Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Schwangerschaftstest sicher trotz Drei-Monats-Spritze

Hallo Mädels,
hatte obwohl ich mit der Drei-Monats-Spritze verhüte irgendwie ein komisches Gefühl und habe einen Schwangerschaftstest gemacht. Der Test war negativ. Ich frage mich aber, ob die Hormone der Spritze das Ergebnis beeinflussen können...

Habt ihr irgendwelche Erfahrungen gemacht?

von Engelchen0790 am 02.03.2010 um 19:00 Uhr
ich selber nicht. aber ich kenn eine, die sich auch spritzen lassen hat und trotzdem schwanger geworden ist.
von Lelana am 02.03.2010 um 19:06 Uhr
Aber in den Tests wird das Hormon HCG nachgewiesen (oder auch nicht), die Hormone in der Spritze können doch das Hormon nicht wegzaubern.. Schliesslich ist das dafür da, dass sich das Ei einnisten und wachsen kann..
von swissnicci am 02.03.2010 um 20:50 Uhr
Stimmt die Tests sind schon sehr genau..solltest ihn aber erst frühstens am Tag der fälligen Periode machen da sonnst das Hormon im Urin noch nicht hoch genug ist um es anzuzeigen.
von honeychica07 am 03.03.2010 um 13:52 Uhr
Also ich hab ne Freundin (19) die hat mit 17,5 Jahren die Drei-Monat-Spritze angefangen so dann hat sie mit 18,5 Jahren erfahren das sie im 6. Monat schwanger sei. Ich halte nichts von der Drei-Monats-Spritze auch wenn die Tage ausbleiben, gesund is das aufkeinen Fall, wir Frauen müssen halt damit zurecht kommen das wir das jeden Monat bekommen, die Drei-Monats-Spritze ist auf keinen Fall zu 100% sicher, übrigens meine Freundin hat das Kind natürlich bekommen sagt jetz aber sie wäre froh wenn sie abtreiben gekönnt hätte da es einfach zu viel für sie ist (Ausbildung abgebrochen etc. alles wegen einem Kind)

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich