HomepageForenGruppentherapieHilfe! Dicke schwarze Haare am Bauch!

Hilfe! Dicke schwarze Haare am Bauch!

Anonym am 25.12.2009 um 19:25 Uhr

Hallo Mädels,
ich habe ein Problem über das ich im Internet noch nichts passendes gefunden hab. und zwar habe ich seit langem schon dicke schwarze haare unterm Bauchnabel, welche auch fast alle einwachsen.
Vor langer Zeit fing das an und da ich nicht groß über mögliche Konsequenzen nachgedacht habe, hab ich die nervigen dinger kurzerhand wegrasiert. danach wurde es allerdings immer schlimmer und mittlerweile hab ich ganz viele pickelchen durch eingewachsene dicke haare und rote punkte an den stellen wo ich die haare mit der pinzette gezupft habe. ich weiß nicht was ich dagegen tun soll. bleichen bringt überhaupt nichts, da die haare so dick sind dass man sie trotzdem noch sieht und vor allem FÜHLT. und das hilft ja auch nicht gegen die eingewachsenen… ich wäre schon glücklich wenn die nicht ständig einwachsen würden und ich sie einfach nur zupfen bräuchte, ohne hässliche pickel etc…. ich hab schon total komplexe und lass mich sogar von meinem freund nicht mehr am bauch anfassen…hat jemand einen tip für mich oder eventuell dasselbe Problem? würde mich über zahlreiche antworten freuen

Nutzer­antworten



  • von Schokibaum am 24.03.2014 um 16:59 Uhr

    Ist zwar schon länger her aber vielleicht haben ja andere das Problem die das hier lesen!
    Ich hatte das gleiche Problem, hab auch rasiert aber nicht lange weil ich eingesehen habe das es überhaupt nicht hilft. Irgendwann habe ich mit meiner Mama drüber geredet, weil mich das echt sehr belastet hat, ich bin nichtmals mehr ins Schwimmbad gegangen weil ich mir selber eingeredet habe das mich alle angucken. Anschließend bin ich zu meiner Frauenärztin gegangen und habe mir blutabnehmen lassen. Es kam dabei herraus das ich eine leichte Hormonstörung hatte, diese wurde vermutlich durch die Pille die ich nahm hervor gerufen. Sie verschrieb mir eine andere Pille ( Bellissima). Nach ein paar Wochen löste sich das Problem von alleine, selbst an den Armen fielen mir Haare aus.
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebinss, es lohnt sich es auszuprobieren! 🙂

  • von InaIe am 28.04.2013 um 11:51 Uhr

    ich würde sagen du gehst zum Hautarzt und fragst ihn um Hilfe

  • von usmiiile am 25.12.2009 um 22:00 Uhr

    am besten weglasern..kostet zwar einiges aber dafür hat man ruhe 😉 und falls du das nicht machen willst dann musst du erst mal alles in ruhe lassen bis es verheilt ist..und dann hilft am besten waxing, zupfen oder haarentfernungscreme!

  • von Knuffeltuch am 25.12.2009 um 19:49 Uhr

    ich würd sagen, dass du mal, so scheiße das auch erstmal ist x.x 2,3 wochen pause machst und deine haut und die haare ruhen lässt. eingewachsene sollten allerdings doch noch “rausgeholt” werden, aber trotzdem müssten 3 wocehn ruhezeit insgesamt reichen.
    ich würde dir folgendes vorschlagen, also bin kein experte ne weiß nur von meiner freundin was;
    sie hatte das problem untenrum. sie ist total empfindlich und ihr sind ständig häärchen eingewachsen. und ihre “kosmetikerin” hatt ihr sugar-waxing vorgeschlagen. und jetzt ist bei ihr alles oke.
    kannst ja mal bei deiner nachfragen und es ausprobiern

  • von JustSweet am 25.12.2009 um 19:44 Uhr

    ah gott, ich habe keine ahnung was dir helfen könnte.
    aber ich habe mir das kommentar von Fuschel durchgelesen und das klingt gut, also versuchs auf jeden fall mal.
    aber hör auf mit dem zupfen das tut der haut 100% NICHT gut.
    lg und viel glück noch.

  • von frolleinchaos am 25.12.2009 um 19:36 Uhr

    vielleicht solltest du erstmal ne pause machen mit dem bekämpfen der haare, so dass sich die haut darum wieder regenerieren kann. dann sollten auch die pickel weggehen. sobald die weg sind würd ich die haare weiterhin mit der pinzette auszupfen, allerdings mit der wuchsrichtung. wachsen oder rasieren würde ich an der stelle nicht mehr, da deine haut da ja sehr empfindlich zu sein scheint.

  • von Fuschel am 25.12.2009 um 19:36 Uhr

    Ich würde beim Zupfen bleiben. Eig hätte ich eine chemische Entfernung empfohlen, zb Veet oder dgl. da deine Haut da aber schon sehr angegriffen scheint, würde ich das mal höchstens im Hinterkopf behalten.
    Und damit die Haare nicht wieder einwachsen, solltest du gelegentlich deinen Nabel massieren, das soll angeblich gegen dieses Problem wirken.