Mein Freund hat ein Kind - Ich komme damit nicht klar

Ich weiß, das klingt irgendwie ziemlich egoistisch, aber es ist nun mal so. Ich komme nicht damit klar, dass mein Freund bereits ein Kind mit einer anderen Frau hat. Ich wusste es zwar, bevor ich mich darauf eingelassen habe mit ihm eine Beziehung zu beginnen, aber damals war es für mich nicht schlimm. Jetzt wo ich beginne, mir über meine eigenen Kinder Gedanken zu machen, stört es mich mehr denn je, dass er bereits eine Tochter hat. Fühle mich irgendwie blöd weil ich so denke..
von MissEistee am 19.01.2012 um 18:59 Uhr
ich mein du wusstest es ja vorher, er hats dir ja auch nicht verschwiegen.
liegts daran dass dein freund nicht das erste mal durch dich vater wird oder bist du eifersüchtig auf seine ex?
jedenfalls solltest du dir klar werden ob du dich damit anfreunden kannst und dich auch mal mit dem kind beschäftigen oder du trennst dich eben. aber dein freund gibts sicher nur mit kind...
von ashanti187 am 19.01.2012 um 22:16 Uhr
im endeffekt kommt es darauf an, ob du damit klar kommst. ABER: er hatte ein leben vor dir. ich gehe stark davon aus, dass er sein kind liebt. vielleicht war er damals auch nicht glücklich über die tatsache, vater zu werden - aber ich gehe davon aus, dass er sein kind nicht mehr missen möchte! ich versteh auch nicht, wieso das ein problem im hinblick auf deinen kinderwunsch ist?!
von Angelsbaby89 am 20.01.2012 um 08:34 Uhr
Jeder Mensch hat eine Vergangenheit! Er hat ein Kind. UNd?? Was genau ist das Problem? Wovor hast du Angst?

Das verstehe ich, um ehrlich zu sein, nicht. Und bevor jetzt irgendwelche Kommentare kommen - ich verstehe es wirklich nicht :)

von Feelia am 20.01.2012 um 08:53 Uhr
tja das hättest du dir vorher überlegen sollen...
ich hab übrigens auch mal so gedacht wie du-und mich nun sehr sehr verliebt in jemanden,der auch ein kind hat (der kurze is schon 12).und ich will nie kinder und daher-hab ich jetzt null problem damit.ganz einfach:ich finds gut,dass wir nie das problem bekommen könnten,dass er ein kind will und ich nicht.er hat ja schon eins;-)
alos werd dir drüber klar,ob du wieder damit klar kommen wirst oder nicht.du wirst wissen,ob du dazu in der lage bist oder nicht.und wenn nciht:dann sei so fair und beende die beziehung,denn dann hats nun mal mit euch keinen sinn.sein kind gibt es nun mal,daran gibts nix zu rütteln.und du wirst nun einmal NIE die einzige sein,die ein kind mit ihm hat,wenns soweit kommt.
wenn du den gedanken nicht ertragen kannst,trenne dich.
von Feelia am 20.01.2012 um 08:55 Uhr
ich weiß worums ihr geht,hab ja selbst mal so gedacht:
es geht um exklusivität.nur SIE will mal mit ihm ein baby haben,das soll halt ihr "privileg" sein,wenn man so will.
was ich nur nicht verstehe:ob man mit sowas klar kommt oder nicht,weiß man doch vor dem start der beziehung?!ich mein wenn mich der gedanke an das vater-sein des mannes,in den ich mich verliebt hab,abstößt oä,na dann beginn ich mit dem keine beziehung bzw ich denke nicht mal dran.hat sie aber...und ich frag mich grad,woher jetzt auf einmal ihre abneigung dagegen kommt...
aber woher die im allgemeinen bei sowas kommt,is ansich logisch mMn.
von mietzzz am 20.01.2012 um 09:01 Uhr
na ja weiss nicht so recht was ich davon halten soll,denn schliesslich hat er von anfang an mit offenen karten gespielt!!!und du hast dich für ihn entschieden und dazu gehört doch die klene auch?!?dann spiel doch auch mal mit offenen karten und erzähl deinem freund was da gerade bei dir los ist...und wenns echt an nem kind scheitert dann bitte...aber er wird nicht der einzigste bleiben mit kind darüber sei dir klar und ein kind erlischt doch keine liebe deine gefühle das du jetzt so zweifelst...
von Goldschatz89 am 20.01.2012 um 09:07 Uhr
Ich finde auch, dass du dir das vorher hättest überlegen müssen! Was kann den das kind dafür? Ich finds ehrlich gesagt total unfair gegenüber der Kleinen, dass du da jetzt so denkst. Ich bin selber scheidungskind und ich weiß, dass ich die lebensabschnittsgefährten meiner eltern immer gern gemocht habe und vorallem waren sie sehr wichtig für mich bzw. hab ich sie auch als elternteil angsehen.
Klar wird das mit zunehmenden Alter anders aber wenn man so klein ist ist man auch auf die partner der eltern angewießen!
Seine Tochter wird immer an 1 stelle kommen und ich denke das ist auch ganz normal so! Und solltet ihr mal kinder haben wird er die genau so lieben wie seine tochter! Meine brüder sind auch von einem anderen mann und ich liebe sie aber genau so als wären sie meine echten brüder.
Die Kleine wird eh noch oft genug merken, dass sie nicht so zur deiner familie gehört wie vielleicht mal ihre geschwister, deswegen mach ihr das leben nicht noch unnötig schwerer! Ich weis wovon ich spreche!
von Angelsbaby89 am 20.01.2012 um 10:09 Uhr
"es geht um exklusivität.nur SIE will mal mit ihm ein baby haben,das soll halt ihr "privileg" sein,wenn man so will."
AAAAHJAAAA. Und die ganzen 40 jährigen, die sich scheiden lassen, dürften ja dann nie wieder einen Partner finden
von Feelia am 20.01.2012 um 10:27 Uhr
@angelsbaby:sag ich ja nicht,juckt mich auch nich groß,was fremde leute mit kind als single machen usw...
nur so denk ich meint sie das-und so dachte (vergangenheit!) ich halt auch mal.war nur als erklärung gedacht,mein kommi dazu.
von siddi1212 am 20.01.2012 um 10:44 Uhr
finde es auch etwas egoistisch.. immerhin kann das kind nichts dafür :/ ... und er hat es dir von anfang an gesagt- du wusstest es also und hättest dich auch gegen eine beziehung entscheiden können- außerdem kannst du ihn für die "fehler" seiner vergangenheit nicht verantwortlich machen... :/ .. ihm fiel die entscheidung damals sicher nicht leicht... aber ist er deswegen jetzt ein unmensch? ... liebst du ihn ausreichend genug um damit leben zu können? ich würde an deiner stelle noch mal in ruhe darüber nachdenken und nicht voreilig entscheidungen treffen.... gebt euch doch eine chance das ist kein grund zu sagen, dass es vorbei ist.. :/
von Angelsbaby89 am 20.01.2012 um 12:04 Uhr
@Feelia: Das war auch nicht böse gemeint :) Ich kanns halt nicht wirklich nachvollziehen, denn jeder hat ja eine Vergangenheit.... Und die kann man niemandem vorwerfen.
von Butterfly146 am 20.01.2012 um 18:45 Uhr
Also ich muss meiner Vorposterin recht geben. Klar isr es egoistisch sich solche Gedanken zu machen aber mein Gott es ist ja irgendwie doch schon so ne Stiefmutter die die Tochter eventuell irgendwann in dir sieht. Selbst das würde mir auch mega Angst machen!! Rede einfach mal in Ruhe mit deinem Freund, erklär ihm die ganze Situation, dass du gefühlstechnisch gerade überfordert bist mit allem. Bestimmt findet ihr beide eine Lösung mit der ihr euch abfinden könnt.
Klar kann diese lösung in beide richtungen gehen, aber sei ihm zuliebe ehrlich mit ihm und rede mit ihm.
Lass dich nicht runterbringen ;)
von Feelia am 20.01.2012 um 21:32 Uhr
@aqngelsbaby:klar hat jeder ne vergangenheit-aber nicht jeder hat oder will ein kind.und je nachdem wie klein das noch is,hätt ich da keine lust drauf,auch heute noch nicht.also nen alleinerziehender dad zb mitm kleinkind käm für mich niemals in frage,weil kinder mir die meiste zeit schlicht den letzten nerv rauben-_-zu laut usw...
aber:mein bester zb (in den ich ja verliebt bin,wie du vllt mitbekommen hast) is halt auch shcon dad.aber der kurze is schon 12,das is was anderes...er lebt halt auch nicht bei ihm.
naja jedem das siene.
von hasi1990 am 23.01.2012 um 22:38 Uhr
Ich kann dich zu 100% verstehen... mein "glück" war allerdings, dass er selbst mit seinem sohn nicht mehr so klar kommt und er deshalb auch mitlerweile seeeehr unregelmäßig hier ist.. weil er wegen nichtigkeiten, das wochenende absagt oder weil der kleine krank ist nicht hierher darf oder sowas...
ich fand es auch schlimm als plötzlich mein kinderwunsch aufkam, ich ihm das gesagt hab und er mir nur noch damit in den ohren lag wie das früher bei seiner ex so war... da is mir erstma klar geworden, dass wir niemals dasselbe gefühl und dieselben sorgen haben werden, wenn ich mutter werde.. denn er kennt das ja alles schon... ich hab das damals so ausgedrückt "die hat mir irgendwie was vorweggenommen".
ich selbst komme mit dem kleinen überhaupt nicht klar, weil er das wort erziehung wohl noch nie gehört hat... un das nervt mich tierisch.. un von uns lässt er sich ja auch nix sagen... denn mama und oma haben natürlich viel mehr ahnung.. (dass man zb mit fast 6 noch nicht alleine aufs klo gehen kann)
von Danielalein am 14.08.2012 um 16:22 Uhr
Hey...also so eine Sorge habe ich auch.
Ich bin mit einem Man zusammen seit 2 Jahren, wir wohnen sogar zusammen.
Am Anfang dachte ich echt da wäre echt nicht schlimm für mich, das mein Freund nen Kind hat von einer anderen Frau. Die Kleine ist jetzt echt öfters da, eben jedes zweite Wochenende und auch mal in der Woche. Früher war das anderes, wo wir noch nicht zusammen gewohnt hatten.Die Mutter des Kindes war relativ eifersüchtig und wegen andere Gründe dürften Tochter und Vater sich nicht sehen. Das Kind magt mich echt sehr gerne und ich sie auch. Sie erzählt auch immer von mir bei anderen Leuten. Wir spielen zusammen, ich les ihr ein Buch vor und viele andere Sache.Sie sagt sogar machmal Mama so als Spaß. Wenn ich ihr ein Bild mit mir und meinem Freund zeige sagt sie immer das ist mein Papa und Mama.Ich sag dann immer nein das stimmt nicht. Das ist die Daniela und dann lacht sie immer. Sie wirdjetzt bald vier. Ich find es wirklich schwere damit umzugehen, weil sie auch viel viel öfters da ist als früher und ich mich auch lümmere. Natürlich hab ich laut ihrer Mami keine Ahung von Kindern.....ich hab dafür gesorgt das sie trcken ist und jetzt sind wir nchts damit dran.Aber die Mutter unterstützt ihre Töchter dami nicht. Wenn sie dann wieder am Wochenende kommt.müssen wir wieder von vorne Anfangen.
So jetzt noch mal dazu das man das ja vorher wusste das der Freund nen Kind hat. Ja das wusste man, aber woher soll man wissen wie es ist, das merkt man erst nach und nach. Also würde ich mal nicht sagen das hättest du doch vorher wissen müssen, eben net. Wie heißt es so schön nachher ist man immer Schlauer.Wenn man 30 Jahe oder noch älter ist, denke ich ist es noch etwas anderes als wenn man 20 Jahre ist. Man hat einach mehr Lebenserfahung und viellecht schon ein oder mehrere Kinder und trennt sich und findet wieder jemand neuem.......also mir gehts recht gar nicht gut damit........und weiß net was ich so recht tun soll.....

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich