HomepageForenGruppentherapieDicke Oberschenkel und dicken Hintern, wie bekomme ich das ohne Fitnessstudio und rausgehen wieder weg

Dicke Oberschenkel und dicken Hintern, wie bekomme ich das ohne Fitnessstudio und rausgehen wieder weg

Anonym am 05.02.2010 um 18:58 Uhr

Hey Mädels,
vor 6 Jahren war ich sehr dünn, weshalb meine Eltern mich gemästet haben bis zum geht nicht mehr. Jetzt bin ich es gewohnt sehr viel zu Essen, aber gehe immer mehr in die Breite. Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen??
Wie schaffe ich es: 1. weniger zu essen??
2. welche Sportübungen kann ich machen (ohne
Fitnesstudio… sondern einfach zu Hause)?
Meine Ernährung umzustellen würde nicht viel bringen, da der Großteil fettreduziert ist. Ich bin der Meinung, dass ganz alleine die Menge schuld ist. Ich brauche ganz dringend eure Hilfe, denn inzwischen passen meine Hosen kaum noch und anderen fällt es auch auf.
Liebe Grüße

Nutzer­antworten



  • von Yatimu am 05.02.2010 um 20:47 Uhr

    Ich glaube nicht, dass sie keinen Sport machen will, sondern dass sie nur nich i-wo hingehen will und zuhause Sport machen will… kann ich verstehen… Fitnesstudio ist zb nämlich nich billig

  • von Jasmin13 am 05.02.2010 um 20:45 Uhr

    hi. 🙂 ich kenne das problem verzweifelt wegen der figur zu sein. ich war auch mal dünn doch zeiten ändern sich ^^
    ich will auch unbedingt abnehmen. ab morgen werde ich einfach mal versuchen 3 mahlzeiten zu bestimmten zeiten zu nehmen und 2 zwischenmahlzeiten. als zwischenmahlzeiten eignen sich obst & gemüse am besten. am tag muss ich jetzt nicht hochleistungssport treiben aber wenn man draußen ist und was mit freundin unternimmt oder auch mit geschwistern dann ist es auf jeden fall besser als auf dem sofa zu sitzen 😀 ich würde dir vorschlagen es auch mal zu versuchen. ahja reduzier doch auch das süße sonst wirst du nur kleine erfolge sehen 🙂
    glg und viel erfolg.

  • von siddi1212 am 05.02.2010 um 20:45 Uhr

    sport sport sport mäusl!
    geh joggen, radfahren und schwimmen.. etwas besseres kannst du deinen beinen nicht tun!

    zum essverhalten:
    morgens: 50g müsli oder kornflakes mit 0,1% fettgehaltiger milch…
    mittags: eiweisshaltig und viel gemüse! koch selber dann hat man automatisch weniger hunger und kann individuell entscheiden..

    abends: keine kohlenhydrate.. lieber nur ne suppe oder nen joghurt..

    alkgemein: mach eine suppendiät .. das hilft um deinen magen an kleinere mahlzeiten zu gewöhnen..

    iss laaaangsam… kaue jeden bissen so klein und gründlich bis es brei ist..
    und zwing dich einfach, kleinere protionen zu essen..

  • von Elementarteil am 05.02.2010 um 20:40 Uhr

    Man muss schon was für seine Figur tun. -.-

  • von Yatimu am 05.02.2010 um 20:39 Uhr

    Also wenn du es gewohnt bist viel zu essen naber dein essen schon fettreduziert ist würd ich sagen hilft nur eins: Umgewöhnung. Ich würde sagen, du nimmst dir vor nur zu bestimmten zeiten was zu essen. Also zB wenn du dir alle 2min was in den Mund stopfen musst, dann nimm dir doch erst mal vor alle halbe stunde etwas zu essen… und leg auch die menge fest. zb Jetzt habe ich einen Jogurt gegessen, den nächsten darf ich erst in ner stunde essen.Schreib es dir am besten auf, das hilft. wenn das klappt erhöhst du auf 2 stunden etc. Soviel schon mal zum Essen.
    Und grundsätzlich kannst du natürlich auch ohne Fitnessstudio die Übungen machen… Du sagtest, dein Großes Problem sind Beine und Po, oder? Stell dir ein Trainingsprogramm zusammen… je nach dem wie viel zeit du hast…wieviel Tage die Woche, wie viel Stunden pro tag usw.? Dann ist das beste natürlich wenn du joggen gehst, das verbrennt enorm viel fett… aber wenn du wie im Fitnessstudio gezielt Muskelgruppen trainieren willst brauchst du einen Plan… Zb. würde ich Beine und Po rainieren mit Übungen wie Poziehen, Ausfallschritte, kniebeugen, Abduktion im liegen, Pendeln… vill noch was für die Waden… Jede diese Übungen fünf-sechs mal à 15-20 Wiederholungen… dehnen nicht vergessen^^… so und das wars^^… sry für den langen vortrag und für die vielen Rechtschriebfehler(hab grad eine Handverletzung)… Falls du noch Fragen hast kannst du mir ruhig schreiben^^

  • von WildAngel am 05.02.2010 um 19:18 Uhr

    Erstmal eine Frage: Warum um Gottes Willen willst du nicht rausgehen??

Ähnliche Diskussionen

In den Hintern... Antwort

Am 24.07.2008 um 20:48 Uhr
Also... ich war vo einiger Zeit in einen Typen halsüberkopf verliebt und er auch anfangs in mich aber später nicht mehr... Ich bin zu ihm gegangen und wir haben alles außer Sex getrieben, weil ich halt noch zu jung...

Auch IM Hintern rasieren? Antwort

Am 29.03.2010 um 21:42 Uhr
Hey...die Frage ist ein bisschen peinlich, deswegen mach ichs lieber mal anonym..^^ Ich hab mich heute mal gefragt ob man sich aus ästethischen Gründen auch am After und so rasieren sollte (also quasi hinter dem...