HomepageForenGesundheitsforumZyste in der Brust

Zyste in der Brust

Meikilein1991am 28.07.2010 um 10:40 Uhr

Hey ihr Lieben

Vor ca. einem Jahr habe ich bei mir so einen “Gnubbel“ in meiner Brust entdeckt. Bin dann natürlich sofort zum Arzt geganngen und der hat dann Ultraschall gemacht und mir dann gesagt, dass es eine Zyste ist. Sie sei nicht schlimm und verschwindet in der Regl wieder. So dann ca. 3 Monate später hatte ich eh einen Termin beim Fa und habe ihn dann angesprochen, dass die Zyste immernoch nicht weg ist… er hat wieder ultraschall gemacht und gesagt ist gutartig. naja und jetzt habe ich das gefühl das sie größer wird… und wehtun tut sie auch wenn ich dagegen komme, was ich ihm aber auch schon gesagt habe.

Hat jemand von euch vllt schon die gleichen Erfahrungen gemacht ?

lg =)

Nutzer­antworten



  • von zuzucki am 27.09.2013 um 11:36 Uhr

    Ich hate auch eine schlimme Zyste in der Brust und ich war froh, dass sie wieder weg ging.

  • von Choulinchen am 29.07.2010 um 12:44 Uhr

    Ich hatte auch eine Art Zyste (Fibro Adenom) in der Brust. Nach der Punktion beim Arzt stellte sich zwar raus, dass sie gutartig ist, allerdings tat sie danach so weh, dass ich mich beim Autofahren nur unter Schmerzen anschnallen konnte. Sie wurde mir dann operativ entfernt. Ist nur eine kleine Narbe geblieben und jetzt tut nichts mehr weh 🙂

  • von mania am 28.07.2010 um 13:09 Uhr

    wenn du der meinung bist nicht mit der diagnose leben zu können. weil du vllt auch der meinung bist dein arzt könnte falsch liegen dann gehe für dich nich mal zu einem anderen arzt. zwei sehen einfach mehl als einer und du fühlst dich dann einfach sicherer! liebe grüße und alles gute!

  • von Sarah6990 am 28.07.2010 um 12:38 Uhr

    Ich habe regelmäßig Zysten am Eierstock, die bis zu 6 cm groß werden… Je nach Größe sind die auch schmerzhaft.
    Solange sie gutartig sind, muss man sie bei mir nicht entfernen (kann man, ist aber nicht sinnvoll, da sie eh wieder kommen).
    Es ist wohl so, dass manche Menschen (vor allem Frauen) generell zu Zysten (überall) neigen.
    Wenn sie allerdings größer wird, solltest du auf jeden Fall zum Arzt gehen, denn ab einer bestimmten Größe müssen sie entfernt werden.

  • von agnesnitt am 28.07.2010 um 12:18 Uhr

    Auch wenn es nur eine Zyste ist, solltest du nochmal zur Kontrolle gehen. Natürlich ist es sinnvoll, damit wieder zu dem Arzt zu gehen, der weiß, wie groß sie vorher war. Kann natürlich auch sein, dass es sich für dich nur so anfühlt, als sei größer geworden, weil du jetzt natürlich besonders darauf achtest. Allerdings steht es dir frei, eine zweite Meinung einzuholen, also zu einem anderen Arzt zu gehen.

  • von vereee am 28.07.2010 um 11:48 Uhr

    also auskennen tu ich mich nicht damit.. aber ich würde vllt. einfach mal noch zu einem anderen Arzt gehen und es von dem anschauen lassen..

    meine freundin hatte nen Abzess (schreibt man das so??) an der Leiste und ihre FA hat auch immer nur gesagt das des wieder weg geht usw.. Nuja sie musste operiert werden und hat seit dem immer wieder welche..
    Wie gesagt würde einfach mal noch nen anderen Arzt fragen wenn du unsicher bist!

Ähnliche Diskussionen

Komisches Gefühl in der Scheide Antwort

Lapurrose am 09.01.2018 um 11:34 Uhr
Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unangenehmes Gefühl im Scheidenbereicj. Angefangen hat es damit, dass ich beim geschlechtsverkehr dauernd das Gefühl hatte, ich müsste auf Toilette. Kurze Zeit später kam dieses...

Erfahrungen mit Herpes Genitalis Antwort

Lillytiger am 24.11.2008 um 21:04 Uhr
Hallo ihr lieben Mädels, doofes Thema und ein bisschen peinlich, aber ich leide seit ca 3 Wochen unter einem genitalen Herpes. Ich wurde 1 Woche lang mit Acyclostad behandelt, danach war fast alles weg...