Schielen

Anonym am 21.03.2010 um 19:18 Uhr

Hi Mädels. Mein Schielen ist mir angeboren, und ist oft sehr auffällig! Durch eine Brille nicht korrigierbar. Wurde sehr oft gehänselt und mit “Schielauge” oder sonst etwas betitelt. Ärzte sagen, eine Schiel-OP würde nicht viel nützen und ich habe auch seeehr große Angst vor einer Op, hatte aber auch noch nie eine. Ich kann mir nicht mal Blut abnehmen lassen!

Es stört mich sehr, ich kann Leuten nicht in die Augen gucken.

Ich habe zwar einen Freund, er findet es anscheinend nicht schlimm, ansonsten wäre er nicht mit mir zusammen und sich nicht mit mir zeigen.
Ich bin nicht hässlich, nur das Schielen stört mich total!! Alle finden mich “arrogant” uns “eingebildet” was aber eigentlich daran liegt, das ich niemanden angucken kann usw. und mich vor neuen Leuten zurück ziehe.

Aber MICH stört es so sehr! Andere, bei denen das nicht der Fall ist können das einfach nicht nachvollziehen. Es ist schrecklich. “Steh zu dir”, “Ist doch egal was Andere über dich denken”etc. hilft alles nichts.
Ich denk oft nach, was alles ohne Schielen besser wäre, ich könnte auf Andere Menschen zu gehen, einfach Leuten ins Gesicht schauen…

Ich will nicht mehr schielen, es ist so schrecklich!!!!!!
Total vieles macht keinen Spaß…. Ich kann niemanden angucken, Leute können so grausam sein…

das musste jetzt raus.

Nutzer­antworten



  • von NashiKiwi am 16.09.2010 um 20:12 Uhr

    ich kenn das sehr gut.

    ich hatte meine Operation im Dezember.Mir wurden an beiden Augen die Muskeln korrigiert und ich hatte einige tage unglaubliche Schmerzen bei jeder Augenbewegung.
    Aber im Nachhinein würde ich es jedes Mal wieder machen.Selbst wenn die Schmerzen doppelt so schlimm gewesen wären.

    Ich konnte den Menschen damals nicht ins Gesicht sehen.Das mit dem eingebildet und arrogant sein habe ich mir auch oft anhören müssen.Wenn ein Typ mich angesprochen hat dann habe ich mich umgedreht und bin gegangen weil ich nicht wollte das er meinen Makel bemerkt.Oder neue Menschen kennenlernen.Ganz schlimm!

    Wenn mich jemand meiner Meinung nach zu intensiv angesehen hat dann habe ich sofort woanders hingeguckt oder so getan als würde ich das gar nicht bemerken weil angst hatte das gleich irgendein blöder Spruch kommt wie
    “Schielst du?”
    “was ist mit deinen Augen los?”
    etc.

    im Nachhinein weiß ich manchmal gar nicht wie ich all das durchgestanden habe.Auf jeden Fall hat mir das damalige Schielen viel von dem Selbstbewusstsein genommen.

  • von Luxuslocke am 01.07.2010 um 23:53 Uhr

    hallo du!
    glaub mir ich kann dich total verstehen! mir geht es um ehrlich zu sein nicht anders! ich schiele seit meiner geburt auf dem rechten auge nach innen und musste mich auch ständig mit hänseleien rumschlagen! in meiner jugend gab es dann immer mal wieder auf und abs, mal hat es mich mehr mal weniger gestört… na ja aber dann mit 17 oder so hatte ich die nase voll! ich hatte immer das gefühl, dass mich auch aus diesem grund kein junge anschaut und mich niemand attraktiv findet 🙁 na ja deswegen wollte ich mich operieren lassen! das ding war nur ich bin auf diesem auge auch blind dass heißt die ärzte können nicht voraussagen was nach der op passiert es könnte also wieder nach innen rutschen oder plötzlich nach außen… daher war mir das risiko dann zu hoch!
    na ja hinzu kommt dass das auge jetzt auch noch kleiner ist wie das andere weil der körper es ja praktisch nicht nutzt 🙁 hahah also arg viel schlimmer kanns eigentlich nicht werden 😉
    ich war erst vor kurzem ein halbes jahr in brasilien und ich muss zugeben ich habe noch nie so wenig ans schielen gedacht wie hier 🙂 ich wurde ungelogen in diesem halben jahr von KEINER person darauf angesprochen gehänselt oder komisch angeguckt, sie haben es einfach nicht beachtet und das tat sooo gut!!!
    deshalb sind meine komplexe auch noch viel schlimmer geworden seit ich hier bin 🙁 das mit in die augen gucken fällt mir auch schwer und besonders bei leuten die ich neu kennenlerne…
    aber gut ich muss damit leben und habe mir angewöhnt diesen makel mit anderen dingen zu kompensieren: ich lege sehr viel wert auf meinen kleidungsstil auf meine figur und versuche im studium erfolg zu haben und in eine schöne stadt zu ziehen!
    also mach einfach das beste draus und die menschen die wirklich von herzen gut sind, denen kann es eigentlich schnuppe sein ob man nun schielt oder nicht, hauptsache im hirn stimmts und im herz 😉 (sagt meine oma immer!)

  • von paillon am 21.03.2010 um 21:13 Uhr

    ich habe als kind übelst stark geschielt und wurde dann auch operiert. mittlerweile ist es eigentlich weg, aber wenn ich lange lese/tv schaue/vorm pc sitze kommt es bei einem auge wieder. das heißt, eine auge guckt normal, dass andere nach außen. na und? ich fnde das eigentlich ganz süß^^
    ich kann dich verstehen, dass du dich furchtbar fühlst. ich hatte eine zeitlang schlimme neuridermitis (auch im gesicht) das war entseztlich! ich meine, geh du mal mit 18 aus dem haus mit völlig geschwollenem, aufgekratzen und roten gesicht. DAS ist vielleicht bescheuert!
    aber mal ehrlich: zwei augen können doch einen menschen nicht komplett entstellen! ich weiß, das willst du nicht hören, aber: du musst dich damit abfinden. du kannst es ja auch nicht ändern, also lerne, damit zu leben! du schaffst das- glaub mir, andere menschen empfinden das als gar nicht so schlimm. und wenn dich jemand hänselt: hallo? das sind unhöfliche urmenschen ohen jede manieren, willst du dich von denen runterziehem lasen?

    du hast doch einen freund,der dich liebt! das ist viel mehr, als andere haben… und peinlich sollte dir das vor anderen menschen auch nicht sein! denk dran: es ist zwar traurig, eine ausnahme zu sein. noch viel trauriger ist es aber, keine zu sein!

  • von Sambucalady am 21.03.2010 um 19:39 Uhr

    Also wenn es dich wirklich so sehr stört,dann würde ich wirklich eine operation vornehmen.Such mal einen andern Arzt auf,denn ich habe auch 2 freundinen und beide haben extrem geschielt und beide haben sich eine op unterzogen und nun ist das bei der einen ganz weg udn bei der andern so gut wie weg.Und keine von beiden hat es bereuht.Du solltest dir immer mehrere meinungen einholen anstatt nur von einem arzt.Und das bekommst du auch nicht mit du musst halt danach eine augenklappe tragen udn augen tropfen nehmen.

    Sonst belibt dir nur selbstvertrauen auf zu bauen vielleicht eine Therapie.

  • von berta30 am 21.03.2010 um 19:37 Uhr

    das tut mir voll leid für dich und ich kann mir ungefähr vorstellen,wie schlimm das für dich sein muß aber nen anderen rat hab ich da leider auch nicht,außer das du dir dahingehend mehr selbstvertrauen aufbauen mußt.leute die darüber lachen oder lästern sind einfach nur dumm und dummheit is auch nicht operabel….