HomepageForenGruppentherapieBeste Freundin versetzt einen am Geburtstag

Beste Freundin versetzt einen am Geburtstag

Anonym am 21.09.2010 um 16:51 Uhr

Hallo ihr,

ich weiß nicht, ob ich einfach nur überreagiere, deswegen möchte ich gerne eure Meinung hören.

Ich hatte dieses Jahr eine größere Geburtstagsfeier für meinen Freund und mich geplant (Unsere Geburtstage liegen nah beieinander). Seine Freunde sind auch meine Freunde und sie haben dieses Jahr viel für ihn getan.

Ich legte einen Termin fest, alle sagten zu und wir freuten uns endlich mal wieder alle zu sehen.

Dann fiel meiner besten Freundin kurz vorher ein, dass an diesem Wochenende ein Ausflug mit ihrem Verein geplant war. Sie wolle da unbedingt mit, damit sie mal weg kommt, was anderes sieht usw usw. Das, was ich nicht wusste ist, dass der Ausflug in ein Nest um die Ecke ging.
Ich fragte sie was ihr wichtiger sei und sie meinte ich natürlich, aber erwähnte immer wieder sie brauche Spaß, will was erleben – und irgendwie störte mich das gewaltig. (sie kann ja auch auf der Feier was erleben?) Letztendlich einigte sie sich darauf, dass sie am WE von dem Ausflug zurückkehrt und mit bei der Feier mitmacht.

An jenem Abend saß ich da, Freunde kamen, wir aßen und ich sah auf die Uhr. Die Zeit verging und sie kam nicht. Ich schrieb ihr eine SMS ob ich ihr gesagt habe, wann es losgeht. Es kam nix zurück. Nach einer Stunde ungefähr, meine Laune war im Keller, kam eine SMS, dass sie es nicht wusste und so leid es ihr tut sie doch nicht komme, denn der, der sie mit nach Hause nehmen sollte, kam mit dem Moped.

Ab da klackte bei mir der Schalter um. Wieso zum Teufel sollte jemand, mit dem sie ausgemacht hatte heim zu fahren, mit dem Moped kommen? Wahrscheinlich, weil sie es nicht ausgemacht hatte. Wieso zum Henker kann sie nicht jemanden organisieren, der sie abholen kann (vielleicht ja auch mich X3) aus einem Nest, 20 Kilometer entfernt! Und wieso, was mich ja am meisten sauer machte, schreibt sie mir erst nach meiner SMS und so spät, so dass die Feier eh im Eimer war.

Die Krönung war der nächste Tag – ich schrieb ihr, dass ich enttäuscht war von ihr, vor allem wegen der späten Nachricht. Sie schrieb zurück wieviel Spaß sie dort gehabt hatte ( sie waren im Museum!), dass sie Musik gemacht haben, Abends am Feuer gesessen und wie toll es doch war. Und das sie sich nicht will, dass ihr jemand was vorschreibt und was ich davon habe wenn sie auf meiner Geburtstagsfeier ist.

Da platzte mir der Kragen. Ich war so sauer, dass ich ihr schrieb, dass, wenn sie nächstes Mal meine Hilfe braucht (und die brauch sie oft…), dass ich da lieber Musik höre, als ihr zu helfen. Das ich enttäuscht bin und dass sie ihr pures Vergnügen über das Wohl der Anderen stellt.

Seit dem meldet sie sich nicht mehr.

Leider war es nicht das erste Mal, dass sie mich in solchen Situationen sitzen ließ. Es war nur das Fass, was überlief.

Was soll ich nun tun? 🙁

Nutzer­antworten



  • von BinnyWinny am 21.09.2010 um 22:57 Uhr

    Boah, da wäre ich auch echt sauer, kein Wunder! Also bei 20 km kann man ja noch notfalls ein Taxi nehmen oder so.

  • von cccatlaq am 21.09.2010 um 21:05 Uhr

    ich wäre auch sauer auf sie und mir kommt es so vor, als würde ihr nicht viel an eurer freundschaft liegen wenn sie sowas öfter macht..

  • von Faye am 21.09.2010 um 17:13 Uhr

    Soloveys Vermutung mit dem Kerl klingt plausibel. Ich kann nur sagen, dass du alles richtig gemacht hast bis auf die Tatsache das du dir davon die Laune verderben lassen hast. Das war immer hin deine Gebuparty…

Ähnliche Diskussionen

18. Geburtstag - allein? Antwort

Am 03.02.2011 um 20:15 Uhr
Ich werde im Sommer (Juli) endlich 18! Das Problem ist, dass mein "richtiger" Freundeskreis eher klein ist -.- Also ich habe 2 beste/gute Freundinnen, dann noch 6 Mädels die früher mal in meiner Klasse waren aber...

Ich habe solche Angst vor meinem Geburtstag Antwort

Am 08.04.2009 um 15:33 Uhr
Hallo liebe Mädels. Ich weiß, es klingt verrückt und irrational. Aber ich habe in morgen Geburtstag und fürchte mich unheimlich davor. Dabei habe ich gar keinen Grund dazu: Habe zwei verschiedene Freundeskreise, mit...