Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Er bemüht sich um mich und will die Beziehung mit mir um jeden Preis

Hallo Mädels,
ich muss meine Gedanken einfach mal loswerden, denn irgendwie ist das gerade eine Art Overkill von allem.
Nachdem ich herausgefunden habe, dass mein Freund (wohl bemerkt, wir sind über 2 Jahre zusammen und kennen uns als ehemals beste Freunde noch länger) mich betrogen hatte mit einer Schlampe, die zudem tierisch hässlich ist und noch nicht einmal einen tollen Charakter hat (würde die als Kerl noch nicht einmal mit der Kneifzange anpacken), und er sowohl von seinen, meinen Eltern als auch von mir eine Standpauke kassiert hat, ist er auch noch 2 Monate danach, so darum bemüht, mich zu halten.
Er bereut und ich kann mich an kein Wochenende mehr erinnern, an dem er nicht geweint hat. Ich glaube an diese Beziehung nach wie vor, denn ich kann mir seinen Seitensprung nicht erklären bzw. irgendwie nachvollziehen, wie die Schlampe ihn ins Bett bekommen hat.
Wenn ihr auch diese Frauen kennt, die einem mit schauspielerischen Talent Hilflosigkeit vorspielen und sich so einen Deppen angeln, der noch dazu sensibel, hilfsbereit und ziemlich naiv ist, obwohl sie verheiratet ist und ein Kind hat?
Als ich mit meiner besten Freundin und meinem besten Freund darüber gesprochen habe, weil beide ihn kennen, haben sie nur den kopf geschüttelt und diese Sache einfach nicht glauben wollten, denn beide kennen uns als Paar und wissen, wie stark die Verbindung zwischen ihm und mir ist.
Jedenfalls rieten sie mir, bei ihm zu bleiben, auch weil keiner den anderen verlassen wollte.
Das ist jetzt 2 Monate her und es läuft ganz gut, doch ich sehe immer noch seine Angst, dass er mich nicht halten kann, weil er zu verstehen scheint, dass er sehr viel in mir und zwischen uns verletzt hat.
Erst neulich hat er in FB gepostet, dass er sich die frage stellt, was ich für ein Mensch bin, der trotz dieser Sache ihn immer noch liebt und er nun weiß, dass ich wirklich seine große Liebe bin, auf die er nie verzichten möchte.
Ja, unser Band ist wirklich stark, aber noch brauche ich meine Zeit, ehe ich wieder die frau für ihn sein kann, die ich einmal an seiner Seite gewesen bin.
Ich rechne es ihm an, dass er Himmel und Hölle in Bewegung setzt, aber ich bin sehr verletzt worden.
Doch ich merke auch, dass er sich weiterentwickelt; vom 21-jährigen Kind zu einem Mann, der zu seinem Wort nun endgültig steht und Verantwortung übernimmt.
Ich kann nur hoffen, dass es besser wird, wenn die Zeit die Wunden heilt, denn wir beide haben den Glauben an uns nicht verloren und dennoch bangt jeder um den anderen.
Vielleicht werden mich einige verurteilen und sagen, ihn zu verlassen wäre besser gewesen und einfacher, aber das war uns beiden nicht möglich. Selbst sein bester Freund scheint endlich verstanden zu haben, wieso gerade ich seine Freundin bin, was er sich öfters innerhalb der 2,5 Jahre gefragt hat.
Ich lasse mich nicht von ihm verarschen, das ist wohl klar und das habe ich ihm auch sehr deutlich gemacht. So ausfallend und wütend war ich lange nicht mehr gewesen und er hatte mich so noch nie gesehen.
Heilende Wirkung würde ich sagen, denn seitdem hat er sich wirklich spürbar dauerhaft verändert.
Ab und zu überfordert er mich mit seinen Bemühungen, weil er es zu schnell möchte, aber gleichzeitig möchte ich ihm das auch nicht mehr vorwerfen, wenn es mir zu schnell geht.
Deshalb muss ich meine Gedanken mal hier loswerden.
von smiley1984 am 02.01.2014 um 14:46 Uhr
also zuerst: dein Text ist ziemlich wirr, sorry. Wer hat dich am Ende wütend gemacht und von wem lässt du dich nicht verarschen? von deinem Freund o von seinem besten Freund? Konnte ich nicht so wirklich verstehen :/ wie auch immer..
zweitens: zum Betrügen gehören IMMER zwei Personen. "Wenn ihr auch diese Frauen kennt, die einem mit schauspielerischen Talent Hilflosigkeit vorspielen und sich so einen Deppen angeln, der noch dazu sensibel, hilfsbereit und ziemlich naiv ist, obwohl sie verheiratet ist und ein Kind hat?" Dein Freund hat mit dieser Fraz nicht etwa aus "Gutmütigkeit" geschlafen, sondern weil ER es auch wollte, sonst wäre es nicht dazu gekommen. Also lüg dir diesbezüglich nicht selbst in die Tasche und versuch nicht die ganze Schuld der Frau "der Schlampe" in die Schuhe zu schieben. Ich verstehe, dass du dir eine heile Welt mit deinem Freund wünschst, aber diese Welt ist nun mal eine Lüge.
