Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Ich bereue es den Kontakt abgebrochen zu haben :(

Hallo Mädels, ich habe vor 1 Monat einen sehr netten und charmanten Mann (27) kennengelernt. Wir haben uns öfter getroffen und die Zeit zusammen einfach genossen,  viel geflirtet und über Zukunftswünsche gesprochen. Letzte Woche war er dann bei mir und wir haben zum ersten Mal miteinander geschlafen, es war wirklich schön und er ist danach noch geblieben und wir sind eingekuschelt eingeschlafen :-) Jetzt ist Ramandan und er hat mir geschrieben das wir wenig Kontakt haben werden und so weiter.  Ich fand das seltsam und da ich angefangen hatte Gefühle zu entwickeln habe ich ihm geschrieben das ich das Gefühl habe, das mit uns würde nicht gut für mich ausgehen.  Das ich Gefühle entwickle und den Kontakt abbrechen möchte.  Er hat dann geschrieben : "Kann ich nicht verstehen, aber dann weiß ich, woran ich bin. Machs gut."

Ich war enttäuscht.  Ich habe ihn gesagt, wie ich fühle und dann kommt nur das? Ich weiß nicht, vielleicht sehe ich das falsch. Das Problem jetzt ist, dass ich ihn vermisse und ihm das am liebsten auch schreiben würde.  Der Kontakrabbruch ist 1 Woche her.

Was meint ihr, soll ich so mutig sein oder es lieber lassen?

Danke für eure Hilfe Mädels!  :`*

von CruelPrincess am 04.07.2014 um 10:36 Uhr
Ganz ehrlich, du kommst mit dieser Kultur/Religion anscheinend Null zurecht also wars das einzig richtige, den Kontakt abzubrechen.
Er hat dir extra noch gesagt wieso ihr weniger Kontakt haben werdet und du schiebst ne Welle und interpretierst zeug hinein.
Ist doch klar, dass er so reagiert wenn du ihm sowas schreibst. Was hast du denn erwartet? Dass er dir hinterherrennt? Er hat dir klar und deutlich gesagt, dass der wenige Kontakt nur mit dem Ramadan zusammenhängt und nichts mit weniger Interesse zu tun hat.

Lass ihn in Ruhe, das hast du dir selbst versaut.

von Ilayda88 am 04.07.2014 um 12:50 Uhr
Sehe es wie CruelPrincess: Er hat dir ja gesagt, warum er sich nun weniger melden wird. Entweder respektiert man es oder lässt es ganz sein. Und ich hätte ehrlich gesagt auf solche eine Nachricht genauso reagiert wie er.
von Onami am 14.08.2014 um 19:39 Uhr
Wieso respektierst Du denn nicht, dass er aufgrund seiner Religion in der Zeit nicht so viel mit Dir machen kann? Ich kenne Jungs, die sich in der Zeit von allen Frauen fern halten. Sie treffen sich nicht mit ihnen und melden sich auch nicht per SMS oder Telefon, einfach weil sie in dieser Zeit nicht in Versuchung sein dürfen. Entweder Du akzeptierst das, oder eben nicht. Ich finde es nett von ihm, dass er Dir vorher nochmal Bescheid gesagt hat, wieso er sich nicht bei Dir melden wird wie sonst. Das zeigt, dass er doch irgendwie auf Dich denkt und Rücksicht nehmen möchte. Aber gut, Deine Überschrift lautet ja eh: Ich bereute es den Kontakt abgebrochen zu haben.
Dann weißt Du ja was zu tun ist :) Entschuldige Dich für Deinen Fehler. Wenn er ein kluger Mann ist, wird er es Dir nachsehen.
von Fuschel am 18.08.2014 um 14:01 Uhr
Kann mich cruelprincess nur anschließen. Du hast null Verständnis für seine Religion und Kultur, ihm ist sie aber wichtig, da er sie auch praktiziert. Falls ihr noch länger in Kontakt geblieben wäre, hätte sich deine Toleranz noch bei anderen Dingen geäußert und ihr hättet euch früher oder später so oder so überworfen. Lass es gut sein.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich