HomepageForenGruppentherapieBinden statt Tampons

Binden statt Tampons

Anonym am 27.02.2011 um 17:37 Uhr

Mir ist die Frage richtig peinlich, v.a. weil ich keine 12 mehr bin, sondern einiges älter. Deswegen stell ich sie auch hier anonym. Ich habe meine Tage schon ziemlich früh bekommen und von Anfang an Binden benutzt. Den “Drang” Tampons zu benutzen hatte ich noch nie, keine Ahnung wieso. Nun wollte ich sie aber doch einfach mal ausprobieren, weil ich mir schon vorstellen kann, dass sich man sich damit besser fühlt, als mit Binden. Ich komm damit aber einfach nicht klar. Ich merk ihn beim Stehen und beim Sitzen, er ist also glaub ich zu weit vorne. Tiefer bekomm ich ihn aber irgendwie nicht.
Gibts hier vielleicht noch andere Mädls, denen es genauso geht wie mir? Und finden einige vielleicht Binden sogar grundsätzlich eklig (hab ich auch schon oft gehört)?

Nutzer­antworten



  • von Feelia am 02.03.2011 um 11:51 Uhr

    ach ja ich gehör zu denen,die binden eklig finden.warum sollte ich in der “suppe” sitzen,wenns genauso gut schon vor dem rauslaufen aufgefangen werden kann?so bleibt eben alles sauber.

  • von Feelia am 02.03.2011 um 11:49 Uhr

    wenn man den tampon so tief reinschiebt,wie es nur geht,sitzt er auch richtig. und zwar so,dass man ihn gar nicht mehr spürt.also war er nicht tief genug drin bei dir.oder du solltest den winkel beim einführen leicht verändern,dann gehts leichter.

  • von Peeptoe16 am 28.02.2011 um 19:13 Uhr

    hm also bei mir ist es so das ich binden grundsätzlich eklig finde 🙂 aber ich fühle mich mit tampons auch einfach sicherer, wohler und vergesse auch öfters das ich meine tage habe, sprich ich spür den tampon gar nicht^^ ganz klar: der tampon muss tiefer rein 🙂 als ich 12 war und meine tage bekommen hab, hab ich mich mit nem taschenspiegel und nem tampon auf mein bett gesetzt und es einfach ausprobiert, hat aber erst nach dem 4. mal geklappt, davor waren die auch nicht tief genug und haben weh getan 🙂

  • von siddi1212 am 28.02.2011 um 14:07 Uhr

    ich gehe mit dem thema tage locker um. als ich sie das erste mal bekam war mein erster griff zum tampon… wenn er weit genug drin ist merkt man garnichts! ich fühle mich mit binden schrecklich unwohl denn da merke ich etwas im höschen und das ständige aufstehen und wieder hinsetzte ist unangenehm.. weil ich dann das blut merke -.- ich habe die tage leider sehr stark weshalb binden bei mir nicht lange halten.. ich habe auch immer das gefühl das man durch die binden riecht, dass man die tage hat.. ich habe eine empfindliche nase und merk das immer- sogar bei anderen frauen- komisch oder? … aber wenn du mit tampons nicht klar kommst ist das doch nicht schlimm dann nimm doch weiter binden. niemand schreibt einem vor was er nehmen soll… 😉

  • von XcloverX am 27.02.2011 um 21:31 Uhr

    Ich habe auch am anfang Binden benutzt bin aber nach ner Zeit auf Tampons umgestiegen weil man die binde eben immer so spürt… am Anfang hat der Tampon mir auch richtig weh getan und ich hab es nicht hinbekommen aber mit ein bisschen übung klappt das ganz schnell und nach einiger zeit ist er in 2 sekunden gewechselt 😉
    Aber wenn du merkst dass du mit Binden besser klar kommst dann bleib dabei wieso auch nicht 😉
    Wenn ich meine Tage stark habe dann benutze ich zusätzlich zum tampon auch noch binden weil sonst schnell was daneben gehen kann 😛

  • von Lollypop am 27.02.2011 um 21:14 Uhr

    Ich nehme auch beides wenn ich meine Tage sehr stark habe einfach zur Sicherheit und beim Sport und so! Und warum solltest du nicht Binden nehmen wenn es dir angenehmer ist. Die Idee mit dem Gleitgel ist eigentlich echt nicht schlecht und die Applikatoren sollen auch helfen! Einfach noch ein bisschen rumprobieren!! Mit der Zeit wirds schon, am Anfang bin ich auch gar nicht damit zurecht gekommen und plötzlich hats geklappt!!

  • von silvieflower am 27.02.2011 um 20:18 Uhr

    Hi, als ich das erste mal tampon benutzt habe, hat es bei mir auch nicht geklappt.
    Habe auch ständig gespürt und war so, als würde jederzeit rausrutschen.
    Du brauchst einfach nur Zeit.
    Entspann dich und probiere erstmal daheim. Übung macht den Meister!
    Ich benutze übrigens seit längerem nur noch Binde.
    Ich finde irgendwie gesünder, da das Blut direkt auslaufen kann.
    Jeder hat halt so seins.
    L. G, Silvie 🙂 🙂

  • von KleineLuri am 27.02.2011 um 20:14 Uhr

    hm ich hab das wohl ein bisschen entspannter gesehen 😉
    Es lief so: Ich bemerkte das ich meine Tage bekam, ging aufs Klo hab mir nen Tampon geschnappt, fupp drin & gut war 😉
    noch nie eine Binde benutzt, ich finde den Gedanken nämlich auch sehr sehr unangenehm. ABER wenn du dich mit Binden gut fühlst, finde ich nicht das du jetzt unbedingt ein Tampon ausprobieren musst und dir dadurch evtl. sogar Stress bereitest.

  • von schokocarry am 27.02.2011 um 20:14 Uhr

    ich meine es ist deine entscheidung was du benutzt.
    ich denke fast jede hatte so ihre startschwierigkeiten.
    der tip von bine ist ganz gut, wobei ich dann eher ne creme verwendet würde

  • von lalelina am 27.02.2011 um 20:07 Uhr

    muss jeder für sich selbst entscheiden.

    ich für meinen teil habe ganz am anfang, beim ersten mal exakt einen tag ne bind getragen, und dann wars mir zu unangenehm. einerseits finde ich die schrecklich, weil man merkt sie ja auch, ich finde das unangenehm. andererseits finde ich auch den gedanken, sein blut den ganzen tag wie auf nem tablett unter sich rumzutragen unangenehm bis abstoßend. wenns nicht anders ginge, würd ich natürlich auch welche tragen, aber tampons sind auch viel praktischer, kleiner usw. nen großer vorteil ist auch, das du merkst, wenn du wechseln musst, ich jedenfalls. bei ner binde muss man das dagegen immer nach zeit, bzw gefühl machen. find ich auch schlimm, den gedanken, das was daneben geht, bzw. das mans sogar durch die hose sehen könnte oder so. (ich weiß, das passiert äußerst selten, aber ich fühl mich mit tampons einfach besser und sicherer 🙂 )

  • von Bine1706 am 27.02.2011 um 20:03 Uhr

    ich benutze auch keine tampons aus eben diesen gründen, ich finde es fühlt sich einfach doof an.
    allerdings meinte letzt ne freundin zu mir, dass man einfach ein bisschen gleitgel auf den tampon geben soll, dann geht er leichter rein und vor allem dann auch weiter.

  • von olLillylo am 27.02.2011 um 18:54 Uhr

    Hey,
    also peinlich finde ich deine Frage nicht.
    Meine Mama hat erst mit 35 oder so ihren ersten Tampon versucht.
    Allerdings hat sie gesagt, dass sie ihn – wie du – immer spürt und das stört. Tiefer bekommt sie ihn aber nicht rein.
    Versuch doch mal das:

    Wenn du den Tampon einführst, dann mach das so lange, bis du kurz vor dem Widerstand bist.
    Danach lenkst du ihn nach hinten – in Richtung deines Rückens. So wird er schräg liegen und so ist es auch richtig.
    Dann solltest du ihn nicht mehr spüren.

    Wenn es aber dennoch nicht hilfst, geh mal zu deinem Frauenarzt und frag, was man da machen kann.
    Und keine Angst: Keine Frage ist dumm. Es gibt nur dumme Antworten.

  • von Doisneau am 27.02.2011 um 18:52 Uhr

    http://www.yopi.de/image/prod_pics/178/e/178149.jpg die hier zb 🙂

  • von hotarusan am 27.02.2011 um 18:52 Uhr

    Es ist doch deine ganz persönliche Entscheidung, was du verwendest.
    Hauptsache du fühlst dich wohl damit. Ich z.B. verwende beides, da ich mich so sicherer fühle. Wenn man beides regelmäßig wechselt, ist daran auch nichts Ekelhaftes oder Unhygienisches.

  • von Doisneau am 27.02.2011 um 18:51 Uhr

    probiers doch mal die obs mit applikator . ich hatte am anfang auch probleme und hab ihn immer gefühlt und das hat damit dann wirklich besser funktioniert und dann gings auch bald ohne 🙂

Ähnliche Diskussionen

Tampons - aber wie? Antwort

Am 09.03.2009 um 17:21 Uhr
Hallo ihr Lieben! 🙂 Ich habe am Samstag meine erste Periode bekommen und ein totales Problem. Seit Samstag habe Ich Binden von "Always" benutzt - damit komme Ich eigentlich klar aber ein bisschen ist ausgelaufen...

Benutzung von Tampons Antwort

Am 04.07.2010 um 12:58 Uhr
Hi Leute, ich möchte gern von Binden auf Tampons wechseln, hab aber noch nie welche benutzt. Was gibt es zu beachten, beim Kauf von Tampons (Größe) ? Wie lang können die drin bleiben/Woran merke ich das ich sie...