HomepageForenGesundheitsforumZahnspange vorzeitig rausnehmen lassen

Zahnspange vorzeitig rausnehmen lassen

Avril611am 03.07.2010 um 01:14 Uhr

Hallo ihr Lieben
ich habe mal eine frage. Ich bin 18 jahre alt und habe seit 3 wochen eine zahnspange, gegen meinen willen!
ich habe tierische probleme mit dem selbstwertgefühl und das nur durch diese spange. zudem ist sie noch nichteinmal wirklich notwendig.
nun meine frage.
ist es möglich vom KFO zu verlangen dass er diese entfernt und somit die behandlung abgebrochen wird?
meine krankenkasse zahlt meine spange. würde dann da etwas auf mich zukommen o.Ä. ?

vielen dank im voraus

Nutzer­antworten



  • von CardiacPain am 03.07.2010 um 13:52 Uhr

    ey ganz ehrlich: warum hast du sie denn reinmachen lassen wenn du sie überhaupt nicht willst? du hast dich ja schließlich dazu entschieden und jetzt würd ich das an deiner stelle auch durchziehen…. und gegen deinen willen setzt dir schonmal niemand ne spange ein. dich kann doch keiner dazu zwingen! vielleicht solltest du erstmal über dein selbstvertrauen und rückgrat nachdenken bevor du dir gedanken über dein aussehen machst.

    ich hatte über 3 jahre ne feste spange und es hat sich wirklich gelohnt.

  • von EyeLin am 03.07.2010 um 11:56 Uhr

    1. abgebrochene behandlung bedeutet du zahlst alles allein und die kranknekasse übernimmt nix.

    2. du hättest keine spange, wenn sie nicht nötig wäre.

    3. kannst du dir ne durchsichtige machen lassen, die man weniger sieht.

    4. ich hatte über ein jahr eine und nun sind meine zähne perfekt. das ergebnis ist einfac spitze^^

    5. manchmal muss man sich auch mal bissl zusammenreißen. und wenn du wegen ner zahnspange kein selbstbewusstsein hast, solltest du vllt mal was für dein ego tun.

  • von BabyJenn87 am 03.07.2010 um 11:51 Uhr

    die mahen es raus wenn du es magst..und die machen nicht umsonst ne zahnspange rein.und da du ü 18 bist musst du zahlen.seh es ja an mir mich stört sie nicht hab selbst eine drin und bin 22 jahre…mache auch alles damit und mein selbstbewusstsein wird nur stärker den ich weiss das ich später mal danach wunderschöne zähne haben werden.und hör net auf andere du machst es ja für dich und so schlimm ist es net…man kann sich auch anstellen

  • von lourdes am 03.07.2010 um 11:46 Uhr

    also erstens:
    jeder, der eine zahnspange bekommt, hat zu anfang große selbstwertprobleme, glaube ich. mein bruder hat letztlich (15) eine bekommen und erst traute er sich nicht mehr richtig zu lachen und so… naja, jetzt hat er sich dran gewöhnt, und er ist ein mädchenschwarm genau wie zuvor^^
    wenn du die nur für 1 jahr tragen musst, mach das lieber! dafür hast du dann später ganz gerade zähne. ein jahr büßen für ein restliches leben voller schönheit xD
    obwohl ich auch sagen muss: im unterkiefer sind durch die weisheitszähne meine zähne auch ein bisschen schief geworden, aber nicht extrem und das stört mich auch überhaupt nicht. im gegenteil find ich zähne, die vllt. etwas unperfekt sind, aber nicht richtig schief, echt schön….

    zu den kosten: ist sicher auch nicht für alle krankenkassen gleich. such dir die nummer deiner KK raus, ruf da an und frag die. die sind meistens total nett und helfen dir gerne weiter.

  • von ObsidianWhisper am 03.07.2010 um 11:38 Uhr

    Die können dir nciht “verbieten” die rauszutun. Wenn doch, geh vor Gericht und verklg sie weil du deine Menschenwürde verletzt siehst weil du nicht selbst über deinen Körper bestimmen kannst. 😀
    DIe können dich nicht zwingen was zu machen, was du nicht willst. Schau dir die Menschen an, die aus religiösen Gründen OP`s ablehnen und so… da können die auch nicht einfach trotzdem schnippeln!

    Ich denke aber dass du die Kosten für die Spange dann selber tragen musst, oder zumindest zum Teil. Immerhin hättest du dir ja auch vorher überlegen können, dass du sie eigentlich nicht brauchst und auch nicht willst und dass sie dich stören wird.

    Wenn das aber NUR wegen deinem Selbstwertgefühl ist mudss ich dazusagen, dass ich viele Mädchen kenne, die mit Zahnspange echt total süß aussehen. Das tut der Schönheit keinen Abbruch.
    Also überleg dir das vielleicht noch mal… eine Freundin hatte auch total schöne Zähne, und ich dachte erst nur “die braucht doch gar keine Spange!?” aber wie gesagt, 1. sieht es bei ihr eigentlich ganz gut aus, und 2. liegt das auch nicht an einem sichtbaren Aspekt, sondern mit dem Kiefer stimmt was nicht…
    dann lieber ne Weile ne Zahnspange als später richtig heftige Probleme… immerhin wird der Kieferorthopäde da besser bescheidwissen als du.
    Oder haben sie dir gesagt dass das nur ist, weil deine Zähne bisschen schief stehen oder so?

