HomepageForenGruppentherapie18. Geburtstag – allein?

18. Geburtstag – allein?

Anonym am 03.02.2011 um 20:15 Uhr

Ich werde im Sommer (Juli) endlich 18!
Das Problem ist, dass mein “richtiger” Freundeskreis eher klein ist -.-
Also ich habe 2 beste/gute Freundinnen, dann noch 6 Mädels die früher mal in meiner Klasse waren aber wegen dem Schulwechsel nicht mehr all zu viel mit mir zutun haben und generell auch eher noch `unreif` sind, d.h. sie gehen am WE nicht auf Partys sondern treffen sich wenn überhaupt nur mal zum DVD schauen! Aber nett sind sie auf jeden Fall!!
Und joa, dann noch die Mädels aus meiner Volleyballmannschaft.. na ja – außer beim Sport habe ich halt auch mit den meisten eher nichts zutun..
dann gibts noch meine neue Klasse.. bis jetzt versteh ich mich allgemein mit allen “ganz gut”.. aber mehr halt auch noch nicht!
Und mit anderen Jungs hab ich eh nichts zutun..
War halt wegen ner dummen Situation `ne Zeit lang richtig unbeliebt in meinem Ort, meiner Schule… mittlerweile besserts sich..
Also wären wir aaaaaaaaaaaaaaaaaaaller höchtens 35Leute..
Das klingt jetzt zwar viel, aber ich find`s für`n 18 Geb. eher wenig und denke daher, dass ich dann besser gar nicht feiern sollte…
sondern eher nach dem Motto “wer will der kommt an meinem Gebdatum auf `n Bierchen vorbei”..aber ich denke dann kommen noch weniger,weil wir dann noch keine Ferien haben und viele das dann als Ausrede nehmen werden..
Na ja und wie schon oben genannt, gibts halt auch keine Leute mit denen man zusammenfeiern könnte, das wäre natürlich genial..
denn bei dem Geb von meiner Schwester (sie hat mit 2 anderen gefeiert) waren 500Leute und das war richtig gut da..
Oh man, ich muss irgendwie hinkriegen, dass ich mehr mit anderen/neuen Leuten zutun hab..
schließlich wird man doch nur 1x im Leben 18!!!
-.-

Nutzer­antworten



  • von plasticdoll am 09.02.2011 um 20:44 Uhr

    oh ja, nicht jedes WE besoffen auf ner party zu sein ist ja so unreif. aber zu denken, man braucht unbedingt so viele leute wie möglich für den 18. geburtstag, weil man sonst gar nicht feiern braucht weils ja keinen sinn macht mit wenigen, ist reif. okay. …

    ich glaub ich mach mir nicht mal die mühe, all die gründe aufzuzählen, wieso ich das nicht ernst nehme. ich hoffe, irgendwann merkst du, was wirkliche probleme sind. du machst dir deine wirklich selbst.. aber das jetzt wirklich punkt für punkt zu erklären wäre einfach zu viel.

  • von dressurgurker am 09.02.2011 um 20:39 Uhr

    also meinen 18. hab ich im garten gefeiert, im zelt
    gäste:
    meine 8 besten freundinnen
    meine 5 nachbars”kinder”
    und DJ ^^
    nachbarn, ein befreundetes ehepaar
    mein freund, meine familie alsooo riiiiiesen fete =D
    aber wir haben gefeiert, so richtig steil =D

    mach dir keinen stress von wegen große fete! in meiner ganzen 18. geburtstagsfeierei waren die “kleineren” feiern eindeutig die besseren 🙂

    die großen sind so annonym da kann man auch in nen club gehn??
    außerdem fand ich NIX besonderes auf so ne reisen party zu gehn wo man e nur eingeladen wird damit man die gästezahl vollkriegt?! =D

  • von Ninchen9 am 06.02.2011 um 16:02 Uhr

    ich versteh dein problem nicht ^^
    ich hab meinen 18ner vor 2 wochen mit 14 leuten gefeiert & das ist mehr als genug arbeit!
    abgesehen davon war es (trotzdem) der tollste geburtstag den ich je hatte!
    lad nicht leute ein, um viele zu haben, lad die ein, die du wirklich lieb hast & an die du zurückdenkst ^^

  • von MissBree am 04.02.2011 um 22:51 Uhr

    siehe*

  • von MissBree am 04.02.2011 um 22:50 Uhr

    Ich habe meinen 18 Geburtstag mit meinem BWL-Buch verbracht..sieht da, für dich könnte es schlimmer kommen 😛

  • von engelteufelchen am 04.02.2011 um 22:45 Uhr

    Am WE DVD gucken ist kindisch??? naja dann bin ich mit 21 wohl auch noch kindisch gucke gern mit freunden mal ne dvd aber gut das zum einen…Ich hab meinen 18 Geburstag mit 10 leuten gefeiert und es war richtig lustig weil es nur leute waren mit denen ich mich verstehe. Was hab ich davon mit 200-500 leuten zu feiern und ich hab versteh mich nur mit 10 leuten…So ne kleine Runde ist meißtens viel lustiger und schöner..Also hör auf dir “angebliche Freunde” zu suchen und feier mit denen die wircklich deine Freunde sind…

  • von ashanti187 am 04.02.2011 um 19:42 Uhr

    35 leute sind mehr als genug. und das mit den 500 leuten find ich übel… also ganz ehrlich, ich feier lieber mit den leuten, die mir wichtig sind, anstatt mit einigen anderen unwichtigen noch. ist doch egal, wieviele leute da waren – man hat fast den eindruck, dir gehts nur um ne gästezahl…

  • von xcarox am 04.02.2011 um 16:09 Uhr

    hab meinen 18. mit ner freundin zusammen gefeiert und wir hatten insgesamt 35 was schon einiges war wenn man die kosten bedenkt!

  • von Hazel am 04.02.2011 um 15:58 Uhr

    Also ich hab mit 5 Leuten meinen 18 gefeiert. Sind abends einfach gemütlich in ne Bar gegangen und ich hab allen ne Runde spendiert. Und es war einfach super lustig! Solche Parties mit hunderten von Leuten, die ich noch nie vorher gesehen hab find ich grauenvoll, vor allem als Gastgeber.

  • von Himbeertee93 am 04.02.2011 um 15:51 Uhr

    Also ich find`s ja schon merkwürdig mit 18 noch jedes Wochenende DVD zu schauen 😉
    Hallo?! Stürzt euch in die Nacht! 🙂

  • von Nessel_90 am 04.02.2011 um 15:47 Uhr

    Ooohh 500 Leute aufm 18.? Wow…. Ich hab meinen 18. mit meinen engsten Freunden gefeiert, und ne Kneipentour gemacht… das war das beste was ich hätte machen können.. Und ich kann mich eigentlich nur allen anschließen… was bringts dir 500 Leute um dich zu haben wenn`s jedem nur ums besaufen geht? mit deinen engsten freunden nen schönen Abend machen ist viel schöner un vor allem du stehst im Mittelpunkt und nicht der Alkohol ^^
    Greetings

  • von Engelwurst am 04.02.2011 um 12:47 Uhr

    also ich steh viel mehr auf kleine, gemütliche partys, wo man auch was mit den leuten zu tun hat, die da sind und nicht die ganze zeit denkt, man muss vom einem trüppchen zum anderen schlendern! lieber n netten grillabend mit den besten, wo ihr wirklich spaß dran habt und es nicht n ur ums hackedicht saufen geht sondern um DICH!

  • von Yoji am 04.02.2011 um 12:40 Uhr

    Ich werde meinen 18. mit 4 Freundinnen feiern, weil wir höchstwahrscheinlich weg fahren werden…
    Wüsste nicht wieso ich auch so viele Leute einladen sollte ?!

  • von itsme2008 am 04.02.2011 um 12:26 Uhr

    Ich finde auch dass Qualität vor Quantität geht. Was willst du damit erreichen wenn da 500 Leute rumschwirren und wie kann man denken, dass man trotz 35(!) Leuten alleine ist?? Was ist das denn für eine Definition? xD

  • von julibuli93 am 04.02.2011 um 12:19 Uhr

    find ich total übertrieben, da so ein riesen trara draus zu machen. werd auch bald 18 und feier nur mit meinem engsten freundeskreis.. is doch viel persönlicher und lustig.. finds übrigens nicht kindisch mal nur ne dvd zu schauen.. ganz im gegenteil.. kann mich auch nur selfmade anschließen

  • von KathySue am 04.02.2011 um 12:14 Uhr

    An meinem 18. Geburtstag hab ich nur mit der Familie gefeiert.
    Und das war sowas von gut. ^^

  • von NaddyInLove am 04.02.2011 um 12:06 Uhr

    Also bei uns haben viele aus der Stufe groß gefeiert, mich mit eingeschlossen. Die meisten haben aber zu zweit oder zu dritt gefeiert und es waren meistens 100-150 Leute da. Das war echt cool aber meinen 16 und 17 hab ich auch mit 20 bzw 40 Leuten gefeiert und das war genauso so super.
    Es ist egal wie viele Leute du einlädst, hauptsache es kommt gute Stimmung auf und dafür kannst du mit guter Musik und tollen Getränken sorgen ;] Und wenn du die Leute magst dann ist es eh viel besser als wenn du nur irgendwen da hast.

  • von Sternchen20 am 04.02.2011 um 12:05 Uhr

    Herzchen, ich hab meinen 18. mit 9 Leuten gefeiert ^^ Was will ich auch mit welchen die ich kaum kenn bzw. mit denen ich mich nicht versteh. Totaler Blödsinn. Wer hat überhaupt festgelegt, dass man seine Volljährigkeit mit 100en von Leuten feiern muss? Lad die Menschen ein die wichtig für dich sind. Punkt aus.

  • von london_girl am 04.02.2011 um 12:03 Uhr

    Am Wochenende DVD gucken ist unreif? Ach so.
    Und ich schliesse mich selfmade an, vielleicht solltest du deine Ansprüche mal runterschrauben, 500 Leute auf einer Geburtstagsparty ist nicht die Regel, sondern die Ausnahme. Ich persönlich hatte an meinem 18. Geburtstag mit etwa 10 Leuten gefeiert, aber es war geil, weil ich mich mit diesen Leuten wirklich verstand.

  • von selfmade am 04.02.2011 um 11:50 Uhr

    Was hast du denn für Vorstellungen? 😀

    Ich hatte meinen 18 mit 25 Leuten gefeiert und meinen 19. mit 9- Und rate mal, welcher um Längen besser war? Der 19. 😉

    Man wird nur einmal 18, aber auch nur einmal 19,25 und 32. Mach dir nicht so viele Gedanken, es ist schöner mit Leuten zu feiern, die einem wirklich am Herzen liegen.

    Und bei uns hat kein Mensch mit 500 Menschen gefeiert- das ist eher die Ausnahme als die Regel, denke ich…

Ähnliche Diskussionen

Ich habe solche Angst vor meinem Geburtstag Antwort

Am 08.04.2009 um 15:33 Uhr
Hallo liebe Mädels. Ich weiß, es klingt verrückt und irrational. Aber ich habe in morgen Geburtstag und fürchte mich unheimlich davor. Dabei habe ich gar keinen Grund dazu: Habe zwei verschiedene Freundeskreise, mit...

Beste Freundin versetzt einen am Geburtstag Antwort

Am 21.09.2010 um 16:51 Uhr
Hallo ihr, ich weiß nicht, ob ich einfach nur überreagiere, deswegen möchte ich gerne eure Meinung hören. Ich hatte dieses Jahr eine größere Geburtstagsfeier für meinen Freund und mich geplant (Unsere...