HomepageForenGruppentherapieHöckernase – wie steht ihr dazu?

Höckernase – wie steht ihr dazu?

Anonym am 15.05.2012 um 21:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Höckernase hat sich seit meinem 14. Lebensjahr `ausgeprägt`.
Ich weiß, dass es sozusagen ein Erbstück meiner spanischen Uroma ist, also kein Nasenbruch o.ä., aber ich bin sehr unzufrieden damit 🙁

Ich bemerke schon, dass wenn ich mich mit jemandem unterhalte, der neben mir sitzt, dass ich mich immer ganz umdrehe, sodass derjenige mich ja nicht von der Seite sieht. Bescheuert, ich weiß.
Ich finde mich sonst eigentlich sehr hübsch, bin sonst auch zufrieden mit mir und mag meinen Körper. Aber meine Nase ist einfach so ein Makel..
Ich weiß niemand ist perfekt, aber wenn ich mich z.B. auf Fotos sehe, denke ich mir nur: “Mein Gott, diese NASE..”

Wie seht ihr das? Wie findet ihr Höckernasen? Würdet ihr sie euch operieren lassen?
Bin nämlich am überlegen, mir den Höcker verkleinern zu lassen. Nicht ganz entfernen, aber verkleinern..

Danke für eure Meinungen! 🙂

Nutzer­antworten



  • von Froschkoenigin3 am 09.09.2014 um 09:50 Uhr

    Ich kann es total verstehen, wenn man seine höckernase doof findet und sie am liebsten wegoperieren will! Unserer Gesellschaft wird nun mal ein perfektes Bild vorgelebt, da ist es klar dass eine Höckernase extrem stört. Trotzdem finde ich, dass es Zeitverschwendung ist sich über sowas Gedanken zu machen. Man muss sich einfach so akzeptieren und freuen, dass man sonst gesund ist. Es gibt so viel wichtigeres im Leben als eine Höckernase. Habe selbst eine riesen Nase mit leichtem Höcker, habe mich aber damit abgefunden.

  • von Lotta am 03.04.2013 um 15:34 Uhr

    Eine Höckernase muss doch nicht hässlich sein, auch markante Gesichter können schön sein. Aber ob man seine Höckernase wegoperiert oder nicht, muss jeder für sich entscheiden.

  • von linda_14 am 02.04.2013 um 22:49 Uhr

    ich habe selbst eine Höckernase aber niemand ist perfekt !
    seid zufrieden so wie ihr sein, es gibt immer Menschen die blöde Sprüche aber das soll euch nicht davon abhalten euch zu lieben ! 🙂
    es gibt schlimmere Sachen z.B. Im Rollstuhl zu sitzen, gelähmt zu sein…usw.
    wir sind alle nur Menschen und niemand davon ist perfekt 🙂 liebt euch wie ihr seid 🙂

  • von prinzessin am 28.03.2013 um 18:12 Uhr

    Ich finde, dass eine Höckernase auch schön sein kann. Es kommt auf die Attitüde an…

  • von Feelia am 16.05.2012 um 20:02 Uhr

    @allegra:tja ich rate lieber zu selbstbewusstsein aufbauen,da muss man keinen unnötigen eingriff durchführen lassen.^^

  • von Sabbeey am 16.05.2012 um 18:54 Uhr

    Ich hab auch so eine Nase & mich hat es mal gestört. Aber mittlerweile nicht mehr. Wenn es dir hilft auf die fehler anderer zu achten, mach das doch mal : D

  • von Allegra82 am 16.05.2012 um 17:22 Uhr

    Ich hatte das selbe Problem mit meinen leicht abstehenden Ohren. Hab sie mir dann anlegen lassen und bereue es überhaupt nicht. Ich würd jedem zu diesem Schritt raten.

  • von Peeptoe16 am 16.05.2012 um 16:13 Uhr

    also ich hab auch eine höckernase 🙂 und bei mir war das so:

    als ich 11 oder 12 war dachte ich mir:
    ich will nie pickel, nie kleine brüste und niiiiiie eine hässliche nase

    tja leider ist alles eingetroffen^^

    die pickel sind mittlerweile nicht mehr da und meine brüste sind normal 80 C, nur die nase ist da, mir gings vor 2 jahren genauso ich wollte mich im buss z.b. nie zur seite stellen weil ich dachte jeder würde meine nase anstarren! jetzt finde ich meine nase total schön zummindest von vorne sie ist schmal und stupsig nur von der seite sieht man den höcker, aber das ist mir mittlerweile egal, lerne dich so zu lieben wie du bist! und wenns nicht klappt dann lässt du dich eben operieren ist doch nichts dabei, solange es dich glücklich macht!

  • von Caoimhe am 16.05.2012 um 12:37 Uhr

    Meine Schwester hat auch eine leichte Höckernase…. und trotzdem ist sie wunderhübsch. Die Nase gehört zu ihr, ich mag`s

  • von BarbieOnSpeed am 16.05.2012 um 12:34 Uhr

    ich bin ehrlich… wenn ich wegen etwas solche komplexe habe, lasse ich mich operieren. was ist denn schon dabei, wenn es mich glücklich macht?

  • von DeneChan am 16.05.2012 um 12:29 Uhr

    Und noch zu den Fotos: Ich denk mir auf jedem Foto: OH GOTT hätt ich da anders posiert/hätt ich da anders geguckt etc. 😀
    Man nimmt sich selbst eh immer ganz anders wahr und versucht alles zu perfektionieren (also zmd manche).

  • von DeneChan am 16.05.2012 um 12:27 Uhr

    Alsooo ich hab auch ne ziemliche Höckernase 😉 Und glaub mir früher hab ich so sehr darunter gelitten, weil die Kinder in den Schulen einfach grausam waren… “Oh guck dir mal die an, was hat DIE für eine Nase!” Ich kenn das also nur zu gut. Aber umso wichtiger ist dass du dich selbst akzeptierst. Finde meine Nase überhaupt nicht schlimm, gut, ich denke mir, ein Foto von der Seite muss nicht unbedingt sein, aber wer braucht das auch schon!? 😉
    Man kann auch mit so ner Nase hübsch aussehen. Und wenn man jemanden nur auf seine Nase reduziert, dann ist man ganz schön dämlich. Hatte einmal in meinem ganzen Leben den Gedanken wirklich das zu operieren – aber bin jetzt doch dagegen. Will gar nicht wissen wie ich dann aussehe so ohne mein “Zeichen” 🙂 Ich bin so wie ich bin und das solltest du dir auch sagen! Und im Übrigen hat das meine Mama auch und wir ziehen uns immer spasseshalber gegenseitig auf hehe Bau dir mehr Selbstbewusstsein auf, das hilft ungemein!!! Auch wenn du diese Seite von dir gar nicht magst: Vielleicht mögen es ja andere? Akzeptier dich so wie deine Nase ist. Gleich ne OP find ich sehr übertrieben.

  • von RockabillyBabe am 16.05.2012 um 11:06 Uhr

    ich wage mich nicht, die frage zu beantworten, solange ich nicht weiß, wie ausgeprägt der höcker ist.
    aber: wenn es die eigene nase ist, ist man viel kritischer obwohl sie anderen gar nicht auffällt oder sie sie schön/ (positiv) außergewöhnlich/normal/etc finden.

    also rate ich dir: such dir die ehrlichste person in deinem umfeld und frag diese nach ihrer meinung.

  • von BelleRomania am 16.05.2012 um 10:53 Uhr

    Ich hab zwar keine Höckernase aber dafür geht meine Nasenspitze ein wenig nach oben… Finde ich auch nicht toll, aber sehe das genauso wie Feelia, sie gehört eben zu mir und dafür habe ich andere Sachen die ich toll an mir finde. Operieren lassen würde ich mich deshalb nicht.

  • von Feelia am 16.05.2012 um 09:27 Uhr

    aso zudem seh ich sowas sogar als ne art markenzeichen.^^genau solche dinge machen einen optisch doch besonders und heben einen von anderen ab.

  • von Feelia am 16.05.2012 um 09:26 Uhr

    alos erstmal sind mir die nasen anderer leute mal völlig egal:-D
    und du solltest mal dringend an deinem selbstbewusstsein arbeiten,denn hätteste ein gutes,würde dich das nicht stören.es ist halt deine nase,so is sie eben!
    ich selbst habt nen segelohr-na und?!es ist halt mein ohr,wieso sollte es mich stören,wenn ich damit hören kann?!ich weiß doch,was an mir alles schön ist,was juckt mich da ein nicht allzu tolles ohr…is doch egal.
    ne schönheits-OP?!nee niemals!sowas kommt für mich nur nach nem unfall oder schwerer krankheit in frage,aber nicht wegen som kinkerlitzchen.
    selbstbewusstsein kommt eben von innen,das kann man nicht dazu operieren ne;-)