HomepageForenGruppentherapie9 Jahre Beziehung- und ein Abend reicht aus um alles in Frage zu stellen- ist es noch Liebe oder Gewohnheit???

9 Jahre Beziehung- und ein Abend reicht aus um alles in Frage zu stellen- ist es noch Liebe oder Gewohnheit???

Anonym am 10.11.2009 um 19:52 Uhr

ACHTUNG LANGE!!!

Hallöchen wie ihr meinen titel schon entnehmen könnt geht es um meine beziehung…
ich bin knapp 27 und seit neun jahren mit meinem freund zusammen.
als wir uns kennenlernten waren wir sofort feuer und flamme und zogen nach nur zwei monaten zusammen. die ersten jahre sind wir sehr viel unterwegs gewesen und hatten einfach immer spass zusammen.

man wird älter und reifer und konzentriert sich weniger auf das fort gehen und mehr auf die zukunft, also hat er sich selbstständig gemacht und ich ihn dabei unterstüzt- mit allen problemen.
als endlich alles gut lief dachte ich mir es wird auch für mich zeit mich beruflich zu verändern und deswegen erfülle ich mir gerade meinen traum und mach eine ausbild.zur dipl. krankenschwester und matura mach ich auch noch dazu… (vorher war ich frisörin)
mein freund unterstüzt mich natürlich wo er kann, muss jedoch beruflich sehr viel weg- was mich, dachte ich zumindest- nie gestört hat. wir machen pläne für einen hauskauf und planten auch immer schon kinder ein, also alles perfekt wie man es sich vorstellt…

tja und nun reicht ein abend aus um das alles in frage zu stellen?
ich war mit meinen schwestern zu halloween unterwegs, ihre männer und ein bekannter von meinen schwager waren schon im lokal und wie so oft war mein freund zu müde und wollte nicht fort gehen.

es war lustig, es wurde gefeiert ein wenig getrunken (wirklich nur ein wenig) und ich habe mich mit einem freund meines schwagers sehr amüsiert-bitte nicht falsch verstehen… ich hatte endlich wieder das gefühl interessant zu sein und vor allem konnte ich mal wieder so richtig herzhaft lachen! naja irgendwann sind alle heim gegangen (da ja alle kinder haben 😉 ) nur wir zwei blieben noch.
der ganze abend dauerte bis sechs uhr früh, die zeit verging einfach wie im flug.
wir wünschten uns eine gute nacht und das wars. danach rief ich meinen freund an und fragte ob er mich holen kann, was er auch tat.
das beste ist, er hat nicht mal gefragt mit wem ich so lange fort war! er wusste zwar mit wem ich fort gehe und wer aller dabei war aber er wollte nicht mal wissen mit wem ich bis sechs uhr morgens weg war!
seither ist mir der freund meines schwagers nicht mehr aus dem kopf gegangen.
über das handy meines schwagers hat er meine nummer heraus gefunden und mich angerufen.
ich bekam total weiche knie und war nervös wie ein teenie. ich weiß das es falsch ist aber ich kann an nichts anderes denken, er ist einfach all das was mein freund früher war.
jetzt weiß ich nicht was ich tun soll, einerseits möchte ich ihn wieder sehen andererseits weiß ich das es falsch ist!
wahrscheinlich ist es einfach weil es etwas neues ist aber warum fühl ich mich so gut wenn ich seine stimme höre? ich denke an ihn wenn ich aufstehe und hör erst wieder auf wenn ich eingeschlafen bin! tagsüber schreiben wir uns etliche sms…
jetzt will er sich mit mir treffen und ich weiß nicht was ich tun soll? alles riskieren oder vernünftig bleiben?
noch vor einem jahr hätte sich nie wer in unsere beziehung drängen können doch heute ist es ganz einfach. ich fühle mich vernachlässigt und hab mit meinem freund schon oft darüber gesprochen aber irgendwie hab ich das gefühl das die luft raus ist.
ich weiß nicht was ich tun soll. es hängt so viel an der beziehung aber im moment kann ich keinen klaren gedanken fassen und hab das gefühl mir wird der boden unter den füssen weggezogen.

Wart ihr schon in einer ähnlichen situation?
Was habt ihr gemacht?
Ich bin echt verzweifelt und würde mich sehr über tipps freuen!