  • von sugark am 03.07.2010 um 09:10 Uhr

    Mein Kieferorthopäde sagte mir (damals 16): “Tut mir wirklich leid. Aber es hilft nichts, du brauchst eine Spange”
    Ich bin damals vor Freude in die Luft gesprungen! Es hat ein Jahr gedauert und dann war ich sie auch schon wieder los. Und jetzt freue ich mich, weil ich so schöne, gerade Zähne hab.

    Dein Selbstwertgefühl sollte nicht von einer Zahnspange abhängen. Augen zu und durch! Es lohnt sich!

  • von Diabolo_Draco am 03.07.2010 um 09:01 Uhr

    Mann seid ihr Granaten. Meine Cousine hat sich mit 34 eine reinmachen lassen und das hat sie weder beim Ausgehen noch beim GoGo Tanzen gestört. Im Gegenteil. Die meisten kamen auf sie zu und meinten wie süß das aussähe und das sie es klasse finden würden, dass sie das durchzieht. Und wenn sie jetzt lächelt – echt wunderschön.

    Aber mit 18 ist man wohl noch nicht so sehr in sich gefestigt, dass man überhaupt ein Selbstwertgefühl hat.
    Schade, echt Schade.

    Als ich die Spange hatte war ich 14. In dem Alter ist das ja wohl noch viel schlimmer. Und ich musste dazu noch ne Nackenspange tragen!!!! Diese grässlichen Metallgestelle die aus dem Mund rausführen und an den Wangen vorbei.
    Was ich in der Zeit gemacht hab? Angezogen – und ich hab in der Zeit echt gelernt zum einen ein dickes Fell zu entwickeln und zum anderen hab ich gelernt schlagfertig zu werden und selbst auszuteilen.

    Mach es, wenn du keine andere Lösung siehst. Aber Stärke zeigt das nicht. Und da du Ü-18 bist wirst du das Zahlen müssen.

  • von EsKleene am 03.07.2010 um 08:24 Uhr

    oh doch, du müsstest bezahlen! bei mir war es so, dass meine krankenkasse einen teil gezahlt hat, ich den anderen teil. und am ende der behandlung krieg ich “meinen” teil wieder zurück. breche ich aber die behandlung ab, ist der auf immer verschwunden.

  • von Chicaa1992 am 03.07.2010 um 03:08 Uhr

    Klar kannst du sie dir rausnehmen lassen wenn du das willst aber das gilt wie du erwähnt hast als behandlungsabbruch und dann bekommt ihr nichts von der krankenkasse wieder oder müssten eben was zahlen, Ich bin auch 18 und bin meine Zahnspange am 16.6 los geworden. Ich hatte sie fast 3 Jahre aber es hat sich wirklich gelohnt

  • von Exoticah am 03.07.2010 um 02:47 Uhr

    Hallo Avril, also zuerst mal kann ich das komplett verstehen, dass du die raushaben willst. Du bist 18 Jahre und somit volljährig, also kannst du auch darauf bestehen, dass du diese Zahnspange nicht haben willst. Ich würde es deiner Kieferorthopädin erklären und ihr sagen, dass du darauf bestehst das diese wieder entfernt wird. Über die Kosten kann ich mir kein Urteil erlauben, jedoch könnte ich mir vorstellen das du evtl. die Kosten der Beseitigung und der Arbeitsstunden bezahlen müsstest, dafür leg ich aber meine Hand nicht ins Feuer. Vg und lg 🙂

  • von KaradenizKiz am 03.07.2010 um 02:00 Uhr

    ich glaub die machen das net mehr raus-hm frag aber auf jeden fall nach!
    wieso hast du sie dir machen lassen?mir hat mein zahnarzt auch was von spange gelabert,weil ein unterer zahn bissl verrückt ist wegen meinen weißheitszähnen ich hab gesagt,dass ich zum kieferorthopäden gehen werde und bin ich gegangen?NEIN- mit 18 lass ich mir doch net swas machen!
    geh da auf jeden fall nach!

Ähnliche Diskussionen

Narbe neu vernähen lassen? Antwort

lisalein1994 am 16.10.2012 um 15:59 Uhr
Hallo ihr! Aufgrund eines blöden Unfalles habe ich am Bein (oberschenkel) eine sehr große Narbe. Sie hätte damals (das ganze ist vor ca. 6 Jahren passiert, ich war noch ziemlich jung) genäht werden müssen, aber...

Feste zahnspange schmerzen? Antwort

limited0909 am 16.12.2009 um 17:22 Uhr
haii ich wollte nur mal fragen wie es mit den schmerzen nach dem einsetzten der festen zahnspange ist? habe gerade eine gaumennahterweiterung bekommen sie bald raus und bekommen den oben und unten eine feste...