HomepageForenGruppentherapieFrustriert wegen Fahrschule :-(

Frustriert wegen Fahrschule 🙁

Anonym am 01.12.2009 um 15:12 Uhr

Hallo Erdbeerchen 😉 Hatte grade wieder ne Fahrstunde und bin langsam echt am verzweifeln. Ich mache voll viele Fehler, Motor würgt dauernd ab… Mache ihn schon ne halbe Ewigkeit, habe auch schon die Fahrschule gewechselt. Naja dann hatte ich einfach keine Motivation um weiter zu machen. Jetzt habe ich mich wieder zusammen gerafft und mache weiter aber ich mache so viele Fehler das ich schon langsam an mir zweifle ob ich das überhaupt packe. 🙁 Wie war es denn bei euch?
Überleg schon alles hin zuschmeißen, dann wäre halt das ganze Geld auch futsch=(

Nutzer­antworten



  • von darling123 am 01.12.2009 um 18:59 Uhr

    bei mir wars genauso 😉 habe sogar den fahrlehrer gewechselt… und hab den führerschein jetzt knapp 2 wochen 😉 und bin auch bei der 1. prüfung sofort durchgekommen 😉 naja,man muss ruhig bleiben…mir haben baldriantropfen / tabletten geholfen (gibts auch bei dm) man wird ruhiger entspannter 😉

  • von NastjaMaria am 01.12.2009 um 18:53 Uhr

    Kenne ich…ich bin heute noch eine total angespannte Fahrerin 😀
    Ich habe selbst einmal abgebrochen und erst nach 3 Jahren wieder von vorne angefangen! Mach das nicht, schon alleine des Geldes wegenDas war in der Fahrschule richtig extrem! Mein Fahrlehrer war ein richtiges Arsch! Habe dann gewechselt und hatte einen der war total entspannt und das hat mir sehr geholfen…
    Ich war eine sehr schlechte Fahrerin und habe es trotzdem beim ersten Mal geschafft.

  • von kurdish_bitchy am 01.12.2009 um 16:45 Uhr

    hey mir gings gaanz genauso ..ich hab so viel scheiße gebaut und mein fahrlehrer hat mich teilwiese richtig dumm angemacht ich war mir ganz sicher ich schafff das NIEE und ich hab auch wirklich ewig gebraucht bestimmt 10 monate haha und in der Fahrstunde vor der Prüfung war alles furchtbar der Fahrlerer hat gesgat ich bin sogar die erste dies schafft wegen ner gefahrenbremsung durchzufallen …ich war vor jeder Fahrstunde iwann so verkrampft und hab dadurch immer noch mehr falsch gemacht es war der horrrror
    und dann in der Prüfung bin ich zuerst echt gestorben vor angst aber dann als wirklich allles an mir lag und ich wusste so der fahrlehrer kann dir nciht mehr helfen dich aber jetz auch nich ständig dumm anamchen 😀 hab ich mir einfach vorgestellt ich fahr den prüfer jetzt irgendwohin fertig und aufeeinmal konnt ichs allles ich hab keinen einzigen fehler gemacht 😀 du musst einfach unbedingt cool bleiben und denk dir bloß nie du bist zu blöd dazu .. 😀 hat bis jetz ja doch jeder geschafft

Ähnliche Diskussionen

Angst vorm Autofahren! Antwort

Am 25.06.2013 um 08:34 Uhr
Hey desired-Mädels, mein Problem steht eigentlich schon im Titel. Ich habe seit Februar meinen Führerschein und auch mein eigenes Auto. Es fing eigentlich schon damit an, dass mein erster...

Aussprache erwünscht,aber er drückt sich... Antwort

Am 15.05.2009 um 19:25 Uhr
Ich dachte immer wir wären so einigermaßen glücklich zusammen gewesen. Er wollte mich ständig sehen und hat schon ständig von gemeinsamer Zukunft geredet. Dann ganz plötzlich ist er mir aus dem Weg gegangen und...