danke ihr lieben

Nutzer­antworten



  • von danielag am 11.11.2009 um 19:51 Uhr

    Du führst seit 9 Jahren eine tolle Beziehung, hast einen tollen Mann, der dich unterstützt,hinter dir steht und sein gesamtes Leben und auch seine Zukunft auf dich aufbaut! Eins ist schon mal klar, wenn es so ist wie du sagst, liebt er dich wohl mehr als die meisten Männer überhaupt im Stande sind zu lieben! Natürlich ist da nicht mehr die anfängliche VERLIEBTHEIT, aber da ist was viel Wertvolleres, nämlich LIEBE! Das was wir als Alltag bezeichnen ist doch nicht mehr als Realität. Am Anfang zählt es, sich für den anderen hübsch u machen,sich interessant zu machen, Komplimente zu machen und zu bekommen, das Neue zu erforschen…. Gefühle entwickeln sich nunmal weiter, zum Glück, denn aus Oberflächlichkeit wird tiefstes Vertrauen,Seelenverwandtschaft,Geborgenheit,Freundschaft und diese Sicherheit geliebt zu werden,so wie man ist!!! Lass dich nicht blenden von dieser rosaroten Brille, denn bewährt hat sich eine Beziehung erst, wenn man sie abnimmt! Geh mal in dich…. Bist du nicht längst dort angekommen, wo du hin wolltest? Alles Liebe

  • von flusenfirma am 11.11.2009 um 11:28 Uhr

    schau mal unter partnerschaft-beziehung.de da gibt es viele tipps wie man seine beziehung wieder neu beleben kann….
    solltest du fragen dazu haben…mail mich hier an. ich helfe gern.
    drücke dir feste die daumen!!!!

  • von Frutilla24483 am 11.11.2009 um 10:51 Uhr

    Ich kann mich den anderen nur anschliessen – denn eigentlich scheinst Du ja mit deinem Leben zufrieden zu sein. Du hast einen Freund, der zusammen mit Dir plant und vertrauen zu Dir hat ohne sich sorgen zu machen, warum Du bis morgens zappeln gehst. Ganz ehrlich – es gibt grundlegende Dinge, die wichtig sind und Dinge über die man reden kann. Vielleicht solltet ihr einfach mal reden und euch eine Auszeit nehmen – Handy aus und irgendwo hinfahren und Zeit für euch haben und irgendwas machen, was ihr euch nie leisten würdet um eine gemeinsamens Erlebnis zu haben. Dann ist auch der Kerl schnell vergessen.

  • von Lola88 am 11.11.2009 um 10:17 Uhr

    also ich wiederspreche mal allen vorposterinnen 😉

    Ich hab das gleiche durchgemacht! Ich war 3 jahre mit meinem ex zusammen und wir wohnten auch scho zusammen…als dieser tolle typ auftaucht….ich wusste dass ist er…dass muss er sein, der mann meines lebens! Also habe ich innerhalb einer woche mit meinem ex schluss gemacht, bin ausgezogen und bin mit meinem jetztigen freund zusammen gekommen! Nun sind wir bald ein jahr zusammen, wohnen auch schon zusammen und wir sind überglücklich! Es war das beste was ich jeh getan habe und ich bereue es keine sekunde!

    Natürlich musst du dir das gut überlegen…es sind immerhin 9 jahre die ihr gemeinsam habt aber nichts ist unmöglich…das leben ist so unberrechenbar…geh nicht immer den vorgeschriebenen weg…nehm ruhig auch mal den steileren 😉

    Schlussendlich ist es scheiss egal was wir dir hier schreiben…diese entscheidung hast du zu fällen…verlass dich auf dein bauchgefühl!

    Ich wünsche dir viel glück dabei!

    Gruss Lola

  • von Shozai am 11.11.2009 um 10:15 Uhr

    Ich gebe all den anderen recht. Dein Freund ist ein ganz lieber und es müssen nicht immer Komplimente in einfacher Form sein “tolle Figur” etc. um jemanden zu beweisen wie sehr man ihn mag. Er wertschätzt dich und zeigt es dir in dem er auch dich unterstützt und dir vertraut. Kommt euch wieder gegenseitig näher, unternehmt etwas und übernachtet am Besten gar nicht erst zu Hause sondern irgendwo… dann ist man fixiert auf den anderen und wird nicht von häuslichen Dingen oder Gewohnheiten abgelenkt. Gib deinen Freund nicht auf!
    Ich wünsche dir viel Glück! 🙂

  • von Lovly20 am 11.11.2009 um 10:00 Uhr

    Ich gebe Honeybunyyy total recht!

  • von Horselady am 11.11.2009 um 09:57 Uhr

    Am Anfang ist doch immer der Reiz des Unbekannten und es ist aufregend und es ist vor allen toll, wenn man angehimmelt und umschwärmt wird. Welche Frau fühlt sich da nicht Gut ;)? Vor allem, wenn man wie Du es nicht mehr kennt. Eine langjährige Beziehung aus diesem Grund zu beenden sollte gut überlegt werden. An einer Beziehung ist meine Meinung sollten beide arbeiten, dass sie immer wieder toll ist. Sprich doch einfach über Deine Gefühle, das Du dich vernachlässigt fühlst etc. mit deinem Freund, wenn er es nicht weiß kann sich ja nichts ändern. Reden ist ganz wichtig. Ich kann Dir nicht sagen was Du machen sollst, da musst Du schon auf deinen Bauch hören und eigentlich hast Du dich im inneren schon entschieden! Ich wünsch Dir alles Gute LG

  • von DANGERDANNY am 11.11.2009 um 01:57 Uhr

    Bleib vernünftig…das geht sonst nur in die Hose!

