HomepageForenGruppentherapieMein Freund ist wahrscheinlich devot..

Mein Freund ist wahrscheinlich devot..

Anonym am 01.09.2010 um 01:22 Uhr

Folgendes Problem:

Mein Freund ist wahrscheinlich devot..und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll..
Ich mein, ich hab es schon von Anfang gemerkt, weil er nie so die Initiative ergriffen hat..es total mag, wenn ich ihn verwöhne usw.!

Aber ich steh nun mal auch drauf, wenn er mich fester anpackt, mir beim Sex auf den Po haut usw. (was leider nur zwei oder drei Mal vorgekommen ist; wir sind 1,5 Jahre zusammen)

Am Wochenende hat er es dann indirekt zugegeben..hab es aus ihm rausgequetscht, weil ich mir irgendwie unattraktiv vorkam, weil er nie von sich aus ankommt! Und wenn er dann fertig ist, dann liege ich meist da (unbefriedigt), weil er es bei mir nie zu Ende bringt! Und ja darauf hab ich ihn auch schon angesprochen..er sagt dann immer, dass er das beim nächsten Mal macht..er nicht so dran denkt bla blaaa..
Ich mein, ich liebe ihn und das ziemlich dolle und es ist ja auch irgendwo noch ok, dass er devot ist..denn so hab ich ja die “Macht”, was auch ziemlich reizvoll sein kann 😉
Nur ich weiß eben nicht, ob ich das auf Dauer kann 🙁

Danke für eure Antworten!

Nutzer­antworten



  • von CaroMon am 01.09.2010 um 18:35 Uhr

    ich denke auch nicht, dass dein freund devot ist.
    devot würde ja heißen, dass du ihm befehle gibst oder ihm auf den arsch haust und ihn nicht kommen lässt.
    wenn er sich es jedoch einfach von dir besorgen lässt ohne dass du was tust dann ist das – ja wie alle anderen sagen – schlichtweg stinkend faul (;
    ach ja und: sag ihm, dass du es geil fändest wenn er dich mal anpackt. selbst wenn er wirklich irgendwo devot sein sollte, dann wäre es nur ein fairer kompromiss, wenn ihr BEIDES ausprobiert! (:

  • von Bommelsche1987 am 01.09.2010 um 14:26 Uhr

    Das ist nicht devot. Sorry, kenn mich da etwas aus. kannst mich gerne anschreiben kann erkläre ich dir was das ist. dein freund ist einfach nur faul mehr nicht. Ein aspekt von Devot ist dem Partner die Oberhalnd lassen und mehr auf dessen befriedigung einzugehen ohne erstmal auf seine zu achten.

  • von Fouine am 01.09.2010 um 14:26 Uhr

    devot = unterwürfig, untergeben. bei sm eher der der befehle entgegen nimmt usw. ….

  • von LiBeeeeS am 01.09.2010 um 14:24 Uhr

    also du magst es wenn man dir auf dem po haut. gute info!

  • von Fouine am 01.09.2010 um 14:23 Uhr

    er “denkt” einfach nicht dran ? ALTER….wie kann man denn beim sex die wünsche des partners VERGESSEN…..klingt für mich noch nichtmal unbedingt devot sonder eher egoistisch und faul…

  • von Elementarteil am 01.09.2010 um 14:17 Uhr

    was um himmels willen ist devot?????

  • von Desty am 01.09.2010 um 12:09 Uhr

    Also eigentlich passt das doch super zusammen. DU möchtest, dass er dich verwöhnt und er möchte, dass DU ihm befehle gibst.
    Dass er sich so wenig um deine befriedigung kümmert liegt mit Sicherheit daran, dass du es nicht ausdrücklich von ihm verlangst.
    Ein “knie dich vors bett und leck mich” würde ihn wahrscheinlich tierisch anmachen und du bekämst, was du wolltest.
    Einfach mal probieren.

    Ihr müsst ja auch nicht immer dom/dev.-Sex haben. Dafür sind eure dominanten Adern wohl nicht ausgeprägt genug. Aber so ab und zu ist das doch ganz geil.
    Redet mal ganz offen über eure Vorlieben Wünsche und Phantasien und überlget dann gemeinsam, was ihr umsetzen könnt. Erkundige dich über seine Grenzen und Tabus, vereinbart ein Safeword usw.
    bdsm-Seiten helfen dir bestimmt auch weiter.

  • von annything am 01.09.2010 um 11:58 Uhr

    über das devort etc lässt sich sicherlich reden und auch ne einigung finden.

    nur das mit dem unbefriedigt liegen lassen “..er sagt dann immer, dass er das beim nächsten Mal macht..er nicht so dran denkt bla blaaa..” find ich echt heftig. wie kann man beim sex nicht an den andern denken?!
    ist er echt so feige/nicht in der lage selber was zu tun damit du auch deinen spaß hast?
    das wär für mich ein größeres problem als wenn ich die initiative übernehmen müsste. nein sowas wär sogar ein trennungsgrund auf lange sicht. schlechter sex geht garnicht.

  • von senfti am 01.09.2010 um 11:42 Uhr

    ihr seid noch so jung und habt noch so viel zeit dinge aus zu testen,lasst euch zeit redet was wer am liebsten hat und findet dann einen weg wie ihr es beide schön findet,mit der brechstange hut das nie hin

  • von panther76 am 01.09.2010 um 09:57 Uhr

    Redet doch erst einmal ganz in Ruhe über die Sache. Und informiere Dich einfach mal ein wenig. Ich denke schon das ihr da eine Einigung finden werdet.

Ähnliche Diskussionen

Unhygienischer Freund? Antwort

Am 11.05.2012 um 04:04 Uhr
Als wir anfangs zusammen kamen dachte ich er sei total hygienisch aber mittlerweile fällt mir immer öffters auf das er aus dem Mund riecht (worauf ich ihn auch hinweise), schuppen hat, akne ist verziehen da kann er eh...

Besten Freund geküsst trotz Freund Antwort

Am 19.11.2011 um 12:38 Uhr
Ich hätte niiiiiiiiie gedacht dass ich mal sowas tue!! Mein bester Freund und ich sind beide vergeben, aber haben gestern rumgemacht .... dass ich mal wieder seit Jahren unter Alkoholeinfluss stand, spielt keine Rolle...