Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

meine mutter sagt mir, dass ich dick bin!

hey :-)

ja, es stimmt. ich habe zugenommen, bin aber lange nicht übergewichtig. durch einen unfall bin ich sehr eingeschränkt im sportlichen bereich und habe das auch aus faulheit, das will ich garnicht bestreiten, etwas schleifen lassen. ich selber leide sehr darunter. ich finde mich dick. wenn ich mich im spiegel anschaue, kommen mir die tränen. ich will nicht ins freibad, ich will nichts körperbetontes anziehen, weil ich mich dann einfach nur noch hässlich finde. ich weiß, dass ich eine "normale" figur habe. nicht dünn, nicht dick, aber ich hasse meinen körper mittlerweile schon.
meine mutter gibt in letzter zeit immer mehr kommentare dazu ab. wenn wir im laden sind, gibt sie mir sachen in 40, obwohl sie genau weiß, dass ich nicht diese größe trage. sie kauft mir viel zu große sachen und sagt "da wächst du schon noch rein, wenn es so weiter geht". ich sage ihr, dass ich rückenschmerzen habe, was vom unfall herrührt, ihr kommentar "ja, wenn man sich so wenig bewegt wie du" dabei weiß sie ganz genau, dass ich wirklich schmerzen habe.
sie sagt mir, dass ich ja sooooo viel zugenommen habe und dass das schon langsam nciht mehr gut aussieht.
ich WEIß, dass ich nicht dick bin. aber trotzdem leide ich sehr unter meiner figur. ich weiß auch, dass ich mich da hinein steigere, aber ich bin halt nicht so selbstbewusst. und wenn meine mutter dann noch sowas sagt, dann fange ich einfach nur noch an zu weinen und hasse mich. ich fühle mich dann immer so gedemüdigt.
und nein, ich will nicht nur aufmerksamkeit. ich weiß wirklich nicht mehr weiter.
meinen freundinnen sage ich immer, dass sie sich akzeptieren sollen wie sie sind und sie bewundern mich, weil ich ja "soo selbstbewusst" bin. das bin ich aber nicht. an manchen tagen schaue ich in den spiegel und hasse mich und mein spiegelbild :(

von Robins am 22.07.2010 um 11:09 Uhr
Ich rate dir dass du ihr genau das, was du in dem Thread geschrieben hast sagst. Wie du dich fühlst usw. und sag ihr dass du nichts dafür kannst und dass sie dich vllt unterstützen soll. Dann würde ich zusammen mit ihr zum Artzt gehen und (ich weiß nicht welcher unfall das war) ihn vllt gucken lassen ob er was gegen die Schmerzen machen kann. Dann frag ihn doch auch gleich noch ob es sportarten gibt die du machen kannst oder ob du vllt ins fitnessstudio gehen kannst. dann kannst du dir deine mutter oder fruendinnen schnappen und sie mitnehmen.
mein papa arbeitet bei der krankenkasse, ich glaube die bezahlen soetwas teilweise wenn der artzt anordnet bezahlt.
von inheaven am 22.07.2010 um 14:26 Uhr
Lass dich doch noch von deiner Mum runtermachen.
Ich nehme an du bist in der pubertät und da sind gewichtsveränderungen total normal. Vielleicht ist deine Mutter auch eifersüchtig oder selbst frustriert dass sie selbst nich so dünn ist ( kann ich ja jetzt nich beurteilen).
Auf jeden Fall würd ich mich noch runtermachen lassen und wenn du dich nich mehr wohl fühlst dann Versuch abzunehmen.
Lg und Kopf hoch :)
von SundayLi am 22.07.2010 um 21:58 Uhr
Ich finde das was deine mutter sagt persönlich sehr fies.
Genau wie Robins dir schon rät würde ich ihr das alles was in deinem Threadsteht sagen.
von mibo94 am 22.07.2010 um 23:19 Uhr
du sagst sie gibt dir sachen in größe 40 obwohl das nicht deine größe ist.
das heißt du hast größe 38 oder weniger stimmts?
ich bin 1,78 und wiege 62 kilo und habe auch größe 38.
größe 38 ist schon ziemlich dünn !

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich