HomepageForenGruppentherapieBeschneidung des Sohnes…

Beschneidung des Sohnes…

Anonym am 19.01.2010 um 09:45 Uhr

Als mein Sohn zur Welt kam, war für mich klar, dass ich ihn beschneiden lasse. Muss dazu sagen, dass mein Lebensgefährte zwar Afghaner, aber nicht sooo religiös eingestellt ist.
1. Finde ich es “ohne” wesentlich schöner..
2. Habe ich das alleinige Sorgerecht, der Kleine trägt meinen Nachnamen (wenn wir heiraten – und das haben wir in paar Jahren vor – ändert sich das eh alles wieder) und wurde getauft..
Jetzt ist das so, dass meine Eltern, mein Bruder und meine Schwägerin dagegen sind und nicht verstehen können, dass man so einem kleinen Wesen “sooooo viel Schmerz zufügen kann”. Ich denke, da steckt auch die Angst dahinter, wir könnten Moslems werden, aber wir möchten unserem Sohn einfach die Möglichkeit geben, von beidem zu lernen und sich später evtl. entscheiden zu können, was er möchte.
Ich habe es dann doch gemacht, weil ich hinter der Sache stehe und finde, ich muss meinem Freund auch etwas geben, was ihm für seinen Sohn wichtig ist.
Die ganze Sache war total unkompliziert, war unter Narkose und er hat schon 2 Stunden später genauso rumgetollt wie sonst auch..
Wie seht Ihr das??

Nutzer­antworten



  • von Lelana am 22.01.2010 um 12:54 Uhr

    Hihihi, ja genau!! Seit mein Sohn beschnitten wurde, spielt er viel mehr mit seinem Penis, als vorher.. Das sagt doch alles, oder??
    😉

  • von Joy085 am 21.01.2010 um 23:40 Uhr

    also ich finde es nicht soo schlimm. Soweit ich weiss empfindet er ja dann mehr an seinem Ding. Aber jedem doch das seine, oder?

  • von Joy085 am 21.01.2010 um 23:31 Uhr


    von: elusive_reaches, am: 19.01.2010, 10:30

    ich frag mich allerdings auch welcher arzt sowas macht ohne das es medizinisch notwendig ist..”

    wozu soll das medizinisch notwenig sein wenn man es so machen will?


    von: moddinchen, am: 19.01.2010, 10:37

    ich finde das furchtbar. das ist so ein schwachsinn so etwas zu tun. wenn mädchen beschnitten werden drehen alle durch aber wenn es ein junge ist wird das als normal angesehen? ne das kann nicht sein…”

    es ist ein Unterschied ob ein mädchen oder ein Junge beschnitten wird.
    Denn das Mädchen bekommt da was am Kiztler abgeschnitten und fühlt dann weniger und ein Mann fühlt ja mehr danach

  • von BelleRomania am 19.01.2010 um 15:31 Uhr

    also ich finds auch nich schlimm.. finde es auch schöner und hygienischer.. und hat ja auch keine nachteile oder? also warum nich.. ich habe z.b. auch aus rein ästhetischen gründen mit 10 monaten ein leberfleck entfernt bekommen weil er sehr groß war.. heute bin ich meinen eltern dankbar.. und geschadet hat es mir doch auch nicht..

  • von plasticdoll am 19.01.2010 um 13:51 Uhr

    hmm… ich dachte, was sich so über die zeit entwickelt hat, und fester bestandteil des körpers und der gene ist, hat auch seinen sinn…? die vorhaut ist nicht nur zum spaß da, damit man sie wieder abschneidet. natürlich muss der junge/mann sich dann auch gründlich waschen – unhygienisch kann auch einer OHNE vorhaut sein! das ist so ein blödes vorurteil. ich finde es einfach unnötig, außer es hat natürlich einen medizinischen zweck.. naja und die persönliche vorliebe der mutter ist ja nun kein akzeptabler grund..