  • von Nanas_Pinguin am 10.11.2009 um 23:33 Uhr

    ja,das ist es ja gerade,du DENKST du bist in ihn verliebt weil er DIR komplimente macht und du dich gewollt fühlst..in den momenten scheinen wir wie blind,klar du denkst jetzt der is besser,dabei ist das nur so ein mechanismus weil er die mehr aufmerksamkeit gibt,glaub mir mehr ist das nicht,willst du wegen sowas deine bezihung aufgeben? die du dir hart erkäpft hast??? glaub mir du würdest es am ende bereuen,denn du sagst ja selber an deiner bezihung an sich ist nichts auszusetzen nur eben dass es nicht so leidenschaftlich ist wie am anfang,das kannst du aber wieder ändern,verlier nicht so was wichtiges in deinem leben nur wegen so nem dahergekommenen der die eben ein wenig schmeichelt,weil er dir komplimente macht…das ist eben das kranke,wir frauen denken wir sind verliebt nur weil wir wissen der will uns,is aber gar nicht so,du w+rdest am ende sehen dass dein freund eindeutig mehr zu bieten hat,weil ihr eben so vieles schon zusammen geschafft habt!!!

  • von Mia986 am 10.11.2009 um 21:38 Uhr

    Hey,

    ich hab genau das gleiche gerade durch und ich kann dir nur raten dich nicht mit ihm zu treffen und es nicht zu riskieren. Ich war auch 5,5 Jahre mit meinem Freund zusammen und es hat einfach in vielen Dingen nicht mehr gepasst und es war die Luft raus. Wir haben dann Schluss gemacht aber mit der Option, dass es nur eine Auszeit ist und ich hatte auch kurz vorher einen anderen kennen gelernt, bei dem ich mich echt wohl gefühlt hab. Nachdem bei uns Schluss war hab ich mich auf den anderen eingelassen, eine Nacht weil er einfach für mich da war, mir das gegeben hat, was mir vorher lange gefehlt hat (Aufmerksamkeit, hat mir mal Komplimente gemacht dass ich toll ausseh und sexy bin – das hatte ich vorher ewig nicht mehr gehört) und dann ist da auch mehr passiert.
    Naja und weil alles raus gekommen ist, ist das der Grund warum es in meiner alten Beziehung kein zurück mehr gibt. Ich hab jetzt mehr als deutlich gemerkt was ich an meinem Freund hatte und das der andere zwar kurz interessant war, aber eben auch nicht mehr und ich denk das wird bei dir ähnlich sein. Versuch lieber wieder frischen Wind in deine Beziehung zu bringen, ich würde es nie im Leben riskieren, denn die Gefühle waren bei mir ganz ganz schnell wieder vorbei und das schlechte Gewissen frisst mich mittlerweile auf….

    Ich wünsch dir alles liebe, mail mal wie du dich entschieden hast

  • von Honeybunyyy am 10.11.2009 um 20:01 Uhr

    ich denke, du bist einfach nur ein bisschen verknallt, weil ER dir aufmerksamkeit schenkt und dir zeigt wie wichtig du ihm bist und dein freund zeigt dir einfach nicht mehr wie sehr er dich begehrt.. das ist aber nur der fall, weil ihr eure beziehung zum alltag gemacht habt.. tut mal wieder was für euch macht euch einen schönen abend fahrt am we weg nehmt euch frei! verbringt zeit miteinander.. legt einen tag in der woche fest an dem NUR ihr zwei was miteinander macht! ich würde es nicht riskieren.. du denkst die luft sei raus, aber eiglich is es net so.. riskier nicht so eine tolle beziehung nur für eine aufregende affaire, die im endeffekt viell nix wird..!!!denk bitte nochmal drüber nach! sonen tollen amnn findest du nie wieder! ihr müsst euch einfach eure zeit besser einplanen!

Ähnliche Diskussionen

Cybersex in Beziehung? Antwort

Am 10.06.2011 um 08:15 Uhr
Hey Mädels, Ich würde gern einfach mal eure Meinung zu dem Thema Cybersex wissen. Wäre das für euch in einer Beziehung ok oder nicht? Und wie ist es, wenn die Personen, mit denen das euer Freund machen würde,...

Spaß-Beziehung mit Austauschschüler Antwort

Am 17.03.2010 um 22:29 Uhr
Hey Mädels, ich bin 15 Jahre alt und letzte Woche hatten wir Austauschschüler aus Frankreich da und ich war total in einen Franzosen verknallt. Wir haben auch geknutscht und ein bisschen gefummelt, wir dachten dass...