HomepageForenGruppentherapieKeine Lust auf Alkohol / Gruppenzwang

Keine Lust auf Alkohol / Gruppenzwang

Anonym am 02.06.2011 um 14:57 Uhr

Hallo ihr Lieben ­čÖé
Ich hab mal eine Frage zu einem Thema, das mich langsam wirklich sehr belastet. Alkohol und sich betrinken.
Als ich 15, 16 war, also vor zwei Jahren war ich jedes Wochenende mit meinen M├Ądels feiern und wir haben uns auch jedes Wochenende m├Ąchtig die Kante gegeben. Und nat├╝rlich fanden wir das totaaaal cool. (Ich wei├č, das ist es definitiv nicht!) Mit 17 wurden wir alle ein wenig vern├╝nftiger, haben uns nicht mehr ganz so oft betrunken, aber immer noch zu oft. Das war die Zeit, in der ich angefangen habe Alkohol absolut abzulehnen. Parties ohne Alkohol waren viel toller als mit! Und am n├Ąchsten Tag hat man mehr davon, als nen flauen Magen und nen kaputten Kopf. Naja, alle haben getrunken, ich also auch. Nur gottseidank seltener. Seit ich 18 geworden bin hab ich ├╝berhaupt keine Lust mehr auf Alkohol. Was ich unter Alkoholeinfluss mache find ich hinterher einfach nur peinlich und am n├Ąchsten Tag geht`s mir richtig dreckig. Ich trinke ja gerne mal ein Glas Wein zum Essen oder so. Oder auch mal beim weggehen. Aber nicht um mich total wegzuhauen. Aber genau das ist das einzige Ziel der Leute in meinem gesamtem Umfeld. Dass sind auch nicht die falschen Freunde oder so… Das ist ├╝berall so! Und wenn ich mal andeute, dass ich eigentlich keinen Alkohol mag, dann werd ich sofort als LAngweilerin abgestempelt. “Ach, stell dich nicht so an! Ist doch lustig!!” Sowas bekommt man dann zu h├Âren. Ihr m├╝sst wissen, selbst ohne Alkohol bin ich keine Spa├čbremse. Im Gegenteil! Ich mach gerne Party, ich liebe Parties! Aber eben ohne, bzw nur mit wenig Alkohol. Habt ihr ne Idee wie ich das l├Âsen k├Ânnte? Ich finds eigentlich echt traurig, dass anscheinend f├╝r meinen ganzen Freundeskreis der Alkohol unweigerlich zum Spa├č haben dazu geh├Ârt. Ich sag ja nichts dagegen wenn man sich mal betrinkt, so tragisch seh ich das sicher nicht! Aber doch nicht st├Ąndig.. Aber wie mach ich das allen klar, ohne als die doofe Langweilerin abgestempelt zu werden? So bin ich ja eigentlich sehr beliebt, aber bei dem Thema h├Ârt`s auf.

Nutzer­antworten



  • von xLady_Likex am 03.06.2011 um 11:29 Uhr

    Ich glaub da musst mit ganz anderem Selbstbewusstsein hingehen!!
    Ich kenne eine Person die ist absolut cool drauf, mit ihr hat man immer einen rie├čen Spa├č ABER sie trinkt keinen Alkohol und raucht auch nicht!! Das ist einfach so und daran hat auch keiner was zu melden..
    Ich bin auch nicht der gro├če Alkoholtrinker, au├čer mal ab und zu nen Cocktail oder so, au├čerdem bin ich des ├Âfteren Autofahrer!!
    ­čÖé

  • von LariiilovesNY am 03.06.2011 um 10:53 Uhr

    Mach ihnen doch einfach klar, WARUM du nichts trinkst…
    Vllt verstehen sie dich einfach nicht und reagieren deshalb so.
    Und: wenn man ausgeht, merkt doch eh kaum einer, dass du nix trinkst, oder?In der Disko kannst du Wasser bestellen und wenn man mal so zusammen sitzt ein bisschen oder nur was zum Mischen…
    Bei mir w├╝rden sich alle freuen, derjenige w├╝rde als Fahrer “ausgenutzt” werden….

