicht, wo einmal-zahnbürsten verkauft werden?
    ich soll nämlich ne woche lang nie ne zahnbürste 2 mal benutzen…

  • von BBebi am 15.03.2011 um 15:03 Uhr

    du kannst sie ausleihen, aber musst sie auf jeden fall nochmal zurückbringen, es sei denn der arzt macht dir eine kopie davon auf eine cd, der arzt kann aber darauf bestehen, dass er die aufnahmen wieder bekommt….

    oder du lässt dich da komplett heraus und sagst morgen zu dem arzt, dass du gestern schon welche machen gelassen hast und der arzt kann die dann einfordern, dauert aber eben etwas länger…

  • von BarbieOnSpeed am 15.03.2011 um 15:01 Uhr

    ich hab mal geraucht, allerdings nur wenig und jetzt hab ich ganz aufgehört.

  • von BarbieOnSpeed am 15.03.2011 um 15:01 Uhr

    hmm, ich glaub, ich nehme die dann beim nächsten mal mit. ich sag einfach. ich möchte die bei mir zu hause haben und fertig.

  • von sternenkeks am 15.03.2011 um 15:00 Uhr

    rauchst du oder hast du ein piercing im mund? parodontose ist keine frage des alters, hab auf der zahnklinik leute gesehen, die jünger waren als du und probleme damit hatten…

  • von BBebi am 15.03.2011 um 14:59 Uhr

    außerdem ist es dein gutes recht, die röntgenaufnahmen einzufordern…du musst auch net sagen warum…

  • von BBebi am 15.03.2011 um 14:57 Uhr

    kann mir sogar vorstellen, dass es besser ist, weil die dann merken: ahaaaa die ist net dumm, die geht auch zu anderen ärzten, deshalb sollten wir mal schauen, dass wir hier keine scheiße babbeln,,,

  • von BBebi am 15.03.2011 um 14:56 Uhr

    du kannst ja mal gucken was der arzt sagt, wenn er meint wir müssen röntgenaufnahmen machen, dann kannst du ja sagen, dass du gestern beim arzt warst und die das schon gemacht haben…aber du zur sicherheit noch einen anderen arzt aufsuchen wolltest um sicher zu gehen…ich denke nicht, dass sie es dir übel nehmen, immerhin geht es um deine zähne und deine gesundheit

  • von BarbieOnSpeed am 15.03.2011 um 14:50 Uhr

    die kacke ist nur, die haben heute röntgenaufnahmen gemacht (3 stück) und morgen dann wahrscheinlich nochmal… kann ja nicht hingehen und sagen “hey, gebt mir mal die röntgenaufnahmen, ich geh jetzt zu nem anderen zahnarzt!”…

  • von BBebi am 15.03.2011 um 14:50 Uhr

    glaub ich nicht, mach dir da keine sorgen…
    schau einfahc mal was der andere arzt dazu sagt

  • von BBebi am 15.03.2011 um 14:49 Uhr

    das mit dem zweiten zahnarzt ist echt gut,
    ich war schon oft wegen anderen dingen bei 6 ärzten und alle haben was anderes gesagt -.-

  • von BarbieOnSpeed am 15.03.2011 um 14:48 Uhr

    die benutz ich schon seit ner woche ungefähr.
    naja, wird sich zeigen, was es ist… hoffentlich fallen mir nicht bald die zähne aus… 🙁

  • von BBebi am 15.03.2011 um 14:47 Uhr

    neee du bist viel zu jung für parodontose,
    die meisten zahnärzte machen manchmal viel zu viel an den zähnen, das meiste wäre gar nicht nötig….
    zu deinem zahnfleich, probiere die zahncreme von elmex sensitive professional

    http://www.jebe.de/jebe/prodpic/Elmex-sensitiv-professional-75ml-5911568_b_0.JPG

    du kannst auch etwas auf den zeigefinger tun und die stelle die entzündet ist damit ne minute lang einreiben, steht aber alles auf der packung 🙂
    hilft aber wirklich

  • von BarbieOnSpeed am 15.03.2011 um 14:40 Uhr

    bist du sicher?
    ich hoffe wirklich, dass es keine parodontose ist… parodontose führt ja (immer?) zu zahnfleischrückgang und bei mir ist da noch nix zurückgegangen, obwohl ich schon wirklich lange entzündetes zahnfleisch hab.

    ich bin 22.

  • von BBebi am 15.03.2011 um 14:36 Uhr

    also ich weiß nicht wie alt du bist, aber normalerweise bekommt man parodontose erst ab 30, oder irre ich mich da jetzt?

  • von BarbieOnSpeed am 15.03.2011 um 14:19 Uhr

    push, weil es so dringend ist…

Ähnliche Diskussionen

Wurzelkanalbehandlung beim Zahnarzt - Erfahrungen??? Antwort

TwentyTwo am 21.07.2012 um 14:38 Uhr
Hi Mädels, ich möchte mal ein paar Erfahrungen hören. Vor knapp drei Wochen wurde bei mir eine Kariesbehandlung durchgeführt, das Loch war ziemlich tief, sodass ein Medikament eingesetzt und später dann die...

ich komme grad vom Zahnarzt mädels ;`( Antwort

KleiinesBuNny am 29.10.2009 um 15:31 Uhr
Hey ihr.. nach 18 Jahren bin ich dann das erste mal heute zum ZA gegangen.. habe totale panik gehabt und naja war dann aber doch nicht alles so schlimm... jetzt meine frage.. er hat mir dann ein Loch gebohrt und...