HomepageForenGruppentherapieIch habe das Gefühl, mich vor ihm zu verstellen

Ich habe das Gefühl, mich vor ihm zu verstellen

Anonym am 05.01.2013 um 16:48 Uhr

hallo erdbeeren 😉 ich bin nun seit einigen monaten mit meinem freund zusammen und es läuft alles super. allerdings ist er mein erster richtiger freund und für mich ist das alles noch sehr neu. sooo jung bin ich aber auch nicht mehr, sondern mit meinen 22 wohl einfach nur etwas spät dran. 😉 ich habe vorher schon erfahrungen gesammelt, allerdings nur auf körperlicher ebene, dieser beziehungskram ist alles neu. und damit kämen wir zum problem…
dass ich kosenamen für den partner und ewiges aufeinandersitzen furchtbar finde, war mir vorher schon klar. mit meinem freund mach ich es aber teilweise trotzdem. da wir in verschiedenen städten studieren, sehen wir uns nur am wochenende und verbringen dann allerdings sehr viel zeit miteinander. stört mich auch nicht.
was mich aber stört ist immer dieses ganze “schatz”-getue. ^^ wisst ihr, was ich meine? ich bin sowieso kein typ, der seine freunde bei begrüßungen umarmt. er hat aber relativ bald (als wir noch nicht zusammen waren) angefangen, mir begrüßungs- und abschiedskuss zu geben. damals habe ich ihm auch einfach gesagt, dass mir das zu schnell geht. aber jetzt mache ich das halt, weil man es “in einer beziehung eben so macht”. es ist ja auch nicht schlimm, ich fühle mich nicht zu irgendetwas gedrängt, was ich nicht will. 😉 aber irgendwie komm ich mir dabei immer total doof vor. und während ich das schreibe, merke ich schon, wie komisch das eigentlich ist. dasselbe ist es mit den kosenamen. ich nenn ihn auch nie “schatz” sondern immer bei seinem vornamen.
ihr solltet vielleicht noch wissen, dass ich mir anfangs etwas unsicher war, was meine gefühle betrifft. daher habe ich jetzt nur umso mehr das gefühl, ihm und unserer außenwelt zeigen zu müssen, wie sehr ich ihn mag, was dann eben durch diese abschiedsküsse etc passiert. mir stellt sich jedoch die frage, ob ich mir dadurch nicht selbst etwas vormache. wünsche ich mir so sehr eine beziehung, dass ich diesen ganzen “beziehungskram” mitmache und habe ich vielleicht doch nicht genügend gefühle für ihn oder bin ich nun mal einfach nicht dieser “küsschentyp”?? ich meine, es geht ja auch nicht nur um diesen begrüßungskuss. ^^ es sind allgemein diese gesten… händchen halten, wenn wir irgendwo unterwegs sind, den arm um den anderen legen, etc.
hört sich natürlich alles nicht dramatisch an, aber mich stört es doch, weil ich mich frage, warum das so ein problem für mich ist und ich mich dadurch selbst unwohl fühle. meine schwester meinte mal, sie fand “schatz” usw. früher auch immer dämlich. aber seit sie ihren freund hat, mit dem sie auch total glücklich ist, sieht sie das eben anders.
wie sieht das denn bei euch aus?

Nutzer­antworten



  • von MissEistee am 08.01.2013 um 17:16 Uhr

    na, das musst DU ganz alleine wissen. wenn man in ner beziehung ist gibts doch keine faustregeln die alle einhalten müssen. du magst es nicht, ist doch ok? rede mit deinem freund und sag ihm dass das rein gar nichts mit deinen gefühlen zu tun hat, ich meine es gibt doch andere wege und mittel um dem partner zu zeigen wie sehr man ihn mag, das weiß er doch sicher auch so.

    ich würd da echt gar nicht nach anderen gehen! ich nennen meinen freund wenn andere dabei sind auch nicht “schatz” oder so, ich mach das nur ab und zu wenn wir alleine sind und selbst da sehr sehr selten. na und? ist doch unsere sache und geht niemanden was an!