  • von Judl am 03.06.2011 um 01:45 Uhr

    *nichtsmehr zu
    tut mir leid, ist schon sp├Ąt ­čÖé

  • von Judl am 03.06.2011 um 01:44 Uhr

    ich hab auch immer nur sehr wenig getrunken, da bin ich mit 16 in diesem umkreis echt ne rarit├Ąt..u trz sagen meine leute da nichts zu. die sind alle schon was ├Ąlter u trinken jedes wochenende, aber die haben sich einfach dran gew├Âhnt das ich eben in meinen orangensaft nichts reinmische.
    es hat zwar ein bisschen gedauert, bis sie das letzendlich komplett abgehakt hatten, aber jetzt sagen die da ncihtsmhe rzu.
    wenn du deinen freunden das ein paar mal wirklich, auch wenn sie n├╝chtern sind, erkl├Ąrst u klipp u klar sagst, d├╝rften die das, wenns richtige freunde sind, verstehen.

    u alle andern, die dich dann als langweilerin bezeichnen, sind sowieso total schnurz, da kannst du ja getrost dr├╝berstehen.

    ich brauch zum gute laune haben definitiv keinen alkohol, u da das ja anscheinend bei dir auch so ist-wof├╝r gehirnzellen zerst├Âren? ­čÖé

  • von PerfectAngel am 03.06.2011 um 01:33 Uhr

    also meine Freunde und Bekannte dr├Ąngen mich auch nicht dazu und haben es akzeptiert. Sie fragen mich auch gar nicht erst, da sie die antwort schon kennen.
    Im gegenteil sie finden es gut, alleine schon weil sie immer ein taxi haben auf das sie sich verlassen k├Ânnen…

  • von Feelia am 02.06.2011 um 18:34 Uhr

    was hastn du bitte f├╝r seltsame freunde?!
    wahre freunde akzeptieren immer ein NEIN.egal,worum es geht.is wohl dein ding,ob und was du zu dir nimmst-oder auch nicht…
    da gibt es nichts zu “l├Âsen”-du trinkst weiterhin halt nicht,wenne das nicht willst und kommt dir einer deshalb dumm,gibste halt kontra.bist doch schon gro├č,ne…

  • von ginnli am 02.06.2011 um 17:52 Uhr

    ich finde auch,dass es nicht grad die tollsten freunde sind.wenn du keinen bock drauf hast,zu trinken,dann sollen sie das halt akzeptieren.alles andere f├Ąnd ich nicht ok.

  • von Vampress am 02.06.2011 um 17:41 Uhr

    Wenn sie dich auslachen, als Langweilerin abstempeln oder sie dich sogar ├╝berreden wollen mit zu trinken, dann sind es FALSCHE FREUNDE da sie deine Meinung nicht akzeptieren!

  • von hochklappdings am 02.06.2011 um 17:12 Uhr

    ich w├╝rde deine Freunde deswegen nicht als die falschen Freunde bezeichnen. Sie sollten dich nicht dazu dr├Ąngen zu trinken, dass ist klar, aber wenn sie das einfach nicht verstehen, du aber ansonsten mit ihnen super klar kommst, musst du da halt dr├╝ber stehen. und so lange du auf partys trotzdem Spa├č hast is doch alles gut. Bei mir war das fr├╝her auch so, alkohol trinke ich noch nicht so lange und auch nicht viel und von manchen leuten musst ich mir fr├╝her auch anh├Âren, dass das doch gar nicht schlimm sei, aber ich wollte eben nicht, voll in Ordnung. ich finde man kann stolz drauf sein, wenn man sich diesem Gruppenzwang ebend nicht unterwirft und sein Ding durchzieht! Ich denke fr├╝her oder sp├Ąter merken alle, dass sich jedesmal abschie├čen auch nicht so geil ist.

  • von RockabillyBabe am 02.06.2011 um 17:04 Uhr

    ich (24) trinke seit 3 jahren keinen alkohol.
    meine freunde akzeptieren es weil es beim weggehen eh keiner merkt ^*
    sie vergessen sogar teilweise, dass ich nichts getrunken hab.

    andere leute jedoch nerven sich wahnsinnig mit ihrem “warum??”
    “respekt und blablabla”, “wie schaaaffst du das nuuur??” und am tollsten “aber du rauchst doch!?!” -.-

    ich sage einfach immer, dass ich viele alkoholiker kenne und meine leber f├╝r eine spende sauber halten muss. dann lachen sie und lassen mich wenigstens in ruhe.

    gestern meinte wieder einer, dass er mich gerne betrunken sehen w├╝rde und es schon schafft, dass ich trinken w├╝rde. hab ihm erkl├Ąrt dass das einzige, was er damit erreicht, sein wird, dass ich nicht mehr mit ih
    rede. dann hat er die klappe gehalten.

    es stimmt: ich hab schlechte laune, weil ich keinen alkohol trinke. aber nur, weil mich viele mit dem thema langweilen oder mich ├╝berreden wollen und mich DAS sauer macht!

