HomepageForenGruppentherapieMEIN erstes mal und ER ist zu nervös

MEIN erstes mal und ER ist zu nervös

Anonym am 18.01.2013 um 19:25 Uhr

hi erdbeerlies!

ich bin jetzt seit gut 4 wochen mit meinem freund zusammen. er ist mein erster fester freund, obwohl ich schon 23 bin, weil ich ziemliche schwierigkeiten damit habe, jemandem einfach so zu vertrauen und mich dem entsprechend nicht so richtig öffnen kann. aber egal. mit ihm fühl ich mich richtig wohl und sicher 🙂
so sicher, dass ich gerne mit ihm schlafen würde, was ich ihm auch gesagt habe.
(zur info: er ist zwei jahre älter, hatte schon ein paar beziehungen und weiß natürlich, dass ich keine erfahrung hab. hab ich ihm ziemlich am anfang schon gesagt.)

naja, und hier fangen die probleme an: wir haben das jetzt 2mal versucht, aber er ist beide male schlaff geworden, was ihm natürlich auch total peinlich ist.
ich glaube, dass ER viel nervöser ist als ich, wobei ich nicht weiß, ob das daran liegt, dass ich noch jungfrau bin (wobei ich ihm auch gesagt hab, dass ich weder zu den mädels gehöre, die sich ihr erstes mal absolut perfekt vorstellen, noch zu denen, die tierisch angst davor haben, weil es ja sooo weh tun soll. ich bin einfach neugierig^^), oder an was anderem…
auf jeden fall meinte er, dass ihm sowas bisher erst einmal passiert wäre und schon gar nicht zweimal in folge…
ich würd ihm ja gerne helfen, aber ich hab keine ahnung wie (wie gesagt: keine erfahrung…). bisher hab ich versucht ihn zu beruhigen und abzulenken, und die nächte, die er in der letzten woche bei mir war, haben wir es einfach nicht mehr versucht.

aber ich würde natürlich trotzdem gerne mit ihm schlafen und wüsste daher gerne, ob ihr noch ideen habt, was ich machen kann, bzw. wie ich ihm helfen kann.
ich muss vielleicht noch dazu sagen, dass es mir schwer fällt, selbst die initiative zu ergreifen, weil ich wirklich keine ahnung hab, was ich tun soll. ich wäre ja neugierig, aber ich hab trotzdem angst, was falsch zu machen…

bin für jeden tip dankbar 🙂

Nutzer­antworten



  • von CHiKiT4_l0ver am 21.01.2013 um 23:32 Uhr

    reden, reden, reden.
    außerdem würde ich an deiner stelle, Spontan selber die initiative ergreifen.
    also z.b. (tip) ohne vorwarnung umarmst du deinen freund fest und küsst ihm (sanft/zärtlich) auf dem mund. und dann vom kinn den hals runter küssen, ganz langsam und ohne druck.
    damit wäre der anfang gemacht 🙂

    noch besser: ihn dann spontan mit dem tipp oben dann, zu überraschen, wenn du…merkst/siehst/fühlst (also ich will jetzt nich ins detail gehn), wenn “er” richtig hart ist. das wäre eig meiner meinung nach der richtige moment

    viel erfolg 🙂

  • von keeeks am 21.01.2013 um 20:38 Uhr

    Mein Freund war bei meinem ersten Mal auch nervös und es klappte erst nicht (obwohl er schon erfahren war ;)).. Wir haben dann erstmal was anderes gemacht und später gekuschelt und dann kam es langsam zu mehr, sprich petting und dann hat es auch funktioniert.
    Ich denke dein Freund setzt sich jetzt erst Recht unter Druck,weil es zweimal nicht ging.. So wird das natürlich auch nichts. Kann FraLu nur zustimmen.. Lasst etwas Zeit vergehen und fangt langsam mit Petting an und dann entwickelt es sich einfach zu mehr. Auf keinen Fall irgendwie planen von wegen “heute Abend versuchen wir es nochmal”.
    Viel Glück 🙂

  • von FraLu am 21.01.2013 um 19:34 Uhr

    machst du gar nichts wenn ihr es versucht? lässt du ihn alles alleine machen? ich würd sagen lasst erstmal gras über die sache wachsen und fangt dann wieder langsam an mit “petting”. klingt doof aber so verlierst du auch langsam aber sich mehr und mehr deine hemmungen!

  • von Dakota am 21.01.2013 um 16:45 Uhr

    Nicht planen, sondern vll mal nach ner Party “in der Kiste landen”..und ich will hier niemandem Alkohol einreden, aber ja, vielleicht hilfts 😀

  • von Zuckerschnute86 am 21.01.2013 um 13:47 Uhr

    Ja genau, ein bisschen Alkohol kann da abhilfe schaffen. Naja und dann musste halt schauen dass du ihn bei Stange hälst xD Wenn du natürlich nur da liegst und seinen Penis nich mal anfässt is das klar das er irgendwann schlaff wird.

  • von Feelia am 20.01.2013 um 20:58 Uhr

    japp,nicht aufgeben.gar nicht erst ein thema draus machen,dass es bisher nicht klappte,das also nicht noch aufbauschen.einfach weiter spaß miteinander haben,euch verwöhnen….und irgendwann wirds halt einfach klappen.;-)und japp ein kleines gläschen wein könnte helfen-aber bitte nicht zuviel alk vor allem für ihn,sonst geht womöglich deshalb nachher wieder nix,das wär ja doof…
    auf jeden fall versteh ich,dass er nervös ist-schließlich will er sicher,dass es möglichst schön für dich wird,auch wenn du (zum glück) das erste mal nicht überbewertest,so wie viele es tun.

  • von Hylian am 20.01.2013 um 19:52 Uhr

    einfach nicht aufgeben 🙂 irgendwann wird es klappen.

    wenn dir das nicht total widerstrebt, trinkt euch doch einfach mit nem schönen gläschen wein (oder sonstigem) ein bisschen lockerer, das könnte schon helfen.

Ähnliche Diskussionen

Erstes Mal mit 12 Antwort

Am 25.01.2010 um 16:08 Uhr
Ich hatte mein erstes Mal mit 12. Ich habe es nie bereut, aber was haltet ihr davon. War das zu früh?

Erstes Mal mit dem Cousin Antwort

Am 09.10.2010 um 19:18 Uhr
Also ich(16) hatte letzte Woche mein erstes Mal mit meinem Cousin.Es war einfach wunderschön.Nur das Problem ist das ich ihn morgen sehe und ich weiss nicht wie ich mich ihm gegenüber Verhalten soll,weil mir ist es...