HomepageForenGruppentherapielockere Beziehung zu einer festen machen

lockere Beziehung zu einer festen machen

Anonym am 25.10.2010 um 20:45 Uhr

Hallo Mädels, ich habe seit 7 Monaten eine lockere Beziehung mit nem Typen. Anfangs waren keine Gefühle im Spiel, sprich es ging nur um unseren Spaß. Er studiert ein wenig weiter weg und ist immer am Wochenende oder in seinen Semesterferien hier. Nach ein paar Monaten hab ich dann gemerkt, dass ich mich in ihn verliebt habe und dass ich wieder eine feste Beziehung haben möchte. Nach einigem Hin- und Herüberlegen hab ich mich dazu entschieden, es ihm zu sagen. Er meinte dazu, dass er mich wirklich gerne mag und gerne Zeit mit mir verbringt, sich aber nicht sicher ist, ob er momentan zu ner Beziehung fähig sei aufgrund dessen, dass er in der Woche immer weiter weg ist und wir uns nicht sehen könnten. Seine letzte Beziehung war während seiner Schulzeit. Sie war zwar klange, 2,5 Jahre, aber jedoch waren die beiden nicht so weit voneinander entfernt. Dann meinte er, dass er sich ernsthafte Gedanken darüber machen möchte. Außerdem meinte er, dass er es wohl probieren wollen würde, jedpch fände er es unfair mir gegenüber, wenn er nach 1 oder 2 Wochen merken würde, dass das nicht das ist was er will. Er meinte schon einige Male, dass er sich selber assi fände, dass er mir keine Antowrt geben könne und mich so warten lassen würde. Aber trotzdem tut er es. Seitdem läuft es einfach so weiter. Naja, wir sehen uns schon häufiger als vorher und dann ist es auch schon eigentlich so, als wenn wir zusammen wären. Aber ich hab halt die ganze Zeit das Gefühl, er will sich so ein Hintertürchen offen halten. Jetzt waren wir für 10 Tage gemeinsam im Urlaub und es war echt schön. Währenddessen haben wir nicht drüber gesprochen, weil wir einfach nicht den Urlaub durch solche Gespräche vermiesen wollten. Jetzt sind wir wieder da und ich habe durch den Urlaub einfach immer mehr gemerkt, dass ich mit ihm etwas Festes möchte. Nur weiß ich jetzt einfach nicht, wie ich ihm das begriflich machen kann, denn ich will auch nciht sagen “jetzt oder nie!”, denn jetzt aufgeben wäre auch meiner Meinung nach nicht richtig.
Habt ihr vielleicht nen Rat für mich, wie ich es am besten anstellen kann, ihm das vernünftig zu erklären und ihn dazu zu bewegen es wenigstens auszuprobieren?
Danke schon einmal im Vorraus 🙂

Nutzer­antworten



  • von sarahlein07 am 27.10.2010 um 14:20 Uhr

    Danke Sabbi000! also ich muss sagen, dass ist echt eine gute Idee!
    ich habe gestern noch einmal ein Gespräch mit ihm geführt und wir sind mittlerweile ein wenig weiter.. über das nächste Wochenende fahr ich zu ihm und da wollen wir das dann alles noch einmal in Ruhe klären! Drückt mir die Daumen 😉

  • von Sabbi000 am 26.10.2010 um 22:56 Uhr

    immer dieses wenn er dich wollen würde dann würde er daqs und das .. müsst ihr immer alle hier alles runterziehen ?? alles wird hier immer gleich schlecht gemacht und der teufel an die wand gemalt!! bullshit ! das isn kerl und die haben einfach keine ahnung was die wollen ich atte ein ähmliches problem .. bei mir ging dieses hin und her etwa ein halbes jahr bis es mir dann zu rund wurde und ich einfach alles beendet hab und siehe da ^!! dann hat er wohl gemerkt dass er ohne mich nicht will und dann wir sind zusammen gekommen naja iuch kann nur sagen kämpfen lohnt sich manachmal und sprich ihn drauf an .. öfter und sag ihm was du denkst udn dass es dir so vorkommt dass er sich nur was offenhalen will und hack immer schön nach 😉

Ähnliche Diskussionen

Bildungsunterschied in der Beziehung Antwort

Am 26.10.2009 um 16:23 Uhr
Hallo ihr! Ich weiß, das hört sich total bescheuert an, aber mein Freund hat "nur" eine Ausbildung und möchte irgendwann seinen Meister machen. Ich habe Abi gemacht und studiere. Ich weiß nicht warum, aber irgendwie...

Cybersex in Beziehung? Antwort

Am 10.06.2011 um 08:15 Uhr
Hey Mädels, Ich würde gern einfach mal eure Meinung zu dem Thema Cybersex wissen. Wäre das für euch in einer Beziehung ok oder nicht? Und wie ist es, wenn die Personen, mit denen das euer Freund machen würde,...