  • von Lelana am 19.01.2010 um 12:37 Uhr

    Ja, je älter umso schmerzhafter.. Ich schätze, deswegen hat sie es ja auch schon früh machen lassen und nicht gewartet.. Und sie schreibt ja auch, dass ihr Kleiner schon kurz vorher wieder voll rumgetobt ist..

    @ Enchantress: Deine Links sind toll!! Genauso hat mein Cousin auch gesprochen…

  • von Lelana am 19.01.2010 um 11:57 Uhr

    So, jetzt muss ich mal mitmischen.. 😀
    1. Ihr Freund ist Afghane, also Moslem und der ist bestimmt beschnitten!!
    2. Je älter Jungs werden, umso schmerzhafter wird es, zw. 1 – 2 Jahren ist es am unkompliziertesten
    3. Was machen denn die Jungs, die aus rein medizinischen Gründen beschnitten wurden?? Dürfen die auch keinen Sport machen?? Werden die auch ausgelacht??
    Mein Cousin ist beschnitten und Arzt, hab mich mal mit ihm über dieses Thema unterhalten. Er wurde aus med. Gründen im Alter von 4 Jahren beschnitten, muss die Hölle gewesen sein, weil Kinder dann schon so aktiv sind.. Er findet es voll okay und spricht auch von hygienischen Gründen, die dafür sprechen..
    Ich denke, die sind erwachsen und werden schon wissen, was sie tun… 😀
    Ich kenne übrigens massig Arbeitskolleginnen, die das bei ihren Söhnen auch machen würden! Muss dazu sagen, dass wir mit behinderten Kindern und Jugendlichen arbeiten und – obwohl die auch täglich gewaschen werden – ist das echt ein Unterschied wie Tag und Nacht, ob sie beschnitten sind oder nicht…

  • von naouel am 19.01.2010 um 10:59 Uhr

    ich finde die beschneidung hygienischer

  • von ZauberfeeJulia am 19.01.2010 um 10:55 Uhr

    Ich find die Beschneidung auch schwachsinnig (*Erdbeershake85 zustimm*), was bringt das denn? Sowas wär ja ok wenns dem Jungen in irgendeiner Weise bei irgendwas helfen würde… tuts aber meines Wissens nicht. Also überflüssiges, schwachsinniges Ritual *Kopf schüttel*

  • von Diva666 am 19.01.2010 um 10:52 Uhr

    danke erdbeershake genauso seh ich das auch ! wenn sie das in muslimischen ländern machen, bitte. aber sie leben hier, der vater ist gar kein strenggläubiger moslem und die mutter schon mal gar nicht. warum also dieser sinnlose schritt?! ich kann diese sinnlosen rituale einfach auch nicht haben. und hygiene hat was mit waschen zu tun – nicht ob jemand da beschnitten ist oder nicht.

  • von Diva666 am 19.01.2010 um 10:48 Uhr

    ich find`s auch nicht so schlimm, wenn die eltern richtige moslems sind – aber in diesem fall ist es ja nicht so – der vater ist afghane aber nicht streng gläubig die mutter ja gar nicht dem islam zugehört. deshalb finde ich das auch unnötig.

  • von Erdbeershake85 am 19.01.2010 um 10:44 Uhr

    Ich finde Beschneidung einfach nur total schwachsinnig. Es hat schon seinen Grund,wenn die Jungs so auf die Welt kommen. Mir geht dieses ewige religiöse scheiss geschwätz sowas von auf die nerven!! Hat es irgendjemanden irgendwo mal was gebracht? kommt man zur Erleuchtung?? …wieso schnibbelt man an Jungen rum?Es hat seinen Grund,dass sie so auf die Welt kommen! Aber es gibt keinen Grund an einem Jungen rumzuschnibbeln. Ich könnt mich da stunden drüber aufregen:) Ich kanns einfach net nachvollziehen. Und wenn du erzählst du willst deinem Sohn die Möglichkeit geben selbst zu entscheiden bzw beide Seiten kennenzulernen,hast du ja schon gelogen,weil du ja bereits die Entscheidung für ihn getroffen hast.Und zum Thema Hygiene…Hygienisch können genauso Männer leben ohne beschnitten zu werden,sorry aber da musste ich echt grinsen,als ich des von einem Mädel hier gelesen hab 😀

  • von Diva666 am 19.01.2010 um 10:43 Uhr

    elusive r. da gibt`s z.b. den sportunterricht in der umkleide/dusche oder sowas spricht sich halt so rum weil irgendwer irgendwas weiß. oder sie fragen drekt nach weil er halb moslem ist. wie gesgt muss nicht so sein, kann aber. vielleicht findet er später ja auch einfach selbst nicht gut und wäre liber “normal” – aber die entscheidung darüber wurde ihm ja nun eh schon abgenommen.

  • von JessKitty am 19.01.2010 um 10:42 Uhr

    ich find beschneidungen auch nicht wesentlich schlimm, es geht ja um die hygiene…und ich denke kaum das ein kind in der schule zu einem anderen kind sagt “du ich hab keine vorhaut mehr”. und im heutigen zeitalter kommt es immer öffter vor das jungs beschnitten werden..und wenn die vorhaut vorne zusammen wächst dann muss eh beschnitten werden, ob früher oder später. und umso früher umso weniger probleme hat man damit.

  • von XerdberryX am 19.01.2010 um 10:40 Uhr

    naja, mit der frauenbeschneidung kann man das jetzt wirklich nicht vergleichen!!

  • von moddinchen am 19.01.2010 um 10:37 Uhr

    ich finde das furchtbar. das ist so ein schwachsinn so etwas zu tun. wenn mädchen beschnitten werden drehen alle durch aber wenn es ein junge ist wird das als normal angesehen? ne das kann nicht sein…

  • von Diva666 am 19.01.2010 um 10:34 Uhr

    natürlich macht es ihn nicht zwingend zum außenseiter – es kann aber durchaus passieren wenn er dadurch gehänselt wird später in der schule – kinder untereinander sind halt oft so wenn die sowas erfahren.

  • von missjaqui am 19.01.2010 um 10:24 Uhr

    du wiedersprichst dich wirklich total!und wie alle schon sagten hast du dem kleinen die entscheidung schon genommen!!!!ich finds nich ok-

  • von Girl_next_Door am 19.01.2010 um 10:20 Uhr

    ich versteh auch nicht wie man einen an sich gesunden menschen operieren lässt,wenns keinen wirklichen grund dafür gibt wie ne vorhautverengung oder so.

  • von Diva666 am 19.01.2010 um 10:18 Uhr

    sahnekeks dem kann ich nur zustimmen!

  • von Blondi511 am 19.01.2010 um 10:07 Uhr

    ich gebe diva666 recht! außerdem ist ja dein verlobter auch nicht beschnitten, warum muss es dann euer sohn sein? dein verlobter könnte sich ja so gesehen genau so gut jetzt noch beschneiden lassen wenn´s ihm so wichtig ist!

    also, ich find´s nicht ok…das arme kind!

  • von askimchen am 19.01.2010 um 10:06 Uhr

    wieso bekommt er deswegen eine aussenseiter position ??? er zieht sich xa nicht vor jeden in seiner klasse die hose runte rund es gibt mehr deutsche kinder als du denkst die beschnitten sind!! Natürlich hättes du damit noch warten könne bis er das selbst enscheidet aber im grunde wird ihn dasnicht stören denke ich!

  • von Diva666 am 19.01.2010 um 09:59 Uhr

    ich finde dieses ritual schwachsinnig. außerdem ist dein Freund wie du sagst gar nicht so streng gläubig, deshalb wär es sicher nicht nötig gewesen.

    Die aussage, dass du es schöner findest rein optisch finde ich sehr grenzwertig. vielleciht schadest du ihm damit mehr als du dir denken kannst. später in der schule z.b. könnte er dadurch eine außenseiter position bekommen bzw. gehänselt werden. ist leider so.
    Und was hat es dir nun gebracht?! Ich sehe den Sinn darin absolut nicht.