  • von Desty am 02.06.2011 um 16:55 Uhr

    Ich trinke gar keinen Alkohol weil es mir einfach nicht schmeckt. Darf mir auch jedes Mal wenn die Leute in meinem Umfeld was trinken anh├Âren, dass ich doch mitmachen soll. besonders nervig ist meine Oma, ich hab echt keine Ahnung warum. Mich nervt das tierisch weil man doch nicht alles machen muss, was andere tun. (Das mach ich sowieso nie.) Aber sp├Ątestens nach dem 3. Nein geben sie Ruhe. Meine Laune ist dann nat├╝rlich getr├╝bt.
    Das einzige was ich dir empfehlen kann ist: Stur bleiben. Vertrete ruhig deinen Standpunkt.
    Vegetariern tut man doch auch kein Sschweineschnitzel aufn teller.

  • von Jodes am 02.06.2011 um 16:23 Uhr

    Also bei mir war es ein bisschen anders. Ich habe bis ich 19 geworden bin ├╝berhaupt keinen Alkohol getrunken, weil ich nicht in dieses Klischee reinpassen wollte. Leute, die sich schon mit 15 betrinken, weil es angeblich so cool ist, fand und finde ich immer noch bl├Âd und peinlich. Erst jetzt trinke ich ab und an mal was, aber ohne mich abzuschie├čen. Fr├╝her hab ich auch immer bl├Âde Kommentare geh├Ârt, weil ich nichts getrunken habe. Dann habe ich mir einfach neue Kontakte gesucht, und die haben mich ohne Alkohol akzeptiert und mittlerweile mit Alkohol tun sie das auch. Ich w├╝rde sagen, du hast doch eher die falschen Freunde, weil Freunde dich nunmal so akzeptieren sollten, wie du bist.

  • von Bine1706 am 02.06.2011 um 16:05 Uhr

    ich kenne das problem. bei mir wars auch so um den 18 rum, dass ich aufgeh├Ârt habe mich abzuschie├čen. und ich wurde unweigerlich zum aussenseiter. ich bin dann meistens mim auto in die disko oder zu partys gefahren, weil wenn ich gesagt habe ich muss fahren, hat wenigstens niemand versucht mich zu ├╝berreden. schlimm, aber wenn es die eigenen freunde sind will man sie ja auch nich nur wegen dem thema meiden.
    ist schwierig, ich hab eigentlich bis heute keine l├Âsung daf├╝r gefunden (obwohl ich zu geben muss, dass ich seit ich studentin bin, wieder mehr trinke). du musst einfach zu deiner meinung stehen und sie auch verteidigen k├Ânnen.
    nicht einfach, aber du schaffst das schon;)

  • von Doisneau am 02.06.2011 um 15:33 Uhr

    wie kommst du darauf dass es NICHT die falschen freunde sind? das sieht doch ein blinder … ich trinke alkohol wenn ich m├Âchte und da sagt niemand was aus meinem freundeskreis weil es auch niemanden interessiert wer wann trinkt ! also such dir einfach normale freund

Ähnliche Diskussionen

Zyrtec (Medikament) + Alkohol ? Als Ausnahmefall? Antwort

Am 24.08.2009 um 17:37 Uhr
Ich bin heute bei einem Bekannten zu einer Geburtstagsfeier eingeladen, der Katzen hat. Da ich allerdings sehr,sehr, sehr allergisch auf die Viecher reagiere (starker Schnupfen, tr├Ąnende Augen, Hals juckt, Nase...

Mit Alkohol bin ich ein anderer Mensch Antwort

Am 09.08.2010 um 23:14 Uhr
Ich w├╝rde gerne eure Meinung dazu h├Âren, Also nicht immer aber es ist schon zwei bis dreimal vorgekommen, wenn ich betrunken bin das ich mich selbst verletzte. Nicht in der Absicht mich umzubringen also ich ritze...