  • von MrsManou am 08.01.2013 um 00:34 Uhr

    Bist du wirklich sicher, dass du ihn liebst? Ich meine, ich kann`s verstehen, dass man dieses “Getue” nicht mag oder zumindest nur sehr in Maßen. Aber dass du solche Zweifel hast… geh mal in dich und horche mal in dich rein, was du eigentlich wirklich willst. Klingt nämlich auch für mich nicht wirklich nach glücklicher, zufriedener Beziehung.

  • von honey0101 am 07.01.2013 um 21:46 Uhr

    Hmm..Bei ir war das auch schon mal so..Aber da war ich jünger und wenn i ich meinem Freund ich liebe dich auch geschriebn habfühlte ih mich gar nicht wohl..Erstrecht nich wenn er mir geschrieben hat ich liebe dich schatz dann war ich iwie sogar genervt..Und auf Küssen hatte ich gar keine Lust..Bei mir war das Problem,dass ich einfach nicht bereit für eine Beziehung war und auch nicht richtig verliebt..Heute ist das it meinem Freund anders und gegen `Schatzii` o.ä. hab ich gar nichts..Vielleicht ist dein Problem auch das du nich bereit für eine ernste Beziehung bist..Ja,das kann auch mit 22 sein..Oder du bist einfach nicht richtig in ihn verliebt.Oder evtl. Auch beides.Wenn sich das nicht ändert das du nicht einmal Händchen halten möchtest,würde ich die Beziehung beenden.Aber das bleibt natürlich dir überlassen..
    Hoffe konnte dir helfen 😉
    Lg honey

  • von scharlatan am 07.01.2013 um 20:37 Uhr

    für mich klingt es auch nicht nach einer glücklichen beziehung. sonst hättest du diese gedanken und zweifel wahrscheinlich gar nicht. entweder liebst du ihn nicht richtig bzw nicht stark genug für eine beziehung oder du fühlst dich wirklich so bedrängt und eingeengt, dass sich das auf deine gefühle auswirkt.

  • von Leastar am 07.01.2013 um 18:33 Uhr

    Ich finds komisch, dass du nichtmal mit deinem Freund Händchen halten willst.. nomalerweise findet man das doch schön, wenn man frischverliebt ist..

  • von Ninchen9 am 07.01.2013 um 12:42 Uhr

    wenn du wirklich glücklich wärst und ihn lieben würdest, würdest du das genießen. ich bin wirklich kein “schatzi-hasi-bärchen”-typ, aber ich freue mich, wenn mein freund mir kosenamen gibt (wenns nicht ständig und übertrieben ist) und natürlich wenn wir uns küssen. ich knutsch ihn auch nicht dauernd ab. aber ich denk auch dass deine gefühle nicht reichen.

  • von Angelsbaby89 am 07.01.2013 um 11:40 Uhr

    Also für mich klingt es ganz ehrlich sehr danach, dass du dir einfach nur eine Beziehung gewünscht hast, dass deine Gefühle aber nicht reichen.

    Ich bin auch nicht der extreme Kitsch und Kuscheltyp, aber du scheinst ihn ja nicht wirklich küssen zu wollen, sondern das nur zu tun, um der Außenwelt etwas zu beweisen?

    Also für mich klingt es nicht nach Gefühlen

Ähnliche Diskussionen

Anal - gefühl? Antwort

Am 11.05.2009 um 11:39 Uhr
hallo ihr lieben, ich hätte da mal eine frage zum anal-sex?! ich habe hier gerade einen anderen beitrag darüber gelesen und frage mich nun, wie es sich so anfühlt wenn der sch**** im popes ist? und wie ist das gefühl...

Gefühl, alle zu nerven Antwort

Am 28.11.2011 um 00:51 Uhr
hallo ihr lieben, zur zeit läufts bei mir beruflich nicht allzu rund und das war auch immer der bereich in dem ich mich absolut sicher gefühlt habe und mich auch ein wenig auszeichnen konnte. nun war ich die...