HomepageForenGruppentherapieFreund will nach 6 Jahren NICHT zusammenziehen…

Freund will nach 6 Jahren NICHT zusammenziehen…

Anonym am 17.04.2010 um 12:49 Uhr

…weil er ja nicht weiß, was die zukunft bringt.
als wir sind seit 6 jahren zusammen. wohnen beidenoch zuhause und er will jetzt ausziehen. aber NICHT mit mir, sondern mit einem freund, weil er meinte das würde nicht fnktionieren, wir würden uns nur streiten! ob wir je zusammenziehen weiß er nciht, weil er ja nicht wüsste, was die zukunft bringt.. (???) er weiß das ich probleme zu hause habe und unbedingt weg müsste, aber das ist ihm egal, er denkt nur an sich! alleine eine wohnung zu bezahlen kann ich nicht, da ich noch zur schule gehe und danach studiere und kein bafög kriege, da meine eltern zu viel verdienen. sie würden mich nicht unterstützen und sie müssen auch nicht, da ich schon eine ausbildung habe (welche ich aber machen MUSSTE)

mein freund ist der wichtigste mensch in meinem leben, ich habe sonst kaum wen! aber was er gesagt hat, hat mich so verletzt! ich weiß nicht was ich tun soll

sind beide anfang 20

Mehr zum Thema Zusammenziehen findest du hier: 6 Dinge, die du über das Zusammenziehen wissen solltest

Nutzer­antworten



  • von namco am 11.08.2010 um 12:20 Uhr

    Notfalls ihm villt den Vorschlag für ne WG zu machen. Sprich ihr zieht zusammen habt aber beide noch euer eigenes Zimemr zum zurück ziehen wenn wat ist. Is dann zwar wd die Frage wegen den Kosten aber irgendwo lässt sich alles mit nem Kompromiss beshclißen

  • von namco am 11.08.2010 um 12:19 Uhr

    Also nach 6 Jahren sollte man eig meinen oder denken sollen das es für den rest des Lebens is mit dem anderen und daher der Schitt einen gemeinamen Altag in einer gemeinsamen Wohnung irgendwo für angebracht ist.

    Ich würde dir an deiner Stelle schon Gedanken darüber machen wenn er sowas meint wegen nur streiten und das er es bevorzugt mit seinem freund zusammen zuziehen eher … Ich würde das alles etwas merkwürdig finden.

  • von sommartidergirl am 11.08.2010 um 12:14 Uhr

    Hallo,
    Endlich mal jemand dem es geht wie mir.
    Wir sind 6,5 Jahre zusammen und wohnen auch noch längst nicht zusammen. Planen tun wir zwar fleißig aber da mein Freund Selbstständig ist und die Firma und Haus integriert werden sollen…. Nun ist im Freundeskreis das Hochzeitsfieber ausgebrochen. Das was mich am meisten nervt ist das Leute heiraten die grade mal ein Jahr zusammen sind. Die wohnen auch schon halbes Jahr zusammen.
    Wir werden ständig gefragt wann es denn bei uns soweit ist und warum wir nicht schon längst zusammen wohnen und so… Es nervt einfach nur. Ich könnte manchmal den ganzen Tag heulen weil ich das Gefühl hab das es einfach nicht vorran geht und im Freundeskreis kann ich mit keinem reden weil mich eh keiner versteht. Meine eigentlich Beste Freundin meinte nur “dann zieh doch alleine in eine Wohnung dann sieht er wie toll es ist alleine zuwohnen” Super! Was soll so was bringen???

    Weiss auch ehrlich gesagt nicht wie lange ich das noch aushalte. Dieses ewige nur am Wochenende sehen….

  • von RoryLorelai am 16.07.2010 um 14:41 Uhr

    OMG, ich kann dich ja sooo gut verstehen! Mein Freund und ich sind beide Ende 20 und seit über 8 Jahren (!) zusammen. Und es tut sich ABSOLUT NICHTS!!! Wir führen seit der gesamten Zeit eine Wochenendbeziehung. Ich habe seit einiger Zeit eine eigene Wohnung, er wohnt noch immer zu Hause in seinem Kinderzimmer. Mir reicht das alles schon lange nicht mehr, aber er hat in absehbarer Zeit noch immer nicht vor auszuziehen bzw. mit mir zusammenzuziehen geschweige denn zu heiraten. Ich weiß echt nicht, wie das weitergehen soll… Bin total verzweifelt…

    Dazu kommt noch, dass alle Bekannten um uns herum bereits lange zusammen wohnen und alle heiraten, nur ich muss mir ständig Fragen anhören, ob es bei uns Probleme gibt, weil sich bei uns absolut nichts tut. Diese Fragen nerven und verletzen mich…