Wenn du zu deiner Entscheidung stehst, bei ihm zu bleiben, ist doch alles in Butter. Aber von deiner Geschichte hatte ich den Eindruck, dass du diese Entscheidung vor jedem und dir selbst zu rechtfertigen versuchst. Wenn das der Fall ist, überleg es dir gründlich warum.
Wie hast du überhaupt von seinem Betrug erfahren? Wenn er dir selbst gebeichtet hat, dann habt ihr vielleicht noch eine Chance, wenn er seinen Fehler eingesehen hat. Wenn du über andere Leute erfahren hast, oder auf jeden Fall nicht von ihm, dann gute Nacht...
Es ist schön, dass er sich um dich bemüht. Was meinst du aber mit "er überfordert mich mit seinen Bemühungen"? ?-)
Wie es dem auch sei. Ich wünsche euch jedenfalls viel Glück
von CruelPrincess am 02.01.2014 um 16:24 Uhr
Ich habs auch nicht ganz kapiert also sag ich nur zu dem was, was ich verstanden hab:
Liebes, die andere ist sicher keine schlampe und sie "hat ihn nicht ins bett bekommen", da ist er wohl schon freiwillig rein ;)
Wenn dein freund dir treu hätte sein WOLLEN hätte die "tierisch hässliche schlampe mit scheiss Charakter" machen können was sie will und es wäre NICHTS passiert.
Dazu gehören nämlich zwei schätzelein, also gib nicht ihr die schuld dafür! Wenn du auf jemanden sauer sein willst, dann auf deinen freund! Er, und zwar NUR er, hat dich hintergangen und nur er hat Verantwortung dir und der Beziehung gegenüber. Und mal ehrlich, wenn ein kerl im
Kopf soweit ist, dass er fremdgehen WILL kommt es auf die Frau mit der er es tut auch nicht an. Wenn es die "schlampe" nicht gewesen wäre, wärs eine andere geworden.
Sooo stark kann die liebe und die Bände zwischen euch ja nicht sein wenn er rumvögelt und es ihm scheissegal ist, dass er dir damit weh tut und sich dir gegenüber absolut falsch verhält.
Also such dir keinen Sündenbock für den Fehler deines Freundes, die gute hat ihn ja schließlich nicht vergewaltigt ne ;-) dazu gehören zwei, auch wenn du das nicht wahrhaben willst und deinen freund als armes Lämmchen hinstellst.
von Shirosaki am 06.01.2014 um 19:04 Uhr
Ich kenne sowas ähnliches. mein Freund hatte sich noch lange heimlich mit seiner Ex getroffen, ob wohl sie ihn immer nur verarscht und ausgenommen hat und das tat mir auch weh (so was ist nicht mit fremdgehen zu vergleichen ich weiß). Ich brauchte auch sehr lange um von dem Gedanken weg zu kommen, er trifft sich immer noch heimlich mit ihr, aber er hatte auf einmal so viel versucht um mich wieder gut zu stimmen und das ist wirklich anstrengend, wenn einfach nur noch die Zeit das ganze heilen kann aber der Herr einem allen Zucker der Welt in den Hintern versucht zu blasen, ich kenn das. Ich habe sehr lange gebraucht, habe ihn oft abgeblockt, viele Vertrauensrückfälle gehabt... da muss man einen gemeinsamen Schlussstrich ziehen, dann ist es einfacher das wirklich hinter sich zu lassen und damit abzuschließen. Mein Freund und ich haben und Silvester die metaphorische Hand darauf gegeben das hinter uns, im Jahre 2013, zu lassen. Versuch auch mit ihm einen Tag zu finden, in welchem man mal neu aufrollen und abarbeiten kann. Natürlich kann man trotzdem das Vertrauen nicht schneller wieder aufbauen, aber einfacher.

Alles Gute!

von ritax3 am 20.01.2014 um 12:29 Uhr
Weist du wenn er sich schon auf sie eingelassen hatte und nicht standhaft geblieben ist, dann war on dem Moment eure Beziehung wohl nicht ganz so.toll.
Anscheinend hat er sich in dem Moment nach etwas gesehnt was du ihm nicht geben konntest.

Ich will einen Seitensprung nicht gut reden - im gegenteil - so etwas hat niemand verdient, dennoch gehören wirklich zwei dazu, wie bereits gesagt wurde.

Und entweder du kommst damit langsam klar oder du gehst, nimmst dir deine zeit und versuchst es später noch mal mit ihm.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich