HomepageForenGruppentherapiekann hausarzt schwangerschaft feststellen?

kann hausarzt schwangerschaft feststellen?

Anonym am 23.11.2010 um 14:54 Uhr

hi ihr ich hab mal eine frage. ich habe gleich einen termin beim hausarzt mit meiner mutter (bin 5. ssw) weil wir beide extremste grippe habn. nun weiß sie noch nicht das ich schwanger bin. die ärztin ist eine sehr gute freundin meiner mutter und untersucht uns bestimmt gemeinsam. kann sie irgendwie feststellen das ich schwanger bin? 😮

Nutzer­antworten



  • von buntenicky am 30.05.2014 um 12:51 Uhr

    Klar kann die Ärztin bei bestimmten Untersuchungen die Schwangerschaft feststellen – Urinprobe, Ultraschall… Bei einer normalen Grippe ist das aber unwahrscheinlich. Nur weil die eine gute Freundin deiner Mutter ist, bin ich sehr verwundert, dass sie euch zusammen untersucht? Das hab ich noch nie gehört! Du hast ein recht drauf getrennt von ihr untersucht zu werden. Du musst das nicht mitmachen, weil die beiden das so wollen. Genau deswegen würde ich mir eine andere Hausärztin suchen. Es gibt ja das Arztgeheimnis, aber bei den beiden wäre ich mir nicht sicher, dass es gewahrt werden würde. Und eine Anzeige würde ja den ganzen Haussegen schief hängen lassen. Also, ab einen neuen Arzt suchen. Eine Schwangerschaft feststellen bei einer Grippe Untersuchung ist zwar merkwürdig, aber spätestens bei den Medikamenten, die sie dir verschreibt, solltest du aufpassen

  • von Apollonea am 24.11.2010 um 15:11 Uhr

    Wenn er Ultraschall macht und ne Blutuntersuchung, dann ja. Aber wenn er nur deine Lungen abhorscht und deinen Rachen untersucht, wird er es nicht feststellen. Kannst ja auch drum bitten, allein untersucht zu werden.

  • von eyeslikeanangel am 24.11.2010 um 15:09 Uhr

    wasn das fürn quatsch strubel… “Und wann willst es Deiner Mutter sagen:Nach der Geburt?”… Sie ist in der fünften woche, also noch super frisch… Kann doch jeder selbst entscheiden wann ers bzw. sies sagt! Ich meine es ist nicht selten, dass man die ersten drei Monate abwartet… und sowas will man doch nicht neben bei erzählen…

  • von itsme2008 am 24.11.2010 um 11:04 Uhr

    Ja sei wirklich vorsichtig wegen den Medis und sag es der Ärztin unbedingt wenn sie dir was verschreibt/verschrieben hat!!
    Da kannst du dein Baby wirklich sehr schädigen wenn du die falschen Medikamente bekommst! Alles Gute für dich und das Baby

  • von Prinncesz am 23.11.2010 um 20:37 Uhr

    Manche Medikamente darf man nehmen, aber nicht alle und wenn, dann niedriger dosiert usw. Deswegen muss sie es der Ärztin unbedingt sagen

  • von Sunshine87 am 23.11.2010 um 20:32 Uhr

    Ich dachte immer man darf überhaupt KEINE medikamente nehmen?!? So wie ich weiss kriegst dann auch gar nix verschrieben wenn du schwanger bist. geh doch alleine ins sprechzimmer, deine ärztin hat schweigepflicht auch wenn es eine freundin deiner mutter ist darf sie nix sagen

  • von Prinncesz am 23.11.2010 um 20:26 Uhr

    Du musst das sagen wegen der Medikamente!

  • von Danschi am 23.11.2010 um 20:19 Uhr

    Evtl.wird der Arzt dich sogar fragen. Manche Medikamente sollte man in der Schwangerschaft nicht einnehmen. Sonst sieht er es nur nach einer Blut-oder Urinuntersuchung. Im Falle einer Erkältung fällt das wohl flach.

  • von kIee am 23.11.2010 um 17:12 Uhr

    das frag ich mich auch grad, rockabylliegirl 🙂

  • von Feuermelder am 23.11.2010 um 16:50 Uhr

    Also ich weiss das er eben Ultraschall machen kann aber ich weiss nicht ob er es sehen kann…Und über Urintest kann er es feststellen…

  • von Hosty am 23.11.2010 um 16:47 Uhr

    stimmt auch wieder,es ist wichtig,dass der arzt es weiss,falls er dir was verschreiben will.bestimmte medikamente darfst du da nicht nehmen

  • von SerenaEvans am 23.11.2010 um 16:44 Uhr

    Ähm wenn du Krank und Schwanger bist solltest du das nicht dem Arzt sagen? Falls er dir Medikamente verschreibt?
    Da wäre mir mein Baby wichtiger als das meine Mutter es erfährt (außerdem würde ich es ihr sowieso erzählen)

  • von Hosty am 23.11.2010 um 16:43 Uhr

    freundin deiner mutter,hin oder her,auch sie hat schweigepflicht.falls sie es feststellen sollte,kannst du ihr ja vorsichtshalber schon mal sagen,dass sie es noch nicht weiss

Ähnliche Diskussionen

Angst vor Schwangerschaft Antwort

Am 12.01.2014 um 19:29 Uhr
Hallo Mädels, ich habe bei meinem Freund  geschlafen.Wir hatten Sex und es war am letzten Tag wo ich Tage hatte. Ich hatte noch Tampon drin als er gekommen ist. Und nun hab ich starke Bauchschmerzen (...

Schwangerschaft kurz vor Ausbildungsbeginn Antwort

Am 04.03.2010 um 00:58 Uhr
Hallo Mädels, Ich hab da ein kleines Problem Ich habe vor einer Woche meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben und fange am 01. april eine Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau an. Jetzt habe ich erfahren dass...