  • von cccatlaq am 17.04.2010 um 22:10 Uhr

    rede mit ihm darüber.. 6 jahre sind eine seehr lange zeit! man weiß NIE was passiert, aber irgendwann muss man es ja versuchen.
    ganz ehrlich, ich wäre sofort misstrauisch wenn mein freund nach 6 jahren nicht zusammenziehen will

  • von creeps am 17.04.2010 um 17:34 Uhr

    naja anktzeptieren und selber mit ner freundin zusammen ziehen. schau mal ihr seit sehr früh zusammen gekommen. und er hat irgenntwo recht wenn er sich noch nicht sicher ist was zu überstürzten. du hast keine andere wahl als es zu aktzeptieren

  • von Desty am 17.04.2010 um 14:20 Uhr

    Ich kann es ja verstehen, wenn man Bedenken hat, dass die ständige Nähe zueinander der Beziehung schaden könnte, aber die Worte/Gründe die dein Freund genannt hat hören sich nach einer billiger Ausrede an. Was wirklich genau dahinter steckt, dass er nicht mit dir zusammenziehen möchte wirst du nur rausfinden können, indem du ihn gezielt danach fragst.
    Ich hatte auch nicht mehr vor mit einem Mann zusammenzuziehen, eben weil es doch noch mal eine “Belastung” ist, bis man sich mit dem Haushalt und den Kosten zurechtgefunden hat. Was im schlimmsten Fall gar nicht passiert.
    Deswegen sollte man meiner Meinung nach schon mal zur Probe zusammen wohnen. Entweder bei ihm oder bei dir. FALLS sich dein Freund doch umentscheidet.
    Und vielleicht macht ihr es so wie mein Freund und ich und er bekommt dann sein eigenes kleines Zimmer? Wo er sich zurückziehen kann, wenn er Raum für sich braucht. Gibt ja auch kleine 3-Zimmer-Wohnungen.

    Ich wünsche dir, dass ihr euch bald in Ruhe aussprechen könnt und dein Freund mit der Sprache rausrückt, was ihn wirklich an der Idee stört.

  • von KiraSmiling am 17.04.2010 um 14:20 Uhr

    wieso denkt er nur an sich?
    er will nicht mit ihr zusammen ziehen weil er angst hat sicher davor dass die beziehung auf grund von streit kaputt geht!
    das is meiner meinung nach nich egoistisch.
    egoistisch wäre es von der posterin wenn sie auf biegen und brechen mit ihm zusammen ziehen will weils für sie günstiger ist.

  • von LaLina am 17.04.2010 um 13:49 Uhr

    naja,er ist halt vorsichtig. es gehen sehr sehr viele beziehungen daran kaputt,dass die beiden personen in eine gemeinsame wohnung ziehen.
    er will dich bestimmt einfach nicht verlieren & ist deshalb so vorsichtig.. mh?

  • von KiraSmiling am 17.04.2010 um 13:47 Uhr

    nuja.kenne ein paar dass sogar ein kind zusammen hat aber nicht zusammen wohnt (: beie wollen ihren persönlichen freiraum weil sie beide befürchten dass der alltag dann auf der beziehung lastet.
    mach dich nicht so verrückt.
    versteh ihn auch.er hat warscheinlich einfach nur angst.wenn er seine wohnung hat wirst du ja eh öfter bei ihm sein.da isses warscheinlich mal ganz schön wenn man seinen eignen freiraum hat.klar.zusammen ziehen ist was schönes aber viele beziehungen sind daran sicherlich auch schon zerbrochen.
    red enfach nochmal richtig mit ihm,sag ihm dass es dich verletzt hat und erfrage noch mehr gründe wieso er nicht mit dir zusammen ziehen will.aber sei ihm nicht sauer.hab verständnis für ihn.

  • von crunkbabi am 17.04.2010 um 13:37 Uhr

    das finde ich nicht fair von ihm..
    das er sowas sagt. er hat wshl nicht nachgedacht als er das gesagt hat.
    wie kann ein mensch nur so sein und nur an sich denken?!
    ich würde mir mal überlegen ob das mit ihm nochwas ist.
    bei mir ises genaus :((
    ich wünsch dir alles liebe..

Ähnliche Diskussionen

Hilfe!!!Meinem Freund sein Penis geht nach 2 Jahren Sex nicht mehr in meine Scheide???!!! Antwort

Am 18.09.2009 um 23:30 Uhr
Hallo Ihr, ich habe ein rießiges Problem und würde mich um zahlreiche Ratschläge freuen. Mein Freund und ich sind seit 2 Jahren zusammen un hatten auch immer viel spaß beim Sex doch seit ungefähr 2Monaten geht sein...

Mein Freund ist unerträglich ! Antwort

Am 10.09.2011 um 11:59 Uhr
Hallo liebe desired-Mädels, ich bin mit meinem freund seit gut 1,5 jahren zusammen. Am anfang war wie beziehung ein traum aber mittlerweile ist sie fast ein albtraum. mein freund ist iraner 20 und ich bin polin 18....